Posts by mtemp

    Hallo Jiriki ,


    Danke für Deinen wertvollen Tipp!


    Das werde ich auf meinem zweiten Rechner überprüfen – bin gerade an einem anderen und unmittelbar vor Deinem Tipp dort auch auf die 64-bit-Version umgestiegen, nachdem ich zuvor in der 32-er Version ein weiteres Update entdeckt hatte.

    Bin mir nicht ganz sicher, ob ich auf diesem 2. Rechner das selbe Problem hatte. Zumindest wird mir hier der Google-Kalender direkt angezeigt.


    Doch auf dem 1. Rechner MUSS es daran liegen!


    Insofern noch einmal, diesmal auch im Voraus: Danke! :)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    Nutze seit Jahren das genannte Addon. Kann jedoch nicht mehr sagen, seit welcher TB-Version dieses Auswahlfenster nicht mehr erscheint:



    Es klinkt sich statt dessen hier ein:



    Finde keine Option, das alte Verhalten wiederherzustellen. ist dies nun bedingt durch eine der letzten TB-Aktualisierungen? Oder ist diese Option zu versteckt...?


    Vielen Dank!

    mtemp

    Hallo,


    nahezu nach Jahrzehnten kürzlich doch von Plaintext- zu HTML-Mails umgestiegen.

    Jedoch fand ich die Kennzeichnung von Zitaten im Plaintext mit "> " sehr viel geschickter.



    Das Umstellen innerhalb von HTML-Mails auf diese "Plaintext-Zitat-Kennzeichnung" ist wahrscheinlich nicht möglich, oder?

    ... so dass zB auch mit Strg-Shift-V die "spitze Klammer" eingesetzt/vorangestellt wird –


    Ah, entdecke gerade: wenn ich die jahrelang genutzte Option "bearbeiten – neu umbrechen" (Strg-R) nun auch in HTML-Mails nutze, so wird mir hier die HTML-Zitat-Kennzeichnung in die "Plaintext-Darstellung" umgewandelt. Nicht ungeschickt, diese Neuentdeckung ;-)

    Doch ist diese Funktionsweise bei HTML-Mails tatsächlich sozusagen im Sinne des Erfinders?


    Viele Grüße, mtemp

    Danke für Deinen Tipp.


    Doch tut sich nichts. Die Sanduhr dreht sich immer noch im Kreis...


    Mal gelesen, dass die Zweifaktorauthentifizierung bei Google nicht aktiv sein darf. Darum hatte ich diese mal deaktiviert. Machte aber keinen Unterschied.


    Ob das Addon versucht, mit meinem alten Google-Passwort sich einzuloggen, bei diesem Versuch jedoch auch kein Zeitlimit vorgesehen ist?


    Macht es eigentlich einen Unterschied (nicht nur in diesem Zusammenhang), ob ich die 32- oder 64-Bit-Version nutze? aus historischen Gründen isses bei mir noch die 32-er.



    Puh, für all solche Dinge, die mal funktionierten, dann "plötzlich" nicht mehr, geht nicht nur Zeit, sondern auch Nerven und umgekehrt drauf ;)

    Hi,

    wollte einen "fremden" Thread abonnieren, um über Antworten informiert zu werden. Doch ich finde den Button etc. hierfür nicht.

    Hab ich dies Möglichkeit übersehen?



    Viele Grüße & vielen Dank!

    mtemp

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.3.1, 32 bit
    • Lightning-Version: [Heißt dies in den neueren Version überhaupt noch Lightning bzw. braucht man Lightning?]
    • Betriebssystem + Version: Win10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): Ja – https://addons.thunderbird.net…ider-for-google-calendar/
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): – hier unbedeutend
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Win10-eigene
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): OS-intern


    Konnte ich wirklich keinen Thread hier und außerhalb entdecken? ... darüber, dass mir meine Google-Kalender nach einem der letzten Updates nicht mehr angezeigt werden und ich zudem keinen neuen anlegen bzw. verknüpfen kann.



    Versuche ich "einen neuen Kalender erstellen im Netzwerk", um entsprechend meinen Google Kalender einzubinden – wie eh und je –, kommt nach Eingabe meiner Google-eMail nur noch die Sanduhr:


    Eigentlich müsste ja nun Passwortabfrage erfolgen – erfolgt jedoch nicht.

    Ich kann hingegen auf "Weiter" klicken mit diesem "Ergebnis ohne Folgen":




    Woran liegts / könnte es liegen?


    Danke!

    mtemp


    PS: gerade entdeckt bzw. wurde mir vorgeschlagen ;)

    Ladekringel nach Speichern eines neuen Termins in Google Kalendern

    müsste ich später mal probieren. Wenn ich wieder Zeit & Nerv habe ...

    Man kann *.eml Dateien massenhaft durch einfaches drag & drop in einen beliebigen Ordner eines beliebigen Kontos im geöffneten Hauptfenster von Thunderbird importieren.


    Gruß

    Okay, dann also doch. Es war ja zweierlei zu lesen.

    Werd wohl nächste Woche wieder Zugriff auf seinem Rechner haben, TB installieren, sein Freenet-Konto einrichten – und dann drag'n droppen ;) und schauen, was passiert & wie's danach aussieht.

    DANKESCHÖNS!

    Hallo Thunder: auch meinerseits vielen Dank für diese Links :)


    Doch unter Import von eml-Dateien steht, dass zumindest für den EML-Import dieses Plugin/Addon nicht nötig sei, TB also auch so EML-Dateien in diesem Fall ja von Live Mail/POP3 importieren kann.


    Ist nun also dieses Addon hierfür, für Mailimport, notwendig?


    Danke!

    mtemp


    Vielen Dank für Eure Recherchen etc.


    Dann also ein Alleinstellungsmerkmal von Google und seinen Kalendern ;)

    Bei meinen "statischen", wenn auch dynamisch erzeugten iCals, kann ich gar keine Erinnerung setzen. Doch ist für mich auch nicht relevant.


    Eigene Termine fügte ich in meinen Google Kalender ein und dort wiederum häte ich eben gerne standardmäßig Benachrichtigung per eMail statt eine Erinnerung bei aktivem TB. Doch, verstehe, ist also nicht möglich. Hatte mich aber schon immer mal vergewissern wollen ;-)


    Danke nochmals!

    Natürlich nicht nur bei mir:




    Hab mehrere iCals eingebunden und eine Google. In diesem Kalender hätte ich gerne standardmäßig Benachrichtigungen per eMail – dann wäre ich TB-unabhängig.

    Immerhin muss ich ja mittlerweile nicht mehr SMS-Erinnerungen deaktivieren bzw. diese Option ist ja mittlerweile entfallen ;-)

    neuestes TB-Version unter Win10


    Lege neuen Termin im Kalender an. Hätte aber hierbei standardmäßig "E-Mail senden" statt "Erinnerung anzeigen" vorausgewählt. Muss dies also jedesmal umstellen.


    Gibt's hier 'nen Trick für diese Standardoption? Denn 'ne Option hab ich leider nicht gefunden...


    Dankeschöns & viele Grüße in die Nacht!

    mtemp



    Hi,


    bei einem Anhang wird mir unter Win in der aktuellesten TB-Version bei mehr als einem Anhang nicht angezeigt, wie diese heißen:


    thunderbird-mail.de/attachment/8732/


    Bei einem Anhang hingegen wird mir der Dateiname angezeigt:





    Da ich gerade eine Mail mit einem bestimmten Anhang suche, dessen Name ich jedoch bspw. nicht weiß, würde ich gerne die Mails der Reihe nach durchgehen und sofort erkennen, welche Dateien der Mail angehängt sind.


    GIbts hier 'ne Einstellung/Addon/o.dgl.?


    Danke!

    mtemp

    Welchen "Teufel" die Thunderbird-Entwickler allerdings "geritten hat", aus dem Schalter [Nicht speichern] einen Schalter [Änderungen verwerfen] zu machen, erschließt sich mir ebenso wenig wie Dir.

    Wenigstens einer, der mich versteht ;-)


    Kurzum: DANKE! Und Nacht!

    wieso Pluspunkt für Linux.

    Ganz einfach. Weil trotz dieser Buttonbeschriftung (Nicht speichern) "mein" gewohntes N für Nein den gewünschten Effekt erzielt hätte. Doch mit der v60-er hat sich die Linux-Version den Pluspunkt leider ja wieder vermasselt.


    Mist. Selbst Kleinigkeiten scheinen in dieser Welt nicht perfekt zu sein...


    Doch Danke für Deine Fürsorge alias Antworten :-)

    Ich lasse's nun gut sein. Denn der Feier(?)abend ruft bereits unüberhörbar...

    Okay, Pluspunkt für Linux ;-)


    Doch wieso als Buttonbeschriftung nicht ein einfaches NEIN?. Wäre doch eindeutig genug. Und man müsste weniger lesen...


    Doch, ok, werds überleben... trotz Windows :)


    Danke!

    Servus,


    zwischendurch: täusche ich mich oder gab es in Versionen vor v60 innerhalb dieses Dialogfensters den Auswahlbutton "Nein" statt den langatmigen "Änderungen verwerfen", so dass ich hier meine Auswahl noch – wie für mich gewohnt und üblich – per N-Taste betätigen konnte?

    Mache ich gewohnheitsmäßig und wundere mich nun, dass sich nichts tut – weil es diesen Button nicht mehr gibt... Falls es ihn zuvor also überhaupt gab...




    Blöd, nicht nur ein Mensch, sondern auch ein Gewohnheitstier zu sein ;)

    mtemp

    1 Jahr später: Google machts möglich...
    ... denn leider selbes Problem. Da ist Opera in seinen neueren Versionen weiter – mit einer speziellen Option:


    Oder gibts mittlerweile eine Lösung für Thunderbird, Firefox & Co.?

    ... schon, aber in meinem Fall eines bestimmten Absenders kann ich dem Inhalt entnehmen – und den verlinkten Adressen bzw. deren Serverangaben –, dass diese Mails kein Phishing darstellen.


    Doch ok, dann gibt es also keine Whitelist hierfür und ich muss mich weiterhin daran arrangieren.


    Danke für Deine Meinung!

    mtemp