Nach der Auswahl Extra/Importieren erscheint der Button »Weiter« nicht

  • Guten Tag zusammen




    Eine banale und trotzdem für mich wichtige Frage beschäftigt mich.
    Ich habe das Adressbuch aus Outlook in meinem Fall eine CSV-Datei auf einen USB-Stick exportiert. Nun wollte ich diese Datei in das Adressbuch von Thunderbird importieren.




    Nach der Auswahl Extra/Importieren Adressbücher im Thunderbird erscheint leider der Button »Weiter« nicht. Interessanterweise hatte es mal funktioniert, aber jetzt plötzlich nicht mehr. Ich habe Thunderbird 45.2.0 dies ist die neueste Version.
    Ich binratlos, und bitte freundlich um eure Hilfe, wieso plötzlich die Schaltfläche »Weiter« nicht mehr erscheint und ich somit die Aktion nicht weiterführen kann, respektive nicht auf die zu Importierende Datei zugreifen kann?




    Vielen Dank zum Voraus.
    Williams





    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): thunderbird-mail.de/attachment/4968/thunderbird-mail.de/attachment/4968/IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Anstelle von "weiter" ist bei dir blauer Link zu sehen. Hast du mal auf den gedrückt?
    Leg mal ein neues Adressbuch an, markiere dieses und versuch den Import noch einmal. Klappt es dann?
    Merkwürdigerweise habe ich diesen Link nicht, sondern dort steht wie ich es gewohnt bin "Weiter". Warum das bei dir nicht ist, weiß ich nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Anstelle von "weiter" ist bei dir blauer Link zu sehen. Hast du mal auf den gedrückt?
    Leg mal ein neues Adressbuch an, markiere dieses und versuch den Import noch einmal. Klappt es dann?
    Merkwürdigerweise habe ich diesen Link nicht, sondern dort steht wie ich es gewohnt bin "Weiter". Warum das bei dir nicht ist, weiß ich nicht.
    Gruß

    Danke bestens.
    Auf den blauen Link habe ich gedrückt, da geht es zwar weiter, dies bezieht sich aber auf die eM-Client-Datenbanken und die konnten nicht gefunden werden, weil sie ja nicht vorhanden sind!? Meine Kontakt-Datei von Outlook ist ja eine CSV-Datei.


    Ein neues Adressbuch habe ich auch angelegt und markiert und trotzdem erscheint "Weiter" nicht!


    PS: Ich habe Softmaker Office 2016 kürzlich gekauft und installiert, da war Thunderbird inbegriffen. In der Werbung steht:
    Thunderbird kümmert sich kompetent um Ihre E-Mails und sorgt dafür, dass Sie Ihre Termine, Aufgaben und Kontakte im Griff behalten. SoftMaker hat die Benutzeroberfläche vonThunderbird erweitert, Funktionen zur schnellen Ablage und Navigation bei großen Mengen an E-Mails entwickelt und Thunderbird um einen vollautomatischen Import aus eM Client ergänzt.


    Abgesehen davon, ich weiss nicht mal was eine eM-Client-Datenbank ist!!


    Könnte möglicherweise da der Hund begraben sein? Interessanterweise hat wie schon erwähnt am Anfang der Button "Weiter" funktioniert.


    Ich danke für weitere Lösungsansätze herzlich zu Voraus.
    Gruss Williams

  • Abgesehen davon, ich weiss nicht mal was eine eM-Client-Datenbank ist!!

    Wenn du ein neues Konto einrichtest, erscheint ja der Kontenassistent und dieser schaut im Internet nach (in der eM-Client-Datenbank), ob er für den Mailprovider passende Einstellungen findet und wendet diese an.


    Ich habe Softmaker Office 2016 kürzlich gekauft und installiert, da war Thunderbird inbegriffen.

    Ich glaube, hier dürfte die Ursache sein, da das Programm sich ja massiv in Thunderbird integriert.
    Ich würde Folgendes machen:
    Softmaker Office deinstallieren - vorher kannst du auch überprüfen, ob ein evtl. Deaktivieren schon ausreicht - Thunderbird deinstallieren, den Thunderbird-Profilordner sichern etwa auf einem USB-Stick, den Profilordner löschen, Thunderbird neu installieren, am Anfang nur ein Konto anlegen (vorzugsweise IMAP), den Import der csv wiederholen.
    Profile verwalten (Anleitungen)


    Wenn das klappt, Thunderbird komplettieren und Softmaker Office neu installieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Besten Dank.


    Ich bin leider kein versierter PC Fachmann, eher ein Anwender. Ich bin jeweils froh wenn die installierte Software funktioniert und die dazugehörenden Einstellungen gemacht sind.
    Die Software von Softmaker d.h. Office 2016 und Thunderbird funktionieren für meine Begriffe bisher einwandfrei ausser dem Adressbuch/Kontakte importieren. Ich möchte die Software eigentlich nicht deinstallieren, obwohl Du mir die Vorgehensweise erklärt hast!


    Kann ich eventuell aus Outlook eine andere Exportvariante wählen damit der Import in Thunderbird eventuell mit eM-Client funktioniert?


    Ob eine Anfrage bei Softmaker betreffend Adressimport in Thunderbird weiterhilft?


    Gruss Williams

  • Kann ich eventuell aus Outlook eine andere Exportvariante wählen damit der Import in Thunderbird eventuell mit eM-Client funktioniert?


    Evtl. Kontakte als vCard (*.vcf) exportieren. Ich kann dir aber nicht sagen, wie das genau in Outlook geht. Musst du im Internet erfragen.
    Z.B. http://www.office-loesung.de/ftopic143916_0_0_asc.php


    Da ich nur Outlook 2007 habe, habe ich einen
    Test gemacht und bei mir geht es so:
    Alle Kontakte markieren, dann auf Aktionen > Als Visitenkarte senden oder > vollständigen Kontakt senden > im Internetformat.
    Ich würde mehrere Mails so präparieren mit etwa 100 vCard pro Mail und diese an dich selbst verschicken. In Thunderbird kannst du dann die Anhänge in einen Ordner auf die Festplatte abspeichern.


    In Thunderbird kann man dann die vdf einzeln oder auch mehrere mit Hilfe des Add-on MoreFunctionsForAdressbook ins Adressbuch von Thunderbird importieren.
    Da dieser Weg vollkommen anders ist als direkte, könnte er auch in Anwesenheit deines Zusatzprogramms funktionieren.



    Ob eine Anfrage bei Softmaker betreffend Adressimport in Thunderbird weiterhilft?


    Möglicherweise, du hast es ja gekauft.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Herzlichen Dank für die detaillierten Lösungsansätze.
    Werde deine Vorschläge nächste Woche ausprobieren.
    Gruss
    Williams