1.) bestimmte Adresse plötzlich unzustellbar 2.) mail-delivery-problem wird gemeldet, mail aber trotzdem versendet.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.3.0 (seit 12.11.18 erst) Vorgänger Version bis gestern
    • Betriebssystem + Version: Windows 7
    • Kontenart (POP / IMAP): pop3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): arcor.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: G-Data seit 18.10.18/ vorher Avira premium
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): s.o.
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): ?


    Wertes Team,


    1.) seit ca. 1 Jahr kann ich eine Adresse nicht mehr benutzen, weil alles zurück kommt, mit mailer-dämon - Meldung, so, als existiere sie nicht. (Empfänger ist aber ok.)


    2.) kürzlich: mail-delivery-problem-Meldung erhalten, als sei sie nicht zugestellt worden. Ebenfalls von einem zweiten Postfach (gmx.de) nicht gesendet, lt. Meldung.

    Nach tel. Rücksprache mit dem Empfänger, sind aber alle Versuche dort gelandet?

    d.h.: ich hatte den Eindruck, daß die mails nicht zugestellt wurden - stimmte aber nicht.

    Etwas peinlich, wenn man mehrere Versuche macht und alle dort landen, trotz gegenteiliger Meldung.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    zu 1.) das gleiche Problem hatte ich vor Jahren schon einmal, mit einer anderen Adresse, was sich dann, nach Monaten, wieder erledigt hat, auf wundersame Weise ging es wieder.


    Haben Sie eine Idee dazu?

    (werde heute mit neuer Version von Thunderbird alles noch mal probieren).

    Gruß Tänzerin

  • Code
    1. Diagnostic-Code: smtp; 552-Requested mail action aborted: exceeded storage allocation 552-Quota exceeded. 552 For explanation visit http://postmaster.gmx.com/en/error-messages?ip=80.67.18.22&c=quot

    dies kam als Meldung, wo die mail dennoch raus ging.........

    Tänzerin

  • Wenn du auf den angegebenen Link klickst, findest du die Erklärung, zumindest für diesen Fall. Die Fehlermeldungen für andere können sich unterscheiden.


    Zitat

    5xy Requested mail action aborted: exceeded storage allocation, Quota exceeded


    We were unable to deliver your email because the potential recipient does not have sufficient free space in their inbox. Please use a different method to contact the person in question and inform them of the situation.



  • ........na, jedenfalls das erste Problem hat sich schon mal gelöst !

    Plötzlich wird die Adresse wieder akzeptiert - mit der neuen Version.

    Tänzerin

  • Community-Bot

    Hat das Label Erledigt hinzugefügt
  • Hallo Solaris,


    leider zu früh gefreut. Das Ereignis ist erneut aufgetreten: die mail kommt zurück mit dem obigen Vermerk (Postfach zu voll, keine ausreichende Kapazität etc.) und ist aber trotzdem beim Empfänger gelandet.

    ?


    Außerdem verabschiedet sich Thunderbird zunächst immer kurz nach dem Öffnen d. Programms. Das ist seit dem Update so. Sehr lästig. Was ist'n da los?

    Gruß Tänzerin

  • Wenn der empfangende Server meldet, das Postfach sei voll, dann kannst du das nicht ändern. Darauf hast weder du noch der Thunderbird oder ein anderes Mailprogramm Einfluss.


    Manchmal nehmen die Server die E-Mail trotzdem noch an. Google macht das dem Hörensagen nach in einem gewissen Rahmen.

    Es kann auch sein, dass der Empfänger hin und wieder eine E-Mail löscht. Dann ist mal Platz, dann wieder nicht.

    In jedem Fall muss das Problem auf Seiten des Empfängers gelöst werden.


    Außerdem verabschiedet sich Thunderbird zunächst immer kurz nach dem Öffnen d. Programms.

    Dazu solltest du besser einen eigenen Thread eröffnen.