Senden an -> E-Mail-Empfänger: Thunderbird-Fenster öffnet hinter Windows-Explorer.

  • Hallo,


    und zwar ist endlich das Faxgerät von meinem Opa kaputt gegangen und ich konnte ihn davon überzeugen, dass heutzutage gemailt wird ^^

    Natürlich will ich es ihm so einfach wie möglich machen, ohne Schnickschnack, ohne Umwege oder sonstige Probleme.


    Er scannt ein Dokument, am Laptop wird automatisch der Windows Ordner "Dokumente" geöffnet und das gescannte Dokument markiert.

    Nun will ich, dass sich bei "Rechtsklick - Senden an - E-Mail-Empfänger" das Nachrichtenfenster von Thunderbird, in der sich das PDF-Dokument nun im Anhang befindet IM VORDERGRUND und nicht hinter dem Windows Ordner "Dokumente" / Windows Explorer öffnet.


    Wie umständlich ist das denn bitte?

    Alle Programme, die man z.B. mit "Öffnen mit" ausführt, oder allgemein jede x-beliebige Datei, die man ganz normal öffnet, öffnet sich immer im Vordergrund. Aber Thunderbird nicht? :wall:


    Gibt es irgendeine Möglichkeit dies einzustellen?


    • Thunderbird-Version: aktuellste
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
  • Wie umständlich ist das denn bitte?

    Überhaupt nicht.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit dies einzustellen?

    Im Thunderbird ist mir ist keine bekannt. Bei mir öffnet sich das Fenster stets im Vordergrund, unabhängig davon ob der Thunderbird bereits läuft oder nicht.


    Vielleicht liegt es in deinem Fall an einer Einstellung in Windows oder des Fensters, das im Vordergrund bleibt. Manche Programm können sich permanent in den Vordergrund setzen.


    Unter Windows gibt es ferner Tools dazu oder auch die manuelle Möglichkeit z.B. über einen AutoHotKey. Es gibt auch die Möglichkeit, über eine Änderung in der Registry einzugreifen. Siehe z.B. hier: https://www.win-10-forum.de/ar…aesst-fehler-beheben.html


    Ohne Gewähr.

  • Es ist also nicht umständlich, dass sich alle Programme und jede Datei immer im Vordergrund öffnet, aber bei "Senden an - E-Mail-Empfänger" öffnet sich das E-Mail Programm im Hintergrund?? Natürlich ist das umständlich und sinnlos, da es zwei Mausklicks mehr sind, die man sich auch bei logischer Programmierung seitens Microsoft sparen könnte. Das addiert sich auf Dauer und nervt.


    Das passiert nur bei Thunderbird und Outlook bzw. nur beim "Senden an - E-Mail-Empfänger" Befehl. Laut Microsoft-Forum ist das leider normal so und bei jedem der Fall. Man könne dies über den Feedback-Hub melden.

    Warum das bei Dir nicht so ist, würde mich mal interessieren.


    Sobald ich an dem betroffenen PC bin oder per Remote darauf zugreifen kann, probier ich mal die Änderung in der Registry.

  • Es ist also nicht umständlich, dass sich alle Programme und jede Datei immer im Vordergrund öffnet, aber bei "Senden an - E-Mail-Empfänger" öffnet sich das E-Mail Programm im Hintergrund??

    Wenn jemand nur hin und wieder einen Anhang auf diese Art versendet, halte ich zwei zusätzliche Klicks tatsächlich nicht für besonders umständlich.

    Dein Opa wird dir ganz bestimmt über Erfahrungen und Umstände berichten können, wo etwas wirklich umständlich ist bzw. es früher war.


    Nebenbei: Die meisten hier sind durchaus in der Lage, eine Frage auch dann als solche zu erkennen, wenn sie nur mit einem Fragezeichen abgeschlossen wird.


    Vor lauter Umstand und genervt sein ist dir anscheinend der Kernpunkt entgangen:

    Bei mir öffnet sich das Fenster stets im Vordergrund, unabhängig davon ob der Thunderbird bereits läuft oder nicht.

    Bei mir war das schon so, von Windows xp bis Windows 10. Ich habe dazu keinerlei Veränderungen an der Registry vornehmen müssen. Das bedeutet wohl, dass das Verhalten bei deinem Opa nicht das Standardverhalten ist, egal was man dir in dem anderen Forum geschrieben hat.


    Ich würde mich deshalb mit Änderungen an der Registry zunächst zurückhalten und die Ursache dafür suchen, dass es bei deinem Opa nicht funktioniert.

  • Dein Opa wird dir ganz bestimmt über Erfahrungen und Umstände berichten können, wo etwas wirklich umständlich ist bzw. es früher war.

    Das Problem wird in erster Linie sein, dass ich ihm erklären muss, warum sich das Fenster unlogisch im Hintergrund öffnet, wo sich doch sonst alles immer im Vordergrund öffnet. Er versteht schon so nur schwer den Umgang mit einem PC und jetzt kommt so ein sinnloser Punkt hinzu.

    Ich würde mich deshalb mit Änderungen an der Registry zunächst zurückhalten und die Ursache dafür suchen, dass es bei deinem Opa nicht funktioniert.

    Leider war ich noch nicht an dem betroffenen PC, aber wenn dies die Lösung sein könnte, dann probier ich es. Wäre nicht das erste Mal, dass ein Registry-Eintrag nützlich ist. Falls nicht, wird das wieder rückgängig gemacht.

  • Du könntest zunächst noch folgendes versuchen: Lege im sent to von Hand eine Verknüpfung zu der thunderbird.exe an. Dann gehe über senden an ... Thunderbird anstatt über senden an ... E-Mail Empfänger.


    Nebenbei: Dein (wiederholter) Gebrauch des Wortes "unlogisch" passt in diesem Zusammenhang überhaupt nicht.