Emails können nicht gesendet oder abgerufen werden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.3
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP):Pop
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Web
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Trend Micro
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz!Box 7490


    Bei Programmstart, sowie bei Absenden von Emails kommt die Fehlermeldung: "Fehler beim Senden des Benutzernamens. Der Mail-Server pop3.web.de antwortet: authentication failed."
    Bei Neueingabe eines Passworts kommt die Meldung: "Login auf dem Server pop3.web.de fehlgeschlagen".


    Das Passwort ist jedoch gespeichert beim Passwort-Manager.
    Wie komme ich hier weiter? Bin kein Computerfrak.
    Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

  • Bin kein Computerfrak

    Hallo, (Begrüßen tut nicht weh)


    k.A. was du unter einem Computerfreak verstehst. Die meisten Helfen hier sind jedenfalls überwiegend einfach nur Leute, die sich hin und wieder mal mit diesem mächtigen Multifunktionswerkzeug namens Computer bzw. dem einen oder anderen Computerprogramm etwas näher beschäftigt und dabei sogar Einiges gelernt haben.


    Zu deinem Problem: "authentification failed" bedeutet nur, dass die Anmeldung nicht erfolgreich war, weil die Kombination aus Anmeldename und Kennwort nicht korrekt war. Wenn diese Meldung tatsächlich beim Absenden auch kommt und dort ebenfalls pop3.web.de drin steht, dann könnte das einen fehler beim SMTP-Servereintrag bedeuten, denn der POP3-Server ist nur zuständig, wenn du deine Mails vom Server abrufst, nicht aber beim Versenden.


    Das Passwort ist jedoch gespeichert beim Passwort-Manager.

    Das hat nicht so viel zu sagen - wenn du serverseitig das Passwort geändert hast, stimmt das gespeicherte Passwort nämlich nicht mehr.


    Ein permamenter Verdächtiger und häufiger Verantwortlicher bei Verbindungsproblemen ist auch der Virenscanner. Prüfe bitte dessen Einstellungen. Achte vor allem daraus, ob dein Virenscanner die Verbindungen beim Abrufen und beim Senden der Mails überwachen darf (und setlle das ab) und ob er das Thunderbirdprofil überwacht - auch das solltest du deaktivieren.


    MfG
    Drachen
    (wie gesagt, Grußformeln und gepflegte Umgangsformen schaden nie)