Terminserien werden mit UTC statt MESZ versandt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.3.0
    • Lightning-Version: 5.4.3
    • Betriebssystem + Version: Win 10 pro 64 Bit
    • Eingesetzte Antivirensoftware: MS Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): MS intern


    Hallo,


    ich versende gelegentlich Einladungen an meinen Office-Account (Outlook 2013).


    Eine Terminserie (ganztags / täglich (oder werktäglich) von bspw. 01.09. bis 10.09. wird mit 2 Stunden Versatz im Outlook-Kalender eingetragen. Der erste Termin beginnt in Outlook am 01.09. um 02:00 Uhr (statt um 00:00 Uhr) und endet am 02.09. um 02:00 Uhr (statt am 01.09. 24:00 Uhr). Dem entsprechend beginnt der 2. Termin am 02.09. um 02:00 Uhr, usw. Das führt zu einer Doppelung der Termin-Anzeige im Kalender für alle Tage der Serie außer dem ersten / letzten Tag)!


    Öffne ich den Termin in Outlook, erhalte ich folgenden Hinweis: " 00:00 Uhr - 00:00 Uhr UTC "

    Öffne ich zusätzlich die Seriendetails, sehe ich ebenfalls " Beginn: 00:00 Uhr koordinierte Weltzeit / Ende: 00:00 Uhr koordinierte Weltzeit / Dauer 1 Tag "


    Importiere ich dagegen die mitgelieferte .ICS-Datei, wird die Terminserie korrekt eingetragen: " Beginn: 00:00 Uhr MESZ / Ende: 00.00 Uhr MESZ / Dauer 1 Tag "


    Kurze (mehrstündige) Termine werden korrekt im Outlook-Kalender eingetragen.


    Bug von Thunderbird / Lightning oder Fehlverhalten von Outlook?


    Wolf B.