Adressen verschieben, nur möglich mit eMail Adresse?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.6.0
    * Betriebssystem + Version:Win7 Prof
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:GeneralSync
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo Thunderbird Forum :)


    Ich nutze TB schon seit einigen Jahren, beginne aber erst jetzt, mich näher mit den Kalender und Adressbuchfunktionen zu befassen.
    Habe gestern meine Kontakte zwischen Thunderbird und Smartphone synchronisiert - hat soweit alles gut geklappt.


    Nun habe ich natürlich einige neue Kontakte im Thunderbird Adressbuch, die nur Namen und Telefonnummern haben - also keine eMail Adresse.
    Wollte meine Kontakte nun neu organisieren in TB, stelle aber fest, dass ich diese Kontakte weder verschieben noch kopieren kann. ?(


    Gibt es dafür eine Lösung?


    Danke!

  • Eigentlich sollten sich alle Kontakte verschieben und kopieren lassen. Eine Einschränkung ist jedoch, dass Thunderbird in Mailing-Listen nur Kontakte mit E-Mail-Adresse unterstützt. Vielleicht hast du versucht, in eine Mailing-Liste zu verschieben / kopieren? GeneralSync wird in diesem Fall deine Intention verstehen und die Kategorisierung speichern, kann diese jedoch nicht in Thunderbird darstellen. Wird später eine E-Mail-Adresse hinzugefügt, sollte der Kontakt dann in alle passenden Mailing-Listen einsortiert werden.


    Sollte das nicht das Problem sein: gibt es Meldungen in der Fehlerkonsole (im Extras-Menü)?

  • Danke!
    Ich denke ich habe das System der Unterordner in TB falsch aufgefasst.
    Es sind ja quasi nur eMail Verteilerlisten - in welchen sich natürlich nur Kontakte mit eMail verarbeiten lassen.


    Habe mir jetzt ein zweites GeneralSync Adressbuch angelegt und lege dort die typischen mobilnummern ab, die eigentlich nicht zu meinen Kontakten gehören ( ADAC Pannehilfe, Auslandsauskunft etc... )


    Leider erscheint mir das TB Adressbuch doch recht limitiert.
    Habe meine Kontakte bisher in Excel Tabellen verwaltet, da hatte ich natürlich mehr Möglichkeiten, den Kontakten verschiedene Stichworte/Suchbegriffe zuzuordnen.

  • Wie du richtig geschrieben hast, kennt Thunderbird nur Verteilerlisten und keine "echten" Unterordner. Ein zeitgemäßes Adressbuch ist seit gefühlten Ewigkeiten geplant, wurde aber bislang nicht umgesetzt; so fehlt beispielsweise auch eine Funktion, mehr als zwei E-Mail-Adressen zu hinterlegen. GeneralSync unterstützt intern deutlich mehr Funktionen, die zum Teil bereits jetzt unter Android nutzbar sind. Wenn sich die Situation seitens Thunderbird ändern wird, kannst du also mit denselben Adressbüchern weiterarbeiten.


    Für Stichworte könntest du übrigens als Workaround auch ein Feld verwenden: so wird z.B. das Notiz-Feld von der Thunderbird-Suche erfasst (im Reiter "Sonstiges").


    Zur Vollständigkeit sollte ich auch das Add-on CardBook erwähnen, dass jedoch nicht mit GeneralSync kompatibel ist. Ziel des Add-ons ist es, das reguläre Adressbuch vollständig zu ersetzen; für einige Nutzer dieses Forums funktioniert das wohl auch relativ gut. Langfristig ist es durchaus denkbar, dass GeneralSync auch diese Alternative unterstützen könnte; derzeit fehlen mir dazu jedoch die Ressourcen.

  • Hallo tremolux,


    ich möchte den Ball aufnehmen, den generalsync so nett gepasst hat.

    Zur Vollständigkeit sollte ich auch das Add-on CardBook erwähnen, dass jedoch nicht mit GeneralSync kompatibel ist. Ziel des Add-ons ist es, das reguläre Adressbuch vollständig zu ersetzen; für einige Nutzer dieses Forums funktioniert das wohl auch relativ gut.

    In der Tat gibt es hier im Forum eine wachsenden CardBook-Gemeinschaft. Einige von uns sind im direkten Kontakt mit dem Entwickler. Ich kann bestätigen, dass CardBook sehr gut funktioniert.
    Es spielt seine Stärken vor allem dann aus, wenn man die Adressbücher nicht lokal anlegt sondern auf einem Server seiner Wahl und sie per CardDav einbindet. Auf ähnliche Art (per CaldDav) lassen sich auch Kalender in Lightning einbinden.
    Vorteil: Ähnlich wie E-Mails per IMAP lassen sich Kalender und Adressbücher auf diese Wesie automatisch auf allen Geräten synchron halten, egal ob PC, Notebook oder Smartphone, ob zuhause oder unterwegs.


    Gruß


    Susanne