Posts by Sünndogskind_2

    Quote from "rentarita"

    würde es denn funktionieren wenn ich aus meinen ordnern verschiedene adressbücher mache und diese dann einzeln importiert
    [...]
    habe ich nun keinen nerv....


    Versuche es!


    Andernfalls gibt es nur drei Möglichkeiten:

    • Du wartest etwas ab; es kann gut sein, dass hier jemand doch noch eine dir genehme Lösung postet,
    • du findest selber eine Lösung oder
    • du verzichtest wohl oder übel auf den feinen Thunderbird, was doch schade wäre.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hi Werner, vielen Dank für deine Unterstützung!


    Wie gesagt: Netscape kenne ich nicht. Hoffen wir, dass wir nosig99 weiterbringen konnten. Was mir noch einfiel war, dass er versuchen könnte, die fehlenden Mails in Netscape an einen Ort (Ordner, oder wie heißt das dort?) zu plazieren, von dem er schon importieren konnte.


    Übrigens: Mars heißt jetzt Twiggs (oder war es Bounty oder ein anderer von diesen Allesklebern oder wie war das noch?) und AutoSave heißt jetzt definitiv Tb AutoSave Extension. Wie man an der URL erkennt, ist das nicht erfunden.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hi, willkommen!


    Eine Ordnerstruktur innerhalb eines einzelnen Adressbuches gibt es in den Thunderbird-Kontakten nicht, aber was hindert dich daran, in TB mehrere Adressbücher anzulegen und die Adressen in diese hinein zu sortieren? Ein bissl Arbeit macht halt jeder Systemwechsel. In diesem Fall rentiert der sich sogar! :)


    Gruß, Sünndogskind_2

    Toolman:
    Die perfekte Antwort auf eine Frage, die inzwischen zu den Klassikern gehört.


    Da sie nun mal in diesem Unterforum gestellt wurde (wo sie ungünstig plaziert ist), rege ich (günstig plaziert) an, den Titel der FAQ umzugestalten, denn aus "Der Start von Thunderbird [...] dauert unendlich lange" geht nicht deutlich genug hervor, welche Menge an Problemen die dort gegebene Anleitung beheben kann. Es sind einige! Ich glaube nämlich, dass viele Hilfesuchende das sehr wohl gelesen haben (denn wenn man ein Problem hat, stöbert man doch zuerst durch die Doku und die FAQ), ohne einen Zusammenhang mit ihrem Problem zu erkennen. Also liebe Mods: Upgraden!


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hi nosig99!


    Sooo mirakülös ist die Geschichte mit den TB-Ordnern und -Dateien gar nicht. Ich will mal versuchen, etwas Licht in den Nebel zu bringen. Dazu vorweg die Konvention: "Ordner" gibt es in TB, "Verzeichnisse" im Dateisystem (auf der Festplatte).


    Ein Ordner (nennen wir ihn "Ordner_1") besteht im Profilverzeichnis (im Dateisystem) aus der Maildatei "Ordner_1" (keine Typendung) und der zugehörigen Indexdatei "Ordner_1.msf". Wenn "Ordner_1" in TB einen Unterordner (sagen wir "Unterordner_11") enthält, dann gehört im Dateisystem auch das Verzeichnis "Ordner_1.sbd" dazu. Dieses enthält dann die Dateien "Unterordner_11" (Mails) und "Unterordner_11.msf" (Index).


    Die Maildateien (das sind die ohne Typendung, s.o.) sind ASCII-Dateien (Textdateien) im Mbox-Format. In ihnen stehen alle Mails eines TB-Ordners incl. ihrer Anhänge hintereinander weg. Löscht man in TB eine Mail, dann wird sie zunächst in der Maildatei als "gelöscht" gekennzeichnet und in TB nicht mehr dargestellt, ist aber physikalisch noch vorhanden. Man kann in diesem Stadium eine versehentlich gelöschte Mail sogar wieder sichtbar werden lassen, aber das ist etwas tricky und ein anderes Thema. Erst beim Komprimieren des Ordners werden die gelöschten Mails aus der Maildatei entfernt. Dann sind sie endgültig weg. Komprimieren hat in diesem Zusammenhang also nichts mit packen (zippen) zu tun, wie manchmal fälschlich gedacht wird.


    Und noch eine Bemerkung zu den Indexdateien (*.msf): Die darf kann man bei geschlossenem TB immer bedenkenlos löschen, wenn man sie als Problemverursacher in Verdacht hat. Sie werden beim nächsten TB-Start neu erstellt.


    Zum Mailtransfer aus Netscape:
    Importfunktionen sind immer etwas kritisch. Wenn dir ein Import der restlichen Mails absolut nicht gelingen will, dann besteht in Netscape (das kenne ich nicht) vielleicht die Möglichkeit, diese Mails im eml-Format zu exportieren?? Mit der Erweiterung Tb AutoSave Extension könnte TB sie importieren. Dabei sind auch mehrere/viele gleichzeitig möglich.


    Zur Sicherteit der TB-Daten:
    Ich benutze TB jetzt seit fast zwei Jahren auf zwei Rechnern und mir ist noch keine einzige Mail abhanden gekommen. Den Virenscanner muss man unter allen Umständen vom Profilverzeichnis fern halten. Den Datenstrom eingehender Mails darf und soll er aber scannen. Und dass man regelmäßig Backups macht, ist doch ohnehin selbstverständlich - auch die Lebensdauer von Festplatten ist begrenzt, wie ich schon zweimal erfahren durfte. Die einfachste Backupmethode besteht darin, das gesamte Profil-Verzeichnis Thunderbird zu kopieren, am besten in ein Zip-Archiv und dieses auf CD/DVD zu schreiben. Auch zu diesem Thema kannst du im Forum einiges finden.


    Und nun viel Glück mit den restlichen Netscape-Mails und danach jede Menge Spaß mit Thunderbird.


    Gruß, Sünndogskind_2


    In diesem Zusammenhang lesenswerte Kapitel der TB-Doku:
    Profil-Verzeichnis
    Profil-Dateien
    Das Mbox-Format
    Antivirus-Software - Datenverlust droht!

    Quote from "R-OT"

    was Sünndogskind allerdings meint, ist für mich nicht ganz nachvollziehbar


    Dabei hatte ich mich lediglich auf nujas Bemerkung, also den Import mit AutoSave, bezogen.


    Zum Export aus der T-Online-Software heraus kann ich nichts Neues beitragen. Lang, lang ist's her und es war damals mit Version 4 sehr mühselig, soviel weiß ich noch. Ich verweise aber mal auf einen Beitrag von damals. Das dort genannte Programmchen hatte mir sehr geholfen, obwohl ich "nur" wenige Hundert Mails zu exportieren hatte.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Quote from "Toolman"

    normalerweise werden die Mails beim löschen eines Kontos nicht gelöscht


    Hi Toolman,


    bist du sicher, dass die Kontenverzeichnisse bzw. die dort enthaltenen Mails beim Löschen von Konten erhalten bleiben? Ich glaube das nämlich nicht. Anders ist es beim Löschen von Profilen mit dem Profilmanager. Da hat man die Wahl, die Daten ebenfalls löschen zu lassen oder das lieber nicht zu erlauben.


    Ich befürchte, dass hier nichts mehr zu retten ist. Großes Pech für Radamas, sorry.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hola und willkommen im Forum!


    Schriftart, Größe, Text- und Hintergrundfarbe für HTML-Mails stellt man global in "Extras ->Einstellungen... -> Verfassen -> Allgemein -> HTML-Optionen..." ein. Wer hätte das gedacht? :wink:


    Gruß, Sünndogskind_2

    Quote from "nuja"

    Ob sich damit allerding bequem x-tausen EML's importieren lassen, weiß ich nicht.


    Das geht doch sehr bequem. Im Auswahlfenster einfach alle markieren und schwupps... :)
    "eml2mbx" ist völlig überflüssig.


    PS: AutoSave heißt neuerdings Tb AutoSave Extension.
    PPS: "msg" ist doch nichts anderes als "eml". Hatte ich das oben nicht geschrieben?


    Gruß, Sünndogskind_2

    Moinsen ulp!


    Du hast Thunderbird also offensichtlich "abgewürgt", sodass er keine Gelegenheit hatte, das benutzte Profil abschließend zu aktualisieren.


    Schließe TB. Gibt es in dem alten Profil eine Datei mit dem Namen "parent.lock"? Dann lösche sie. Gibt es eine Datei "prefs-1.js"? Dann benenne sie um in "prefs.js". Starte TB. Läuft er mit dem alten Profil oder öffnet sich der Profilmanager und du kannst es dort auswählen?


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hi!


    Nur nicht verzweifeln, irgendjemand hier weiß immer Rat.


    Wenn das Löschen der unerwünschten Ordner innerhalb von Thunderbird nicht geht, dann lösche die Dateien, die diese Ordner bilden, bei geschlossenem TB auf Systemebene mit dem Windows-Explorer. Suche dazu diese Dateien im Profil-Verzeichnis. Sie sind unterhalb des Verzeichnisses "Mail" zu finden und dort sehr wahrscheinlich unterhalb von "Local Folders". Sie heißen in deinem Fall "Outlook Express Nachricht", "Outlook Express Nachricht0", "Outlook Express Nachricht.msf" und "Outlook Express Nachricht0.msf". Die *.msf sind die zu den beiden Maildateien gehörenden Indexdateien. Schau dir bitte in der TB-Dokumentation auch das Kapitel Profil-Dateien an.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hi Toolman,


    es funktioniert tatsächlich so. TB interpretiert alles (wirklich alles), was er in einem Mailverzeichnis vorfindet als Maildatei, solange das nicht den Namen einer seiner "Systemdateien" trägt. Kopiere doch spaßeshalber mal irgendeine Datei (pdf, exe, ..., ganz nach Belieben) in das Verzeichnis "Local Folders" (oder ein anderes) und du wirst in TB dort einen gleichnamigen Ordner vorfinden. Mails werden natürlich nur angezeigt, wenn es sich um eine Mbox-Datei handelt. Eine Ordnerstruktur speichert TB nirgends.


    Schönen Gruß zurück, Sünndogskind_2

    Immer schön zu sehen, dass sich jemand selbst zu helfen weiß. :)


    Der Möglichkeiten gibt es hier mehrere. Entscheidend ist, dass es sich um eine Mbox-Datei handelt. Wenn du schon soweit warst, manuell im Profilverzeichnis herumzuwerkeln, hätte eine weitere Möglichkeit darin bestanden, die Sicherungsdatei "Posteingang" einfach in das Profilverzeichnis zu verschieben, am besten in das Unterverzeichnis "Local Folders". Du hättest danach in TB unter "Lokale Ordner" einen Unterordner namens "Posteingang" mit den gesicherten Mails vorgefunden. Der doppelte Ordnername ist zwar verwirrend und üblicherweise nicht erlaubt, in diesem Fall hätte TB aber nicht gemeckert. Die Datei vorher umzubenennen (z.B. in "Posteingang_alt") wäre natürlich sauberer.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Quote from "waterkant"

    Ich habe lange Erfahrungen mit wechselnden und parallelen Profilen - und bin nicht eine Sekunde lang auf die Idee gekommen, Tbird könnte bei Bejahen der Frage nach Löschen der Dateien eines Profils gleich alle anderen mitlöschen. Das ist, mit Verlaub, rückschrittlicher Murks.


    Das ist - mit Verlaub - fortgeschrittener Quatsch.


    Lang mögen deine Erfahrungen mit Profilen ja sein, aber groß sind sie eher nicht. Tatsache ist, dass der TB-Profilmanager nicht gleich die Daten aller Profile löscht, sondern nur die des einen, das man zum Löschen freigibt.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Probieren geht über Studieren. :wink:
    Ich hab's grad mal getan.


    Kopieren funktioniert per Drag&Drop. Verschieben weiß ich jetzt nicht. Zur Not also kopierte Adressen im Quelladressbuch löschen.


    Gruß, Sünndogskind_2