Emails nach Profil-Import weg

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 45.8.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): pop
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): diverse


    Hier können Sie Ihren Text schreiben


    Ich hab mal wieder ein Import-Problem :/ Ich hab heute einen neuen PC bekommen und dabei natürlich auch Thunderbird mit umziehen lassen wollen. Backup hab ich manuell gemacht und mich genau an die Online-Anleitung gehalten. Den Profil-Ordner auf die externe Festplatte, auf dem neuen PC Thunderbird installiert und dann die Dateien aus dem alten Profil-Ordner in den neu angelegten Standard-Profil-Ordner reinkopiert.
    Optionen, Adressbuch und Emailkonten wurden importiert, Emails und Unterordner aber nicht.
    Jetzt hab ich ne Weile hin und her probiert und kann euch das ganze verwirrende Szenario schildern in der Hoffnung, dass jemand Rat weiß.

    Auf der externen Festplatte war noch ein Uralt-Profilordner namens 1usw.default. Den hab ich heute aber garnicht angefasst. Der heute neu erstellte Profil-Ordner auf der externen heißt 2usw.default. Der von Thunderbird auf dem neuen PC angelegte Standardprofilordner heißt 3usw.default.
    Ich öffne also auf dem neuen PC den ordner 3 und auf der externen den ordner 2 und kopiere alle Dateien und Ordner von der Festplatte auf den PC (kopieren und ersetzen).
    Jetzt starte ich Thunderbird und sehe, dass die Konten angelegt wurden, aber ohne Unterordner und Emails.
    Jetzt schließe ich Thunderbird und sehe im Explorer plötzlich einen zweiten Profilordner namens 1 (so wie der uralte nicht angetastete). In diesem sind interessanterweise aber nicht alle Dateien wie üblich, sondern nur die 2 Unterordner Mail und Imail (die in Ordner 3 nicht vorhanden sind). Irgendwo wird es also wohl einen Verweis auf diesen Uralt-Dateinamen geben?
    Kann das jemand irgendwie entwirren, wie komm ich meine Emails importiert?

    (auf dem alten PC war Windows Vista und eine paar Monate alte Thunderbird-Version. Insgesamt benutze ich Thunderbird aber schon über 10 Jahre, in der ganz alten Profil-Datei tauchten noch Emails von 2006 auf).

  • Hallo,

    eigentlich ist für eine so verzwickte Situation unser geduldiger Mapenzi der richtige Mann. Ich habe aber trotzdem eine Frage zu deinem alten Thunderbird:

    hattest du in den Konten/Servereinstellungen ganz unten unter "Lokaler Ordner" einen anderen Pfad eingestellt etwa auf eine andere Festplatte oder zumindest außerhalb deines Profils?


    Danke und Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, hab ich. Ändern kann ich den allerdings nicht, weil egal welcher Ordner von mir ausgewählt wird, immer die Meldung kommt, dass dieser nicht zum Abspeichern geeignet sei...


    Der Pfad lautet zB C:\Users\neuer Name\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\1d1ea3bs.default\Mail\pop3.web.de


    Scheint aber zumindest halb dynamisch zu sein, denn da wo jetzt neuer Name steht, steht in echt natürlich mein Admin-Name, der allerdings erst seit heute mit dem neuen PC existiert?

  • Habe deine Antwort nicht ganz verstanden. Du hattest also in deinem alten Thunderbird dort einen anderen Pfad eingetragen? Falls ja, geht das solange gut, wie man nicht Thunderbird neu einrichten und migrieren muss. Von alleine bekommt Thunderbird ein solches zerrissenes Profil nicht zusammen. Darum wird diese von den meisten Helfern strikt nicht empfohlen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw