Neues Profil mit alten Daten erstellen ging schief. Halbkorruptes Profil - was tun ?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): Mehrere Pop und IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener Mailserver, Google, Live.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): BS interne
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): kein Routerproblem , reine Dateisystemproblematik


    Hallo Community,

    ich habe mich wegen meines problems nun extra hier angemeldet und dies ist somit mein erster Post. Ich hoffe ich halte mich an die Regeln so wie ichs mache.

    Ich habe ein SSD crash gehabt was schon alleine ein sehr grosses Problem darstellt in bezug auf Daten retten etc. Ich bin in der IT Forensik tätig deshalb bin ich was Daten retten angeht etwas fortgeschrittener als der normalo IT Mensch. Jedoch was Thunderbird angeht bin ich ein Noob.

    Ich habe in weiser Vorraussicht mein Thunderbird Profil schon immer auf eine andere Festplatte gespeichert. Diesen Ordner habe ich mitte April sogar gebackupped. Soviel muss man wissen zu meinem Problem

    Nun wollte ich heute, nachdem ich windows und thunderbird neu installiert habe das Profil "Standard-Benutzer" anlegen und ihm sagen wo sein Ordner liegt... gesagt getan....nun kann ich ja den Default User löschen.... aber irgendwas lief schief... ich sah durch zufall dass in meinem profilordner Dateien verschwinden....also brach ich das löschen ab ("prozess beenden") . Ergebnis: Ich war am löschen des falschen Profils und so kam es dass einiges an daten gelöscht wurde aus meinem Thunderbird profile ordner.....

    Nun bin ich ein IT Forensiker und somit habe ich kein Problem damit gerade gelöschte Dateien wiederherzustellen.... aber hier ist das problem das dennoch viele dateien fehlen können, andere dateien mehrmals vorhanden sind (verschiedene versionen) und ich nun eine datei die nur EINMAL vorkommen sollte (zb INBOX) plötzlich 4 mal vorkommt nachdem ich daten gerettet habe....

    Ich habe also ein Zombie Profil bestehend aus Richtigen Daten, geretteten Daten (die aber korrupt sein können) und einem alten Backup aus April.

    Ich habe viel probiert und bin nun soweit dass ich einfach mein Backup von April benutzen werde und die Emails nochmals runterladen werde (dann hätte ich fast den Stand von heute) da viele mails noch auf dem server liegen... Was ich nicht haben werde ist den stand meiner GESENDETEN mails (diese sind nur lokal auf meinem rechner und nicht auf meinem emailserver drauf wenn ich von pc emails verschickt habe)...der wird von April 2019 sein....wie kann ich von meinem korrupten Profiles ordner den INTAKT aussehenden "gesendet" ordner reinholen ?

    Überhaupt wäre die Frage ob hier irgendwelche tipps und Tricks vorhanden sind die folgende Logik realisieren würden:

    Thunderbird, nehme alles was du aus meinem April Backup hast (War-Zustand) und addiere alles was du in meinem Korrupten Profil noch findest in die jeweiligen Ordner hinzu (der Kaputte Ist-Zustand) ?


    Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen klar ausdrücken und ihr versteht was ich will...ich habe vielleicht sehr weit ausgeholt für eine am ende einfache Frage.


    Vielen Dank schon mal und bis hoffentlich bald :)

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo sevan2911 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    was spricht dagegen, eine Kopie (!) des Backups aus April zu nehmen und das korrupte (eigentlich ja unvollständige) Profil dort hinein zu kopieren? Bei der Frage, ob Du Dateien überschreiben willst, antwortest Du mit nein. Oder Du besorgst Dir einen Dateimanager (gibt es die eigentlich noch), der Dir die Möglichkeit gibt, alle älteren Dateien zu überschreiben.


    Das ganze ist natürlich mit dem Risiko verbunde, dass Du einen Fehler nicht sofort erkennst, der Dir später das Leben schwer macht.


    Was ich nicht haben werde ist den stand meiner GESENDETEN mails (diese sind nur lokal auf meinem rechner und nicht auf meinem emailserver drauf wenn ich von pc emails verschickt habe)

    Du kannst ja mal und mail\%Kontoname%\sent nach der MBox gucken. Wenn die da ist, kannst Du diese ja ins Backup kopieren.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail

  • Hallo sevan2911 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    was spricht dagegen, eine Kopie (!) des Backups aus April zu nehmen und das korrupte (eigentlich ja unvollständige) Profil dort hinein zu kopieren? Bei der Frage, ob Du Dateien überschreiben willst, antwortest Du mit nein. Oder Du besorgst Dir einen Dateimanager (gibt es die eigentlich noch), der Dir die Möglichkeit gibt, alle älteren Dateien zu überschreiben.

    Dagegen spricht , dass auch NEUERE dateien fehlerhaft sein können (da sie eventuell aus meinen Datenrettungs aktionen stammt und korrupt sein könnte)...ich hatte auch überlegt das backup zu nehmen und einfach nur die dateien die NICHT im backup sind aus meinem korrupten zu kopieren...das würde eventuell einige lücken schliessen aber was ist wenn da korrupte dateien thunderbird stören---- plus es löst mein "gesendet" ordner problem nicht

    ich kenne mich leider mit mboxen nicht aus...was alles muss ich kopieren damit der "gesendet" ordner fehlerfrei kopiert wird ?


    und danke schon mal für die antwot ich weiß es ist nicht selbstverständlich

  • Also ich habe (stand: jetzt) eine Lösung gefunden und es ist wie oben vorgeschlagen: da ich das alte backup nun benutze lädt thunderbird von meinem server nun alle neueren emails nach (ich habe zum glück auf dem server noch alles liegen)...somit wird der posteingang durch das runterladen der fast 2000 mails (ja ja viel junk dabei ich weiß) auf aktuellen stand... wie oben vorgeschlagen habe ich einfach die SENT datei genommen von der evtl korrupten profilgeschichte und überschreiben lassen...und siehe da: sent ordner auf aktuellem stand....

    somit ist VORERST alles erledigt....was ich dann nicht kapiere ist wozu die ganzen anderen ordner mit .sdb und .mozmsgs usw da sind....das sind ja unmengen an dateien...und sehe ich es richtig das wie bei outlook express quasi jeder ordner EINE datei mit allen emails drin ist ? oder ist mbox bissl komplizierter ?

  • Hallo sevan2911,


    vielleicht hilft Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail