Posts by Stefanie

    Hallo Peter,
    danke für die Hilfe! Ich habe erstmal die Funktion "Leave Messages on Server" (Ist ein POP-Account) ausgeschaltet. Von dort wurden die immer gleichen Mails in einer Endlos-Schleife heruntergeladen. Thunderbird läuft aber immer noch nicht stabil. Beim Abrufen neuer Nachrichten sürzt das Programm ab. Beenden und Neusatarten führt zu einer mir bis dato unbekannten Fehlermeldung: "Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden Thunderbird-Prozess beenden oder ihren Computer neu starten". Im Task Manager
    Interessant, ich hab nämlich ein Update auf die letzte emfohlene Version durchgerführt (2.0.4 ist das doch oder?) und ich hätte schwören können, das Sprachpaket war englisch... Naja, ich hoffe, mit Deinem Tipp wird es was.
    Lieben Gruß,
    Stefanie

    Hallo Peter,


    stimmt alles - die Fehlermeldung kommt vom Mailserver der genannten Firma, wo ich auch arbeite.


    Blöderweise tritt das Problem nur und ausschließlich bei mir auf. Es benutzen aber hier eine ganze Reihe Leute TB - und verschicken fröhlich Word-Dokumente. Das legt ja schon irgendwie nahe, dass es mit meiner TB-Installation zu tun hat.


    Und - so wurde mehrfach beteuert - an den Firewall und Mailserver-Einstellungen hat sich nichts geändert.


    Ich berichte, wenn's was Neues gibt.
    LG
    Stefanie

    Du hast inzwischen nachgetragen, dass dieses Problem bei anderen Anwendern nicht auftritt. Hast du schon eure Einstellungen und die Vorgehensweise beim Versand verglichen?


    Ich verwende keine besonderen Einstellungen. Jedenfalls nicht freiwillig...
    Und das Vorgehen beim Versand einer E-Mail läßt ja auch nicht gerade Spielraum für Phantasie...


    Und bis gestern Abend waren TB und ich noch Freunde, seitdem habe ich keine Einstellungsänderungen vorgenommen - abgesehen vom Update auf 2.0, aber das war ja bereits ein Lösungsversuch und nicht Teil des Problems.

    Hallo!
    Ich verwende VirusScan Enterprise 7.0 - ausschalten hat aber nichts geholfen. Wir haben dann im Thunderbird rumgesucht, ob da vielleicht irgendeine Konfiguration vorhanden ist, die ausgehende Mails auf - naja, was auch immer .doc-Endungen z.B. ...;-) - überprüft. Sind aber nicht fündig geworden.
    Auch die Config gibt keinen Hinweis, warum gerade .doc-Dateien eine Sonderbehandlung erfahren. Der TB ist gestern allerdings - unmittelbar bevor das Problem auftrat - beim weiterleiten einer E-Mail mit Word-Dokument im Anhang abgestürzt. Vielleicht hat sich dabei das hartnäckige Vorurteil festgesetzt, dass solche Dateien nix Gutes sind... Aber wie gesagt, ich wüßte nicht, wo man das in den TB-Einstellungen sehen könnte.
    lg
    Stefanie

    Nach wie vor funktioniert das Versenden von E-Mails mit Word-Dateien im Anhang nicht. Was aber geht ist kurioserweise Folgendens:


    Ich kann E-Mails mit Word-Attachment, die mir jemand anderes zugesendet hat, als "inline" weiterleiten. Dann hängt zwar auch ein böses Word-Dokument an der Mail, diese kommt aber ohne Probleme beim Empfänger an.


    Der Systemadmin hatte übrigens noch einen Lösungsvorschlag: "Open Office verwenden!" :-)


    lg
    Stefanie

    Hallo!
    Bist Du denn ganz sicher, dass es nicht an Thunderbird liegt?


    Das Problem tritt
    1. bei allen Empfängern auf,
    2. nicht bei E-Mails ohne Anhang
    3. nicht bei E-Mails mit PDF oder JPG oder Phantasie-Endungs-Dateien im Anhang
    4. nicht bei anderen E-Mail Clients (versucht wurde das bei uns verwendete Firstclass)
    5. Nicht bei anderen Nutzern im Haus, die ebenfalls Thunderbird verwenden.


    Vielen Dank für den Support!
    Stefanie

    Hallo,
    hier der genaue Text - habe übrigens gerade TB 2.0 installiert, hat aber nix geholfen.
    lg
    Stefanie


    Hi. This is the qmail-send program at gate.XXX.de.
    I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
    This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.



    usw....

    gut, ich sehs ein, da muss ich wohl einfach mal meine Info-Gewohnheiten umstellen. 2,06 GB ist offenbar tatsächlich etwas viel für die Inbox...


    Es ist halt unglaublich praktisch, um Kommunikationsverläufe in Projekten zu dokumentieren und schnell wieder herstellen zu können.


    Eine Lösung wäre jetzt also, unterhalb meines Profils (nicht innerhalb der Inbox) einen Ordner "Archiv" zu erstellen, dort alte Mails abzulegen und dann zu komprimieren -?


    Den Virenscan hab ich übrigens schon ausgeschaltet.


    Danke für die Hilfe!
    lg
    Stefanie

    Quote from "mrb"


    Außerdem sollte man dafür sorgen, dass alle benutzten Posteingangsordner möglichst leer sind. Man muss also die Mails auf andere neu erstellte Ordner verteilen.


    Also ich sollte den Ordner Inbox nicht als Archiv benutzen - richtig? Und meine FIlter-Ordner wahrscheinlich entsprechend auch nicht unterhalb der Inbox anlegen - ?
    Danke für die schnelle Antwort!
    Stefanie

    Hallo,
    nach ein paar harmonischen Wochen mit Thunderbird krieselt es jetzt gewaltig:


    Mail-Inhalte und Kopfzeilen werden immer wieder nicht richtig miteinander verknüpft (also über mehrere Mails hinweg vertauscht).
    Der Fehler tritt scheinbar unsystematisch auf.


    Es könnte etwas mit Filtern zu tun haben. Sicher bin ich da allerdings nicht. Das Problem tritt z.T. auch unabhängig von Filtern auf, aber oft passiert Folgendes: Die E-Mail wird scheinbar in den Unterordner verschoben, läßt sich aber dort nicht öffnen (bzw. der Body fehlt). Dafür erscheint dieser dann verknüpft mit einer anderen Mail aus der Inbox, deren Inhalt dann überschrieben wird.


    Zusätzlich, aber (scheinbar) unabhängig, erhalte ich bei fast jedem Start die Aufforderung, die Datei inbox.msf zu löschen. Das mache ich brav (dem Forum sei Dank!) aber es führt leider auch nicht dazu, dass die Mails korrekt verknüpft werden.


    Was kann ich machen? Alle Filter neu anlegen? Gibt es das Problem schon? Ich habe hier nur Berichte über Web.de Accounts gelesen, bei mir betrifft es einen Firstclass-Zugang (http://firstclass.com).


    Außerdem lade ich Kopfzeilen und Mails meines Wissens nach nicht getrennt - bzw. wo kann ich das ggf. einstellen?


    Viele Grüße,
    Stefanie

    Quote from "Sünndogskind_2"

    Versprochen! :)
    Dieser Fehler tritt leider gelegentlich auf.


    Gruß, Sünndogskind_2

    Hmmm, gelentlich wäre okay aber täglich ist nicht hinnehmbar!!!
    Gibt es Ideen, wie sich das Problem vermeiden läßt? Neu-Installation? Inbox komprimieren?
    Viele Grüße
    Stefanie