Wie unterscheidet sich CardBook vom Standard Adressbuch?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: aktuellste (kann gerade nicht drauf zugreifen und nachschauen)
    • Betriebssystem + Version: Win 10 1803
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): T-online, eigener
    • CardBook-Version: ?
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Hallo,

    ich möchte meine Kontakte zwischen Thunderbird und Android in Zukunft über den CardDav Server einer Synology synchronisieren. (Bisher läuft es über myphoneexplorer). Bei der Hilfesuche hierzu bin ich zuerst über SoGoConnector und dann Tbsync und CardBook gekommen. Die letzteren beiden wären wohl mögliche Addins - wobei ich gelesen und (halbwegs) verstanden habe, dass Tbsync KEINE direkte Alternative zu CardBook ist.


    Mir ist noch nicht so ganz klar, welche Vorteile Cardbook gegenüber dem Standard Adressbuch hat. Gibt es da ein paar Killerfeatures? (Im Standard Adressbuch habe ich eine Duplettensuche vermisst, aber dann mit Addin ergänzt.)