Benutzerkontensteuerung aktiviert sich zweimal

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.1.1
    * Betriebssystem + Version: Win 10 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop3
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Arcor
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): k.A.


    Habe seit dem letzten Update folgendes Problem:
    Wir nutzen TB mit der Benutzerkontensteuerung, da mehrere Personen das Email Programm in einem Windows Account nutzen.
    Seit dem letzten Update ist es nun so, dass man seinen Account anwählt, das Passwort eingibt, dann öffnet sich das Fenster, die neuen Mails werden geladen und man kann sie lesen usw. Wenn man nun auf Verfassen oder Antworten oder Weiterleiten klickt, dann geht erneut das Fenster auf, in dem man das Passwort für den Account eingibt. Man hat sich aber über gleiches Fenster ja schon eingeloggt und ist auch schon in den eigenen Mails drin.

    Gibt man das Passwort ein, öffnet sich das Fenster in dem man seine Mail schreiben kann. Klickt man nun auf Senden passiert Minutenlang nichts. Will man das Fenster wieder schließen, dann kommt eine Meldung, dass gerade eine Mail gesendet wird. Aber es passiert nichts.

    Schließt man das Fenster und geht erneut auf Verfassen, funktioniert alles wie immer ohne Passwortabfrage.
    So läufts halt jetzt so, dass man das Programm öffnet, auf Verfassen klickt, das Passwort eingibt, das Fenster wieder schließt und dann ganz normal arbeiten kann.
    An was kann das liegen? Jemand schon ähnliche erfahrung gemacht?


    Achja: Klickt man (nachdem man das erste mal auf "Verfassen" gegangen ist) bei der Passwortabfrage auf "Abbrechen", schließt sich das ganze Emailprogramm.


    mfg Tim