Abgelaufene E-Mail Adresse löschen


  • * Thunderbird-Version:45.2
    * Betriebssystem + Version:XP und 10
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):Mail.de und Web.de und gekündigt vr-web.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Kasperski Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Kaspunserski bei XP Bitdefender bei win10
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Fritzbox7490


    Hallo Gemeinde,
    unsere Mailadresse (vr-web.de) wurde nun nach 20 Jahren gekündigt.
    Neben dem ganzen Mist der Änderung aller betreffenden Gegenstellen, möchte ich nun das Postfach auf dem XP Rechner löschen aber die Mails zu dem neuen (mail.de) Postfach transferieren oder so archivieren das ich von dem neuen Postfach aus zugreifen kann.
    Ich nehme an das löschen geht mit dem Button Konto entfernen.
    Bevor ich da drauf klicke würde ich gerne wissen ob mich das system frägt was es mit den ganzen Mails machen soll und mir evtl. anbietet diese in ein anderes Konto zu transverieren.
    Bzw. gibt es im Thunderbird eine ähnliche Funktion wie das importieren/exportieren im Outlook.
    Bei Terminen gibt es diese Funktion. Unter Extras gibt es ein importieren ohne nähere Beschreibung aber kein exportieren.
    Jetzt nehme ich an das man über importieren das Archiv erreicht aber ich habe nur einen Archivordner aus 2012 und finde nichts um ein manuelles Archivieren zu starten.
    Ja, dieses Thema ist sicher nicht neu, aber ich finde keine Suchfeld im Thema.
    Entschuldigt bitte meine Neuheit :thumbsup: 
    Danke für eure Unterstützung
    Gruß Maddin

  • Hallo Maddin, und willkommen im Forum!


    Das Löschen eines nicht mehr benötigten oder vorhandenen E-Mailkontos (das ist mehr als die Adresse) aus dem Thunderbird funktioniert genau so, wie du es beschrieben hast.
    Dabei wird auch nur das Konto mit allen Einträgen im Thunderbird gelöscht - deine Mbox-Dateien mit deinen Mails bleiben (normalerweise) innerhalb deines Thunderbird-Userprofils bestehen, du könntest also diese Mbox-Dateien wieder in ein anderes Konto oder besser in den "Lokalen Ordnern" importieren.


    Die viel bessere Lösung ist aber, das vorhandene Konto im Thunderbird so wie es ist, bestehen zu lassen!
    Du musst lediglich in den Konten-Einstellungen dieses Kontos > Servereinstellungen sämtliche Haken für den Abruf von Mails entfernen. Damit vermeidest du, dass beim ja nicht mehr möglichen Zugriffsversuch auf die Server dieses Kontos die nervende Meckermeldung kommt.
    Die Kontenbezeichnung kannst du (grundsätzlich bei jedem Konto!) nach deinen Wünschen ändern, bspw. in "Archiv vr-web.de". Und den Postausgangsserver dieses Kontos kannst du ebenfalls einfach löschen um zu vermeiden, dass du mal nicht aufpasst und über diesen nicht mehr erreichbaren Server eine Mail versenden willst.
    Ergebnis:
    Du hast ein nur noch lokal zu nutzendes Verzeichnis mit allen deinen Mails dieses Kontos.
    Dieser Mailbestand "stört" dich nicht und bläht auch nicht die Mbox-Dateien eines anderen Kontos auf.
    Selbstverständlich könntest du die Mails auch mit der Maus in jedes andere Konto oder in eine selbst anzulegende Ordnerhirarchie in den "Lokalen Ordnern" verschieben - aber wozu?


    Selbstverständlich gibt es auch Möglichkeiten des Exports und des Imports von E-Mails - aber das hat nichts mit deinem hier geposteten Problem zu tun.
    Machs einfach so, wie ich es beschrieben habe.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!