IMAP + Virtueller Ordner (Filter) lässt sich weder löschen noch verschieben

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

    • Thunderbird-Version: 60.4.0 (64 Bit)
    • Ubuntu Linux 16.04 (Xenial), 64
    • Kontenart: IMAP
    • Postfach-Anbieter: selbst gehostet (Dovecot IMAP + Postfix)
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Amavis (Server-Seitig)


    Hallo,

    ich habe festgestellt, dass ich neuerdings virtuelle Ordner (Filter die man als virtuellen Ordner anlegt) weder verschieben noch löschen kann über IMAP mit Thunderbird. Ich kann weder Client- noch Server-Seitig eine Fehlermeldung vorfinden. Ich bin mir leider auch nicht sicher, ob dies nun ein Client-Problem ist oder irgendwas beim IMAP/Dovecot-Server hakt.


    Kennt jemand zufällig das Problem und kann bestätigen/wiederlegen, ob es am Dovecot Mailserver oder evtl. doch an Thunderbird liegt? Der virtuelle Filter-Ordner selbst funktioniert übrigens einwandfrei.

  • graba

    Approved the thread.
  • Ergänzend noch folgende Erkenntnis. Ich habe direkt im Thunderbird-Profil unter ImapMail (Pfad sichtbar über Konto-Einstellungen/Server Einstellungen) die zu dem Filter zugehörige msf-Datei verschoben. Zuvor habe ich Thunderbird geschlossen und im Anschluss war der Filter im gewünschten Ordner korrekt drin. Offenkundig speichert Thunderbird die virtuellen Filter-Ordner nur lokal und nicht auf dem IMAP ab(?) !


    Ich habe unter Linux ebefalls die Zugriffsrechte überprüft zu meinem Thunderbird profil und vorsorglich auf meinen Benutzer/Gruppe korrigiert. Leider klappt auch danach das verschieben über Thunderbird nicht. Aber zumindest manuell im Datei-System klappt es schon mal.