Posts by bege

    jobisoft Es geht um die Frage im vorherigen Beitrag.


    Wenn ich mit dem Inspektor den Einstellungs-Button von Allow HTML Temp untersuche, wird auf die Datei implementation.js verwiesen, die in der Erweiterung integriert ist, aber von dir stammt. Mit diesem Skript wird der Pfad zu den Einstellungen erfragt.


    Kannst du mir einen Tipp geben, ob und evtl. wie ich das im Skript ExtensionsOptionsMenu+TB.uc.js verwenden kann?


    Edit: Oder ist das nur eine vorübergehende Lösung für Legacy-Erweiterungen, die in folgenden TB-Versionen wieder verschwindet? Dann kann ich auch darauf verzichten, wenn es eine komplexe Angelegenheit ist. (Ich bin nur "Bastler", nicht Entwickler, habe also wenig Ahnung von JavaScript.)

    Im Firefox funktioniert das Skript für alle Erweiterungen, weil es dort nur die Typ3- und Typ5-Erweiterungen gibt.

    Ergänzung: Der Zähler funktioniert nur direkt bei Nachrichten im Posteingang und nicht in Unterordnern, in welche Nachrichten z. B. mittels Filtern verschoben werden.

    Es scheint zu funktionieren, wenn die Unterordner auch als Posteingangsordner gekennzeichnet sind. Das geht mit der Erweiterung FolderFlags. Sie erstellt einen neuen Tab in den Ordner-Einstellungen.

    Allerdings bimmelt dann jede Mail 2 Mal, wenn sie hereinkommt (wenn das eingestellt ist), weil sie 2 Posteingangsordner passiert. Weil mir das zu nervig war, habe ich die Posteingangs-Kennzeichnung bei den Unterordnern wieder rausgenommen.

    Es gibt noch eine entsprechende Einstellung in den TB-Einstellungen, ich weiß nicht, ob die das Problem löst:

    Verfassen > Verhalten beim Senden von HTML-Nachrichten (Sendeoptionen)

    Dort muss HTML oder beides aktiviert sein.

    Der Text zu dieser Option ist schon lange völlig falsch https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1658155

    Wenn dort Reintext eingestellt ist, bekommen nur die Empfänger eine HTML-Nachricht, bei denen das explizit im Adressbuch eingestellt ist.

    Ich nutze ein umgebautes Skript für Firefox, um die Erweiterungen zu verwalten. Damit können u.a. die Einstellungsseiten der Erweiterungen in einem neuen Tab geöffnet werden, ohne dass man den Umweg über den Addons-Manager machen muss.


    Mit dem Code

    Code
    var optionsURL = addon.optionsURL || '';
    "switchToTabHavingURI" in window ? switchToTabHavingURI(optionsURL, true) : openTab("contentTab", { contentPage: optionsURL });

    findet das Skript die URL für die Einstellungsseite der jeweiligen Erweiterung, allerdings nur, wenn diese URL in der manifest.json definiert ist. In den Firefox-Erweiterungen ist das anscheinend ausnahmslos der Fall. In Thunderbird gibt es aber eine ganze Reihe Erweiterungen, bei denen das stattdessen in der background.js passiert. Diese URLs werden mit addon.optionsURL nicht gefunden. Das Skript zeigt diese Erweiterungen an wie solche, die keine Einstellungsseite haben.


    Eine dieser Erweiterungen ist Allow HTML Temp von Thunder.

    Wenn ich in der Konsole die URL für diese Erweiterung direkt in den obigen Code eingebe, wird tatsächlich die Einstellungsseite in einem neuen Tab geöffnet.

    Code
    "switchToTabHavingURI" in window ? switchToTabHavingURI("chrome://allowhtmltemp/content/options/aht_options.xhtml", true) : openTab("contentTab", { contentPage: "chrome://allowhtmltemp/content/options/aht_options.xhtml" });

    Meine Frage ist nun, wie das Skript diese URLs finden kann. Weiß jemand Rat, vielleicht auch Thunder?


    Hier das ganze Skript ExtensionOptionsMenu+TB.uc.js

    Hallo,

    ich habe einen separaten Kalender, in den Cardbook automatisch die Geburtstage der Kontakte einträgt. Dafür gibt es in den Cardbook Einstellungen die Option "Synchronisiere mit Lightning beim Starten". Das funktioniert prima.


    Jetzt habe ich aber Kontakte gelöscht, für die Geburtstage eingetragen sind, und die verschwinden auch nach mehreren Neustarts nicht, werden also nicht synchronisiert. Muss ich die manuell löschen, oder gibt's dafür einen Trick?


    TB 91.4.1

    Cardbook 73.2

    ....

    Das Entscheidende sind wohl die Zeilen 27 bzw. 30: Dort steht toolbar.lastChild, was wohl bedeutet, dass das jeweilige Symbol hinter dem letzten bereits vorhandenen eingefügt wird. Jedenfalls kann ich das jeweilige Symbol an eine andere Stelle in der Symbolleiste verschieben.

    Und bleiben die Symbole an der anderen Stelle nach einem Neustart? Eigentlich müssten sie dann doch wieder an die letzte Stelle positioniert werden.

    Hallo,


    Des weiteren habe ich im Ordner chrome einen CSSWeb Ordner mit drei verschiedenen "addonlists_show_addon_......" Dateien drin, die eigentlich Versionsnummer und letzte Aktualisierung im Add-ons -Manager anzeigen sollten. Funktioniert ebenfalls nicht mehr

    Die CSS-Dateien stammen wahrscheinlich von Aris und werden regelmäßig aktualisiert. Die Versionsnummer funktioniert hier in v91.3.2, das Aktualisierungsdatum funktioniert leider schon eine Weile nicht mehr.

    Danke für den Tipp mit FolderFlags!!!

    Bei mir hat Thunderbird seit dem update auf 91.* auch immer zweimal geklingelt, wenn ich eine E-Mail bekommen habe, die dann an ein anderes Postfach automatisch weitergeleitet wurde nochmals.

    Ich wäre nie auf FolderFlags gekommen! ;)

    Freut mich, dass noch jemand davon profitiert. Das ist das schöne an diesen Foren, dass man oft etwas sucht, was andere schon gefunden haben.

    Wie schon von anderen erwähnt friert TB bei mir auch nur ein, wenn ich die Einstellungen öffne. Und das hängt nicht nur am deutschen Sprachpaket. Ich habe das englische installiert, um die englischen Begriffe für Meldungen bei Bugzilla zu haben. Das musste ich jetzt deinstallieren, um weiterarbeiten zu können. Scheint also nicht nur am doppeltgemoppelten Deutsch zu liegen, sondern generell an den Sprachpaketen.

    Danke fürs Testen.

    'expression-search-status-bar' kommt bei mir von einer Erweiterung, die du vielleicht nicht hast.

    Bei mir sieht es so aus


    Der Button ist also ganz unten rechts, das finde ich den besten Platz.


    Ohne das Symbol der Erweiterung wäre es bei mir der Lightning-Button 'calendar-show-todaypane-panel' . Hast du den?

    Die Ursache ist eine ganz andere, allerdings haben mich eure Hinweise auf die Spur gebracht.

    Ich habe nur den Systemklang aktiviert und jetzt festgestellt, dass der doppelte Klang nur in dem hauptsächlich von mir verwendeten Konto passiert, also nicht bei allen. Und in dem Konto habe ich Ordner, in die per Regel Nachrichten automatisch verhoben werden, ebenfalls als Posteingangsordner definiert. Jetzt klingelts zuerst beim Eingang in den Posteingang und dann nochmal, wenn die Nachricht in einen anderen Ordner verschoben wird. Wenn ich die Kennzeichnung als Posteingangsorder rausnehme (geht über die Erweiterung FolderFlags), klingelt's nur noch einmal.

    Das scheint in früheren TB-Versionen anders gewesen zu sein, denn die Ordner und Einstellungen habe ich schon lange. Dann muss ich wohl auf die Kennzeichnung als Posteingangsorder verzichten. Ich fand das übersichtlicher, aber das dauernde Geklingel ist mir zu nervig.

    Danke nochmal für eure Tipps.

    edvoldi Dankeschön dafür, dass du die Skripte und die Diskussion darüber übersichtlich ich in zwei Themen organisiert hast.

    Ich habe hier noch ein kleines Skript für die Sammlung. Es zeigt die Versionsnummer in der Statusleiste an und öffnet mit einem Klick das Fenster "Über Thunderbird".


    TB 91.3.2

    Windows 10 Professional 64 bit


    Hallo,

    seit einem Update (schon 'ne Weile her, deshalb weiß ich nicht mehr, ob auf 91 oder schon 78, vielleicht auch ein Windows Update?) wird bei jeder eingehenden Mail der in Windows eingestellte Klang zweimal ausgelöst.

    Kann das jemand bestätigen? Woran kann das liegen und wie lässt sich das beheben, sodass der Klang wieder nur einmal ausgelöst wird?

    edvoldi Was du beschreibst (Verkleinerung des Fensters) ist die normale Windows-Funktion bei einem Doppelklick in die Titelleiste. Wenn ich einen Doppelklick in einen leeren Bereich neben den Buttons mache, passiert genau das. Ein erneuter Doppelklick maximiert das Fenster wieder. Warum das bei einem Mittelklick auf den Button passieren könnte, kann ich mir nicht erklären. Bei mir hat mal eine ausgeleierte Maus solche Fehler verursacht.

    Bitte mach noch diesen Versuch: Lade das Skript nochmal runter (Datum des Skripts 17.11.) und lege den Button in die Hauptsymbolleiste und probiere es nochmal.