Zertifikat

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7
    * Kontenart (POP / IMAP): imap.t-online
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Beim Starten von Thunderbird verlangt es ein Zertifikat. Ich kann es nur beim Entfernen des Häkchen dauerhaft speichern wegdrücken. Bekomme keine Mails mehr. Wer hat eine Lösung.

  • Hallo,


    die Lösung ist i.d.R. simpel: untersage Avast das Überwachen der gesicherten E-Mail-Übertragung.


    Dieser Überwachungsversuch unterbricht die Verschlüsselung zwischen TB und Mailserver und will sie dann wieder sichern, indem es Avast ein eigenes Zertifikat unterjubeln will - technisch gesehen ein reinrassiger Angriff auf die gesicherte Verbindung, ein sogenannter "man-in-the-middle"-Angriff. Und wenn du gerade dabei bist und dem Virenscanner Manieren beibringst: untersage ihm auch den Scan des Thunderbirdprofils oder zumindest jeglichen Schreib- oder Änderungszugriff. Durch Eingriffe in das TB-Profil macht ein Virenscanner nur Schaden, beispielsweise gab es erst heute wieder eine Anfrage deswegen: Wie kann ich meine Mails, die sich noch auf dem Web.de Server befinden zum zweiten Mal runterladen?


    MfG
    Drachen