Email-Versand überlastet

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.7.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: MacOS Catalina 10.15.4
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Domain Factory


    Hi,


    für den Email-Versand an Kunden habe ich via AppleScript einige Regeln definiert und rufe Thunderbird via Terminal:

    Code
    set thunderbird_bin to "/Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin -compose "
    set arguments to email_subject & "," & email_recipient & "," & email_message
    do shell script thunderbird_bin & quoted form of arguments & ">/dev/null 2>&1 &"


    Die Variablen für Empfänger, Betreff und Text werden vorher definiert.



    Ergänzung:


    Ich habe festgestellt, dass es gut funktioniert, wenn ich Thunderbird offline stelle, die Mails vorbereite und dann den lokal vorgehaltenen Postausgang mit allen Mails auf einmal synchronisiere. Kann ich das vielleicht automatisieren?



    Leider hängt sich Thunderbird sehr oft auf, wenn ich das Skript mehrmals hintereinander starte.


    Gibt es ein Limit, wie viele Mails in einer bestimmten Zeit versandt werden können? Oder lässt mein Skript irgendwie einen Puffer voll laufen?


    Danke!

    Edited once, last by Hennes ().

  • Noch eine Ergänzung:


    Es scheint so zu sein, dass ein nachfolgender Dialog im AppleScript (display dialog "lorem ipsum") Thunderbird aus dem Konzept bringt. Den Code-Schnipsel oben ohne den nacholgenden Dialog kann ich "beliebig oft" laufen lassen.