autom. wechselnde Texte - möglich?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: WIN 7 prof
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Speicherdienst (z.B. Dropbox): -
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Moin
    Bin noch etwas neu hier. Komme von TheBat.
    Gibt es bei Thunderbird ein Makro, mit welchem ich autom. wechselnde Texte unter meine Signaturen einfügen lassen kann?
    Danke schon mal im Voraus
    Jörg

  • Hallo,


    was meinst du genau? Woher sollen die Texte kommen?
    So etwas wie random signature?
    Sieht irgendwie aus, also ob es nicht mehr weiterentwickelt wird.


    Gruß, muzel

  • Hallo Jörg,


    Du kannst natürlich mit den altbekannten Tricks (zum Bsp. einer Änderung in der Datei "install.rdf" oder dem Abschalten der Versionskontrolle) dafür sorgen, dass eine nicht mehr gepflegte Erweiterung in einer neueren TB-Version trotzdem installiert werden kann. Diese Krückenlösungen sorgen aber nur dafür, dass keine Meckermeldung kommt, sie garantieren aber nicht, dass eine derartige nicht mehr angepasste Version eines Add-on wirklich funktioniert.


    Ich selbst bin aber überhaupt nicht "traurig", dass das erwähnte Add-on nicht mehr gepflegt wird. Ich habe diesem Add-on nämlich nie irgend einen Sinn abgewinnen können - viel eher befürchte ich echte Nachteile bei seiner Anwendung.
    Sicherlich ist es "lustig", seinen Mails zufallsgesteuert einen mehr oder weniger sinnvollen oder gar dummen Spruch anzufügen. Lustig zumindest bei Freuden usw.
    Ob es der Arbeitgeber oder der Empfänger einer Bewerbung o.ä. ebenso lustig findet, wage ich aber zu bezweifeln.


    Mögliche und nicht so "gefährliche" Alternative:
    Ich nutze das Add-on "Signature Switch" zum halbautomatisierten Einfügen von Signaturen.
    Dazu habe ich mir eine Reihe - ja, auch mitunter lustiger - Signaturen als reine Textdateien angelegt. Und per Kontextmenue kann ich dann nach entsprechendem Nachdenken (!) eine passende Signatur auswählen und sehr schnell einfügen. Ein ungewolltes Anfügen einer vlt. unpassenden Signatur ist damit ausgeschlossen.


    Ein Beispiel:


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!