Leeres (IMAP) Serverpostfach, bisherige Inhalte, noch lokal, sollen erhalten bleiben

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 pro Version 1903
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Liebe Community,


    ich bin etwas ratlos.


    Kurz der Hintergrund:

    Im Zuge der Kündigung eines T-Online Vertrages wurden dort die Postfächer der Inklusivnutzer unwiederbringlich gelöscht.

    Nun kann ich die Mailadressen freigeben lassen um diese ohne 90 Tage Wartezeit auf einen andern T-Online Account zu Inklusivnutzern oder als Freemail Adressen zu registrieren.

    Bei beiden Wegen ist es nun leider so, dass die Mailboxen dann jeweils leer sind.

    Dies führt dazu, wenn ich nun die Verbindung in Thunderbird wiedreherstelle der IMAP-Sync mit dem Server mir alles bislang noch lokal vorhandenen Mail löscht.



    Mein Ziel:

    Ich möchte die glücklicherweise derzeit lokal noch vorhandenen Mails nicht verlieren.

    Bei der Art und Weise des Behaltens bin ich recht flexibel. z.B.

    • "Stillgelegtes" Konto in der Übersichtsleiste links
    • Import in das neue IMAP Konto
    • Auslagerung in Archivordner
    • ...

    Vielleicht habt Ihr noch andere Vorschläge / Ideen.



    Was habe ich bisher getan/versucht:

    1. Als erstes habe ich mir das Thunderbird Profil komplett weggesichert --> OK
    2. Konto zu einer der "verlorenen" E-Mail-Adressen neu bei T-Online mit neuem Passwort angelegt. --> OK
    3. Neues Passwort zu vorhandenem Konto in Thunderbird eingetragen -> Mailbox ist leer, Mails in Thunderbird auch gelöscht --> funktioniert wie gedacht, aber nicht wie gewollt
    4. Im Alten Konto: Deaktivieren aller Syn-Vorgänge in den (Kontoeinstellungen -> Server-Einstellungen)
      Umbennenen der Kontenbezeichnung und der E-Mailadresse sowie der Email-Adressen für IMAP und SMTP Verbindungen im alten Postfach und Anlage eines neuen Postfachs --> Fehler "Anmeldung auf dem Server fehlgeschlagen. Eventuell sind Konfiguration, Benutzername oder Passwort nicht korrekt"
      Das ist für mich nicht nachvollziehbar, da die Server-Einstellungen die gleichen sind, wie bei dem alten Konto, welches auch mit dem neuem Pw direkt funktioniert.
    5. Verwendung "ImportExportTools NG": Export des alten Kontos (Alle Ordner (mit Hierarchie) exportieren) mit anschließendem Import (Mbox-Dateien importieren) in das neue (IMAP) Konto [defacto ist es das alte Konto, nur mit neuem Passwort gegen eine leere Mailbox auf dem Server, und somit ist es lokal auch leer]--> Fehler: Import in diesen Ordner nicht möglich: Vermutlich handelt es sich um ein IMAP-Konto oder eine Newsgruppe.
    6. Experimentieren mit Archiveinstellungen des alten Kontos: Archiv speiern unter: Ordner "Archiv" in : Lokaler Ordner; Archivoptionen: Ein Ordner pro Jahr, Ordersruktur des Kontos im Archiv beibehalten. Im Posteingang alle Mails markiert -> Rechtsklick -> Kopieren in -> lokaler Ordner -> Archiv -> Archiv --> unter Lokaler Ordner in der Seitenleiste links erscheinen keine Ordner, aber das benutzet Konto wurde dupliziert. hmm, das ist nicht wie erwartet.


    Was schlagt Ihr als Profis vor?



    Vorsorglich hab ich schonmal zwei Kaffee ausgegeben, in der Hoffnung ihn heute abend nicht selbst trinken zu müssen ;)


    danke & grüße

    chris

  • graba

    Approved the thread.
  • Ich möchte die glücklicherweise derzeit lokal noch vorhandenen Mails nicht verlieren.

    Bei der Art und Weise des Behaltens bin ich recht flexibel. z.B.

    [...]

    Vielleicht habt Ihr noch andere Vorschläge / Ideen.

    Hallo Chris und willkommen im Forum :)


    genau dafür sind in TB die Lokalen Ordner da. Kopiere die Mails also vor dem Umzug dorthin. Dabei kannst Du nach Deinen Bedürfnissen eine beliebige Ordnerstruktur erstellen. Nach dem Umzug kannst Du sie wieder in das IMAP-Konto kopieren.

    Was schlagt Ihr als Profis vor?

    Gruß Ingo

    Dank der Hinweise zu "ImportExportTools NG" habe ich für mich folgenden Weg gefunden:


    1. Exportieren aller Ordner (mit Hierarchie) mit den ImportExportTools NG von allen vier Email-Konten

    2. Unter lokale Ordner einen Ordner je Email-Adresse anlegen

    3. Mbox-Dateien importieren: 'Ein Verzeichnis wählen, in dem (auch in Unterverzeichnissen) Mbox-Dateien zum importieren gesucht werden je Email-Adresse

    4. Alle Mails aus den jeweiligen unterordner mittels Rechtsklick --> Kopieren -> in jeweiligen Zielordner


    Ist zwar etwas aufwändig, aber scheint sehr gut zu funktionieren.

    genau dafür sind in TB die Lokalen Ordner da. Kopiere die Mails also vor dem Umzug dorthin. Dabei kannst Du nach Deinen Bedürfnissen eine beliebige Ordnerstruktur erstellen. Nach dem Umzug kannst Du sie wieder in das IMAP-Konto kopieren.

    danke für dein feedback ingo,

    ... es könnte so einfach sein ...



    Grüße

    chris