Wunsch: Mail per Drag and Drop mit skalierbarem Namen exportieren

  • Hallo an die Nutzer und Macher,


    habe Betterbird unter WIN10 installiert und es funktioniert soweit wie auch TB. Beide Programme teilen sich nun einen Profilordner.

    Natürlich habe ich probiert, was ich mir schon lange bei TB wünsche, aber kein Erfolg. Deswegen habe ich mein altes Forum-Profil ausgegraben um im Forum meinen Wunsch sichtbar zu machen.


    Hintergrund: ich ziehe sehr oft einzelne Mails per Drag and Drop aus dem Programm in mein Dateisystem (Windowsexplorer oder Desktop) und muss diese dann im Nachgang umbenennen.

    z.B. in das Format: "2021-12-29 Absender - Betreff" Von Haus aus gibt TB den Mails nur den Betreff mit in den Namen.


    Ich kann zwar ImportExportTools NG installieren und dann mit einem Kontextmenü die Nachrichten mit voreingestelltem Namen exportieren. Nur mit Drag and Drop arbeitet es sich eben leichter.

    Aber die Erweiterung zeigt, dass eine Programmierung möglich wäre.


    Ich wünsche mir eine Skalierbarkeit des Export-Namens nativ in TB oder BB ähnlich wie bei der Erweiterung ImportExportTools NG, so dass ich bei Drag and Drop nicht immer umbenennen muss.


    Weihnachten ist zwar vorbei, aber das Neue Jahr steht vor der Tür und vielleicht konnte ich ja jemanden damit eine Anregung für ein neues Ziel geben.


    Ihr könnt mir gern schreiben, an wen ich mich sonst wenden könnte.


    Ich wünsche ein gutes Neues Jahr.


    Christian

  • Könnte man so etwas denn derzeit in einer Konfiguration einstellen? Es muss ja kein schickes Layout haben. Ich kann es nicht programmieren, kann maximal in irgendeiner kryptischen Konfiguration ein "Rezept abarbeiten".

  • Könnte man so etwas denn derzeit in einer Konfiguration einstellen?

    Nein. Ich meinte, man könnte es so programmieren, dass man eine Pref schafft, in der das Format abgelegt ist. Ich lese gerade den Code: Wenn man eine oder mehrere Nachrichten als .eml mit "Save As" speichert, bekommt man den Namen aus "Betreff - Sender - Datum - Zeit":

    mailCommands.js - mozsearch

    Das wusste ich auch noch nicht, denn ich mache immer drag & drop. Dafür wird nur der Betreff verwendet, eigentlich inkonsistent:

    msgMail3PaneWindow.js - mozsearch


    Gut wäre es, wenn beide Stellen sich gleich verhalten würden und wenn man das ein wenig konfigurieren könnte, eben per Pref.


    Dieser Bug in Bugzilla sieht so aus, als würde er das Beschriebene wiedergeben.

  • Ich mag den Betterbird bisher sehr und empfehle ihn oft weiter. Der hier geäußerte Wunsch könnte eine low hanging fruit sein. Insofern sicherlich in scope. Aber, er bereitet mir auch Grund zur Sorge.


    Der Bug ist 11 Jahr alt und wurde nicht einmal "triaged"! Das meine ich nicht negativ gegenüber den Entwicklern, sondern werte es als Anzeichen dafür, dass die Zielgruppe sehr, sehr klein ist. Es gab keinerlei Kommentare von Befürwortern.

    Ich glaube daher, dies ist ganz gewiss ein Feature für eine absolute Minderheit, zumal die IET die Funktion ja bieten. Außerdem könnte man sich dazu 'was scripten.


    Ich habe verstanden, man könnte das über eine pref realisieren. Die Kompatibilität zum Thunderbird bliebe somit erhalten. Ich möchte dennoch meiner "Sorge" Ausdruck geben, dass der Betterbird sich am Ende zu weit vom Thunderbird entfernen könnte, weil er Features integriert, die über Erweiterung nicht nur möglich sondern sogar schon vorhanden sind.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • [OT] Also, eben habe ich erst mal die scrollbars im multi-line view repariert, die gingen nämlich nicht richtig, wenn man zwischen normalem und multi-line hin- und herschaltete.[/OT]


    Den request finde ich gut, es ist doch doof, dass Exportieren einer Nachricht zwei verschiedene Naming-Schemes benutzt, oder? Ich habe es häufig, dass ich test.eml exportiere, und da gibt es immer wieder clashes, die mit "Datum - Betreff" nicht passiert wären.


    Betterbird ist ja eine Soft-Fork, d.h. man kann den betreffenden Patch auch wieder rausnehmen. Das "business model" von BB sollte ja auch sein, dass man sich vernünftige Wünsche erfüllen (lassen) kann ;) - Sozusagen das Implementieren lassen, was man schon immer haben wollte. Und dass ein Bug in BMO vorhanden ist, zeigt, dass auch andere das schon haben wollten.

  • es ist doch doof, dass Exportieren einer Nachricht zwei verschiedene Naming-Schemes benutzt, oder?

    Ja klar, das ist inkonsistent. Das ist für mich eindeutig ein Bug, der gefixt werden sollte.


    Das Schema konfigurierbar zu machen, ist etwas anderes. Das wäre für mich ein Enhancement.

    Und dass ein Bug in BMO vorhanden ist, zeigt, dass auch andere das schon haben wollten.

    Schon witzig. Ich interpretiere den Eintrag auf BMO ganz anders. Ich lese daraus, dass das allgemeine Interesse daran nur sehr gering ist, weil sich dort in 11 Jahren gerade mal ein User gefunden hat. ;)


    Um nicht falsch verstanden zu werden. Ich habe nichts gegen diese Verbesserung. Sie entspräche ja auch, wie du schreibst, der Idee hinter dem Betterbird und wäre einfach über eine Pref zu steuern. Mir geht es nicht um dieses spezielle Feature.

    Aufgesprungen bin ich auf das Thema deshalb, weil es die gewünschte Funktionalität grundsätzlich bereits in Form der IET gibt, wenn auch über das Kontextmenu. Das konkrete Thema ist somit nur ein Stellvertreter für mögliche weitere Wünsche dieser Art.

    Mich treibt die Befürchtung um, dass der Betterbird sich auf diese Art irgendwann dann doch weiter und weiter vom Thunderbird entfernt. Eine heute klein erscheinende Änderung verträgt sich vielleicht nicht mehr mit einem künftigen Thunderbird. Wird der Betterbird dann vielleicht doch irgendwann ein harter Fork, weil er sich aufgrund vieler kleiner aber neuer Features (!= Bugfixes) zu einem eigenen Produkt entwickelt?

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Wird der Betterbird dann vielleicht doch irgendwann ein harter Fork, weil er sich aufgrund vieler kleiner aber neuer Features (!= Bugfixes) zu einem eigenen Produkt entwickelt?

    Ich hoffe nicht, denn das hat einen großen Preis. Hellseher bin ich nicht.