Bitte um Hilfe.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: ich glaube 45.5.1
    * Betriebssystem + Version: WIN/ prof. 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antiviren-Software: antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Guten Tag,
    als verzweifelter Neuling wende ich mich an die User hier, mit der Bitte um Hilfe, falls dies möglich ist.
    Mein Problem:
    Ich hatte Thunderbird auf einer externen FP installiert und dort alle meine Mails aus Outlook gesichert/gespeichert.
    Nach Neuinstallation von Win7 auf der FP mit Neuinstallation Outlook wollte ich die Mails aus Thunderbird (von der externen FP) zurückkopieren.


    Doch es ist nichts mehr in Thunderbird vorhanden. Werder Ordner noch Mails noch mein Konto.
    Es handelt sich dabei um mehrere hundert Mails in ca. 25 Ordnern.


    Ich stehe kurz davor, mir die Kugel zu geben ;) , denn ich brauche diese Mails zum größten Teil,
    Frage: Sind die Mails irgendwo vorhanden, und kann ich die wiederfinden? Wäre eine Neuinstallation von Thunderbird auf der externen FP sinvoll, und könnte ich die Mails dann finden?


    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand wüßte, wo die Mails und Ordner sind.
    Gruß
    Klaus

  • Hallo Klaus,


    ich will Dich nicht schrecken, aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann sind die Mails weg, sofern Du kein Backup hast.


    Ich hatte Thunderbird auf einer externen FP installiert und dort alle meine Mails aus Outlook gesichert/gespeichert.

    Das ist der Knackpunkt. TB trennt zwischen Programm und Daten. Hattest Du auch das Profil auf diese externe Platte gelegt? Wenn nicht, dann lag es auf es C: unter %AppData% und ist mit der Neuinstallation von Windows gelöscht.


    Gruß


    Susanne

  • Danke Susanne,
    das habe ich mir schon gedacht. Sch......! Also, vergessen, abhaken, neue installieren und hoffen, dass es auch ohne geht.
    Gruß
    Klaus