LDIF-Dateien abgleichen

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):68.11 64 bit
    • Betriebssystem + Version:win 10
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online.de
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:?
    • Eingesetzte Antivirensoftware:Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Betriebssystem-intern


    Guten Tag miteinander,


    ich arbeite mit 2 Rechnern. Manche Adressen habe ich auf dem einen Rechner, manche auf dem anderen, leider. Nun möchte ich beide ldif-Dateien "vereinheitlichen", um auf beiden Rechnern denselben Stand zu haben.

    Mit Libreofice > Calc kann ich ganz gut umgehen, was mir aber in diesem Fall nichts nützt, da ich ja keine csv-Datei(en) habe, um Duplikate herausfiltern zu können.

    Das LDIF-Format ist nicht wrklich einfach abzugleichen, wenigstens für mich nicht.

    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Liebe Grüße

    Harald

  • Hallo Harald_Thunderbird,


    Du kannst doch Dein Adressbuch im Format "Komma getrennt" exportieren (also CSV).


    Bei der 68.11.0 geht das mit Bordmitteln. Gerade getestet.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Hallo Feuerdrache,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    LDIF-Dateien sind viel ausführlicher als die csv-Dateien.

    Zumindest war das vor ca. 2 Jahren noch so. Seither habe ich das nicht mehr durchgespielt.

    Ich möchte aber alle Einträge aller Reiter haben.

    Liebe Grüße

    Harald

  • Hallo Harald_Thunderbird,


    warum verweist Du dann in Deinem Eingangsbeitrag darauf?:


    Mit Libreofice > Calc kann ich ganz gut umgehen, was mir aber in diesem Fall nichts nützt, da ich ja keine csv-Datei(en) habe, um Duplikate herausfiltern zu können.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Hallo Feuerdrache,


    ganz genau deswegen habe ich die csv-Datei angesprochen, weil diese weniger ausführlich ist als die LDIF-Datei.

    Hintergrundgedanke war aber auch, dass es vielleicht ein Makro gibt, das die LDIF-Datei in eine (verbesserte) CSV-Datei umwandeln kann, um sie dann später - nach vollbrachter Arbeit - wieder zurückzuwandeln.

    War natürlich nicht ersichtlich, entschuldigung für die unnötige Arbeit afd Grund meiner zu wenig exakten Frage.

    Scheint so, als gäbe es wohl keine fertige Lösung.

    Ich werde zumindest (wenn ich Zeit habe) versuchen die Unterschiede der LDIF-Dateien über Calc herauszufinden. Falls ich Erfolg haben sollte, werde ich hier berichten.


    Gruß Harald

  • Hallo Harald_Thunderbird,


    ganz genau deswegen habe ich die csv-Datei angesprochen, weil diese weniger ausführlich ist als die LDIF-Datei.


    was meinst Du damit?


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass beim Export der Kontaktdaten nach CSV weniger Daten exportiert werden als beim Export nach LDIF.

    Da hätte es mit Sicherheit den einen oder anderen Nutzeraufstand gegeben. Der Nutzer muss ja sicher sein, dass seine Kontaktdaten vollständig exportiert werden, und zwar bei jedem Format, welches Thunderbird von Hause aus als Standardfunktion hierfür anbietet.

    Also 100% im einen wie im anderen Format. Ansonsten ergäbe das ja keinen Sinn [1].


    Gruß

    Feuerdrache


    ---

    [1] Zwiebelfisch - Stop making sense!

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Edited 2 times, last by Feuerdrache ().