Kommas im Adressbuch

  • Hallo,

    mir ist aufgefallen, dass das Adressbuch bei der Bearbeitung von Gruppen Kommas (Kommata) im Namen der Gruppe zulässt.


    Später bei der Adressangabe beim Versenden einer Mail wird dieser Gruppenname dann auch als Empfänger vorgschlagen. Beim Versuch, die Mail dann zu senden werden die Texte vor, zwischen und nach den Kommas aber als eigenständige Namen interpretiert. Sofern diese Einzelbegriffe also nicht auch als Einzelnamen im Adressbuch existieren, erkennt das System, dass diese Texte nicht dem Schema xxx@yyy.zz entsprechen.


    Entweder sollte der Gruppenname samt Kommas dann auch erkannt werden, oder besser, das Komma sollte bei der Namenseingabe wegen der eigentlichen Funktion als Trennung mehrerer Adressaten als ein für Namen unzulässiges Zeichen moniert werden.


    Ich wollte den Fehler zwar an Mozilla melden, finde mich aber in deren "Bugzilla" trotz Anmeldung eines Accounts nicht zurecht. Eine einfache Emailadresse "Bug@Mozilla.org" scheint es wohl nicht zu geben. Wenn jemand anderes den Fehler also weiterleiten kann, bitte ich darum.


    Ich verwende aktuell Thunderbird 52.7.0 (32-Bit) unter Windows 10. Ich denke, mein Mail-Provider tut bei dem Problem nichts zur Sache.

    Schönen Sonntag noch,


    Wein-Franke