Kein POP3/IMAP mehr einrichtbar wenn autodiscover DNS besteht?

    Hallo,

    wie kann man unter Thunderbird 60.8 (aktuell auf Linux) noch ein POP3-Konto einrichten, wenn es einen zugehörigen autodiscover DNS-Eintrag gibt? Der ist für ein paar Nutzer die Exchange nutzen, aber viele hier nutzen auch IMAP.


    Es scheint als würde der E-Mail-Assistent keine manuellen Eingaben mehr zulassen sondern will partout immer Domain/username für ein Exchange-Konto. Manuelle Möglichkeiten zur Auswahl der Kontoart und der passenden Domains finde ich nirgends. Das ist ja völlig Merkbefreit, den Knopf für manuelle Einrichtung wegzumachen.:wall: Bei vorigen Versionen konnte man manuell noch immer alles sauber eintragen.


    Wie kann man noch ein neues IMAP/POP3-Konto einrichten, auch wenn ein autodiscover DNS-Eintrag für die Domain besteht? :/


    Danke,


    Kukulkano