Nachricht 3 von 1 in "Ordner" wird heruntergeladen...

  • Hallo zusammen,

    Ich habe TB 60.6.1, Windows 7 Prof. SP1, Microsoft Security Essentials und keine sonstige Antiviren Software oder Firewall. Für eine lange Zeit habe ich die Emails in TB in den lokalen Folder immer weitergeleitet und mit POP gearbeitet. Das Postfach ist Webmail meiner Universität. Über die Jahre haben sich etwa 50'000 Emails in verschiedenen Folder angesammelt. 2 Email Folder wurden korrupt und löschen der msf half nicht. Der IT Service empfahl mir auf IMAP umzusteigen und neu die Emails nicht mehr im lokalen Folder, sondern im eigentlichen Konto (ich nenne es name@server.ch) aufzubewahren. Ich habe nach und nach die alten Emails vom lokalen Folder in das Konto name@server.ch kopiert. Seit dem bekomme ich für zwei 2 Emailfolder immer wieder die kryptischen Nachrichten: "name@server.ch: Nachricht 3 von 1 in "Ordner" wird heruntergeladen..." Es betrifft einen Folder, der zuvor keine Probleme aufwies und einen Folder, bei dem Korruption auftrat, wir aber ein Backup vor der Korruption einspielten. Bei diesem zweiten Folder wurden nur ein Teil der Emails kopiert, auch hier weiss ich nicht warum.

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe, unser IT Service weiss leider nicht weiter!

    Liebe Grüsse

    Bernhard

  • Hallo,

    ich nehme an, du hast das sog. "Bereithalten von Nachrichten" aktiviert, in den Konteneinstellungen > Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz ist Haken gesetzt. Das bedeutet, die Mails in den Ordnern liegen auch auf der Festplatte mit evtl. Konsequenzen.

    Außerdem würde mich interessieren, welchen Datenbanktyp du gewählt hast. Den kann man (am besten vor dem Einrichten des Profils auswählen) unter

    Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein->"Speichermethode für neue Konten" . Entweder 1 Datei pro Ordner (mbox) oder "eine Datei pro Nachricht" (maildir). Wählt man die erste Option (ich vermute diese bei dir), muss man wegen der mbox Datenbanken etwas aufpassen und die Ordner nicht zu groß werden lassen. Ich empfehle nicht mehr als 1GB. Und die Posteingänge sollten regelmäßig geleert werden. Sonst könnten die Ordner nach längerer Zeit beschädigt (=korrupt) werden. Bei maildir hat man dieses Problem dagegen nicht. In neuen Thunderbird-Versionen soll es einen nachträgliche Änderungsoption dafür geben, mit Hilfe eines Konverters. Suche mal das Forum danach ab.

    Außerdem solltest du zumindest alle Posteingänge "reparieren" lassen.

    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw