Automatisch erzeugte Ordner mit Datum - wie werde ich sie wieder los

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Win7-64 Bit
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1




    Hallo,


    seit ein paar Tagen, habe ich im Thunderbird das Problem, das er immer automatisch Ordner mit Datum anlegt, die entsprechenden Mails werden dann aus dem originalen Ordner kopiert. ( Siehe Screenshoot)


    Hat jemand eine Idee, wie ich das wieder loswerde? Ich vermute ich hab mir das irgendwo selber reinkonfiguriert.


    Plugins: Identity Chooser, Lightning, Look Out, Remove Duplicate Mesages ( erst danach installiert)


    Danke Jens

    Bilder

    • 2016_07_07_20_58_53_Gesendet_Lokale_Ordner_Mozilla_Thunderbird.png

    Einmal editiert, zuletzt von jj16 ()

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Das sind Push-Nachrichten von der Fritz-Box. Die dürften aber nicht als Ordner erscheinen sondern als normale Emails.
    Dein Add-on Look Out ist nicht kompatibel, entferne es!
    Das Add-on


    Remove Duplicate Mesages

    Welches ist die genaue Bezeichnung und Version dieses Add-ons? Bitte den Download-Link beifügen.


    Hast du Filter eingerichtet für die Frizbox?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke erst einmal für die Antwort,


    Das das die Push Nachrichten sind ist klar, das ist nur ein Beispiel. Es ging mehr um die Unterordner mit Datum, die an diversen stellen auftauchen und auch nach manueller Löschung am nächsten Tag da sind. In den Ordnern sind dann Kopien der Mails entsprechend dem Datum. Das ganze passiert auch mit dem Sent- und anderen Ordnern.


    und nein, ich habe keine neuen Regeln die letzten Wochen gebaut.


    Version des Plugins schaue ich heute Abend nach.


    Jens

  • Ok das Problem hat sich seit einigen Tagen erledigt. Könnte auch an der automatischen Datensicherung WDSync gelegen haben.