IMAP: Verhindern, dass ein Serverfehler zum Verlust aller Emails führt

  • Diese Redundanz muß freilich die gesamte Rechner-Hardware einschließen. Nur für die Platten ist es Selbstbetrug, egal wieviele das für sich privat machen.

    End of OT.

  • Hallo graf.koks,

    Diese Redundanz muß freilich die gesamte Rechner-Hardware einschließen. Nur für die Platten ist es Selbstbetrug, egal wieviele das für sich privat machen.

    das ist zumindest nicht völlig falsch, schweift aber immer weiter vom ursprünglichen Thema ab. Zur Erinnerung: Maxie wollte wissen, wie er sich sich gegen serverseitigen Datenverlust schützen kann, und Systemanalytiker hat sich dann mit der ausgesprochen unsinnigen Ansage eingeklinkt, dass er aufgrund Maxies Beitrag kein IMAP verwenden würde (von nachfolgenden persönlichen Angriffen mal ganz abgesehen).


    Mit Hochverfügbarkeit durch voll-redundante Systeme im privaten Umfeld hat das ja nun wirklich nichts zu tun und auch nichts mit meinem Betrag #11 aus diesem Thread, auf den du wiederum in diesen Thread eingestiegen bist.


    Ich schlage vor, über Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit im OT-Bereich bedarfsweise einen neuen Thread zu eröffnen und diesen hier wieder allein auf Maxies Anfrage zu konzentrieren.


    MfG

    Drachen