Automatische Ersetzung von Textbausteinen aus mailto

    Hi,


    grundsätzliches Ziel ist eigentlich eine Mail aus Excel zu verschicken, da ich aber kein VBA einsetzen will und mich an die Textbegrenzung von Hyperlinks bei Excel halten muss, ist mein Spielraum begrenzt. Daher suche ich einer Möglichkeit flexibel Textbausteine oder ein Skript anzuwenden, ohne das für jeden Textbaustein eine Bestätigung erfolgt. Bis jetzt bin ich damit nicht glücklich geworden oder ich missverstehe QuickText und SmartTemplate und die Funktion gibt es doch.


    Vielleicht hat jemand eine Idee.


    Grüße


    Sascha

  • graba

    Approved the thread.

    Chance ist, dass mir gleich jemand schreibt, holt euch ein vernünftiges CRM. Aber das ist nicht das Ziel ;-).


    Die Termine werden in Excel erfasst und der Kunde soll z.B. eine Bestätigungsmail erhalten, welche aktuell per Hand erfasst wird. In der Exceltabelle ist alles notwendige vorhanden (Zeit, Ort, Name, Mail....) und daraus soll nun ein Knopf für eine Mail werden. Das funktioniert auch ohne Probleme, daraus ein Hyperlink mit allen Daten per mailto an Thunderbird zu senden, mit der kleinen Ausnahme, dass Hyperlinks in Excel auf 255 Zeichen begrenzt sind, die Mail hat aber selbst grob 700 Zeichen und zwei Anhänge. Nun kann man ja die Daten zwischen diverse Textbausteine packen und darauf eine Mail bauen, leider fehlt mir aber am anderen Ende eine Möglichkeit die Textbausteine automatisch zu übernehmen ohne dass man jeden Textbaustein einzeln anklickt.

  • Also du hast in Excel irgendwo einen Knopf, der ein mailto Link ist und dadurch eine neue Email mit Thunderbird aufgeht und durch die Infos im Mailto-Link werden Betreff und Body teilweise mit nutzerspezifischen Daten befüllt.


    Es ist aber noch nicht alles im Body, weil über den mailto Link nicht alles passt. Du willst daher Platzhalter anstatt der echten Texte in den Mailto Link packen und Thunderbird dafür dann die echten Textbausteine reinsetzen lassen?


    Das geht mit Quicktext leider nicht.


    Aber jeder einfache Linux-Server kann das mit einem kleinen Python Script. Anstatt eines mailto Link machst du einfach einen echten Link und schickst die variablen Daten (Zeit, Ort, Name, Mail, ...) als Parameter mit dem Link und das Python script baut und schickt die Mail.

    Naja, ich habe eine Formel die als Hyperlink funktioniert.


    Ich habe weder Ahnung von Linux noch von Python und ich bin mir nicht sicher das der Aufwand im Verhältnis stünde, muss das mal auf mich wirken lassen.

  • Ich wollte nur Alternativen aufzeigen, wenn du das weiterhin über eine Bastellösung machen willst. Ich glaube anstatt Python ginge auch PHP.