Mails kommen UNVOLLSTÄNDIG an, obwohl im Gesendet-Ordner die Mails VOLLSTÄNDIG erscheinen, Verdacht: Nach neuem Th. Update

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Neueste Th. bird Version von gestern oder vorgestern? 3.1.2018 oder 4.1.2018 (Wurde zum Update aufgefordert)

    Windows 10

    2 IMAP-Konten: mail.de und gmx.de

    Gdata als Virenschutz

    Keine interne Firewall

    Router???


    Seit kurzem teilen mir die Empfänger meiner Mails mit, nachdem ich über Thunderbird eine Mail versendet habe, dass die Empfänger diese Mails wiederholt nur UNVOLLSTÄNDIG erhalten. Z.B. ist nur die Anrede enthalten, der Rest der Mail nicht. Bei mir erscheinen aber im Gesendet-Ordner die kompletten Mails, die ich verfasst habe, ebenso erscheinen sie beim Server im Gesendet-Ordner vollständig. Bei mir erscheint also alles korrekt, so dass ich aber auch nicht nachprüfen kann, ob die Mails nun vollständig gesendet wurden oder nicht, es sei denn ein Empfänger macht mich darauf aufmerksam.


    (Das was mir die Empfänger beschreiben wirkt auf mich als hätte ich eine Empfangsbestätigung versendet. Bei manchen Empfangsbestätigungen, die ich selbst erhalte, habe ich dieses Phänomen auch schon beobachtet, d.h. ich erhalte meine eigene Mail, aber nur mit den ersten Sätzen als Empfangsbestätigung. Weiß aber nicht, ob es dazu einen Zusammenhang gibt.)


    Es kann vermutlich auch nicht sein, dass vorzeitig ein Entwurf gesendet wurde, denn die gleiche vollständige Mail habe ich nach Erstellen mehrmals abgeschickt - also es gab sie schon vollständig - und jedes Mal erschien sie beim Empfänger dennoch unvollständig-


    Meiner Beobachtung nach trat dieses Phänomen kurz nach dem neuen Thunderbird-Update auf die neueste Version auf. Kurz vor dem Update funktionierte das Senden VOLLSTÄNDIGER Mails noch. Keine Ahnung ob es dazu einen Zusammenhang gibt.


    Ein Test, ob das Phänomen auch bei der gmx-Adresse auftritt oder auch wenn ich direkt vom Server aus schreibe, steht noch aus. Für mich ist das schwer zu testen, denn ich erhalte ja keinerlei Fehlermeldung, es wird gesendet und wie gesagt, in den Gesendet-Ordnern erscheint alles korrekt und vollständig.


    Freu mich und bedanke mich schon mal herzlich für Hilfe.

  • Hallo lebensfreude06,


    ich würde als erstes mal das betroffene Konto so einstellen, dass ich jede gesendete Mail in BCC bekomme. Die Funktion kannst Du in den Konteneinstellungen aktivieren. Damit hast Du schon einmal einen Überblick, was wirklich über den Server geht (und nicht nur, was bei Dir / TB raus geht). Und fange dann mal an, Dir selber Nachrichten zu senden, um niemand anderen mit halben Mails zu verwundern.


    Sollte der Fehler auch bei Dir auftreten, dann teste in TBs abgesicherten Modus.


    Betrifft es beide Konten oder nur eines? Schau auf der Seite des Betreibers nach Störungsmeldungen.


    Sollten die Test- und die BCC-Nachrichten bei Dir korrekt eintreffen, liegt es nicht am Sender sondern am Empfänger. Finde heraus, ob alle betroffenen Kontakte etwas gemeinsam haben, z.B. den selben Anbieter (beachte dabei, dass z.B. 1und1 auch web.de und gmx unterhält; es muss also nicht unbedingt immer sofort erkennbar sein.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite