E-Mails aus öffentlichem Ordner lokal löschen?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.9.1 (32-bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Ox6 Outlook
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo, über meine Arbeit habe ich einige öffentliche Ordner (der Arbeitsstelle) abonniert, in denen ich keine Löschrechte habe. Dadurch füllt sich mein Thunderbird mit mehreren tausend Nachrichten, die ich nicht löschen kann. Ich würde gerne alte Nachrichten lokal in meinem Thunderbird-Programm löschen, um Platz zu schaffen.

    "Delete" sowie "Move to..." sind ausgeblendet. Ich habe versucht für den Ordner einzustellen, dass E-Mails älter als 60 Tage gelöscht werden - keine Veränderung.


    Bei Rechtsklick auf den Ordner / Properties/ Sharing habe ich die permissions: read, write, lookup, set read/unread state, post.


    Ideen, wie ich meinen Posteingang vor dem Überquellen schützen kann?


    Vielen Dank schonmal,

    Elena

  • Hallo Elena,


    meines Erachtens kannst du nur einen Filter o.ä. für diese Öffentlichen Ordner festlegen, der dir alle Mails ausblendet, die älter als 60 Tage sind. damit sind sie zwar nicht weg, aber zumindest die angezeigte Menge bleibt übersichtlich(er).


    Zudem verstehe ich nicht, wie diese Mails aus den öffentlichen Ordnern in deinen Posteingang geraten, evtl. kannst du auch diese Vermischung oder Integration aufheben und damit die Öffentlichen Ordner separat als eigene Ordner halten, im eigenen Posteingang würden diese erwähnten mehrere tausend Mails dann nicht mehr auftauchen.


    MfG

    Drachen