Posts by Dirki

    Wie / wo kann ich das automatische Einfügen der in eMails bei Antworten in, bzw. unter oder über dem Textkörper eingefügten "Sendedaten" wie diese aktivieren / deaktivieren:


    >
    > Datum: Sat, 14 Mar 2009 09:40:37 +0100
    > Von: "Hans | test.com" <test@test.eu>
    > An: empfaenger@gmx.de
    > Betreff: Re: Test
    >


    Habe sie möglicherweise versehentlich deaktiviert und kann die zur Aktivierung erforderliche Einstellung nicht finden. Erweiterungen, falls nicht in TB selbst einstellbar, von denen ich annehmen könnte, das zu beeinflussen sind:


    Mail Tweak
    Mnenhy


    und "Quote Colors", die ich zunächst deaktiviert, dann deinstalliert habe ohne Erfolg.


    Nette Grüße Dirk

    Hallo mrb.


    Quote

    Hier kannst du nur auf "Standard wieder herstellen" klicken


    Na ja, was die eigens erstellten Leisten für zumindest das Verfassen-Fenster löscht, wenn ich es richtig sehe.


    Quote

    Wird wohl ein Bug sein.


    Ja, stimmt, wie es derart der Verfasser einräumte.


    Vielen Dank nochmals für die Hilfe, nette Grüße Dirk

    Hallo mrb.


    Quote

    warum geht es aber bei mir einwandfrei?


    Könnte mir vorstellen, vielleicht, unter anderem weil Du weniger Funktionen nutzt - z.B. im Verfassen-Fenster - das Ein- und Ausblenden von Symbolleisten ("Ansicht", "Symbolleisten", oder solltest Du dort die Ein-, Ausblendemöglichkeit haben...).


    Quote

    Möglicherweise verträgt es sich nicht mit einem anderen Add-on.


    Könnte bei mir nicht so zu sein, habe das add-on in zwei verschiedenen Profilen ausprobiert.


    Quote

    Was genau klappt denn bei dir nicht?


    Quote

    (lassen sich teilweise offenbar nicht (de)aktivieren


    Weil sie z.B. im Verfassen-Fenster unter "Ansicht", "Symbolleisten" nicht angezeigt werden, anders als im Hauptfenster, wo sie oft - nicht immer - dort angezeigt und (de)aktiviert werden können. Deaktiviere / blende ich beispielsweise im Verfassen-Fenster mit der diesem add-on wohl mitgelieferten Schaltfläche "Symbolleiste" (heißt sie glaube ich) eine Symbolleiste (aus), finde ich keine Möglichkeit sie wieder einzublenden.


    Quote

    sind im Verfassen-Fenster offenbar nicht einblendbar).


    Doch sind sie, du musst nur sofort ein Symbol dort hineinziehen. Tust du das nicht, verschwindet die Leiste wieder.


    Ja, das stimmt, Du sprichst bestimmt das Erstellen / Kreieren einer neuen Symbolleiste an, ich meinte das Ein- / Ausblenden wie hier im Hauptfenster (meistens oder öfter zu sehen)


    http://www.temp.galerie-der-fotos.de/screenshots/toolbar.jpg


    nach dem eine Leiste erfolgreich erstellt wurde.


    Dankesehr für die Hilfe. Nette Grüße Dirk


    Und vielen Dank für den Screenshot.


    Hallo Wolf.


    Quote

    ich kann mrb bestätigen - das Add-on funktioniert.


    Tja, ist ja komisch...


    Quote


    Ja, soweit funktioniert es bei mir auch.

    Dankesehr für den Link mrb.


    Quote

    Es gibt aber ein viel besseres.Add-on, welches 2 weitere Symbolleisten setzen kann, welche man auch schnell ausblenden (Ansicht, Nummer 2) kann.
    Das Add-on heißt TB Custom Toolbar deutsch


    Ja, diese Erweiterung gehört leider zu denen,

    Quote

    Die hiermit gemachten
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/5240
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/2377
    kriege ich in meiner Installation nicht sinnvoll zum Funktionieren (lassen sich teilweise offenbar nicht (de)aktivieren, werden im Menü offenbar nicht [immer] angezeigt, sind im Verfassen-Fenster offenbar nicht einblendbar).


    die ich nicht vernünftig zum Funktionieren kriege, habe vor einigen Tagen deshalb an den Hersteller geschrieben, der - wenn ich mich richtig erinnere - etwas antwortete, wie das Problem zu kennen und die wohl ursprünglich für Firefox gemachte Erweiterung ohne gewisse Änderungen auf TB übertragen zu haben...


    Mittlerweile dürfte ich wirklich keine Erweiterung mehr übersehen haben...


    Dankesehr nochmals, nette Grüße Dirk

    Vielen Dank für die Links allblue,


    etwas, womit man einfach eigene ein- und ausblendbare neue Symbolleisten machen könnte, scheint da nicht dabei zu sein. Müßte mittlerweile auch schon (fast) alle Erweiterungen daraufhin betrachtet haben, teilweise testweise installiert. Eigentlich kaum vorstellbar, daß so eine mir grundlegend erscheinende Funktion nicht zu finden zu sein scheint.


    Vielen Dank, nochmals. Nette Grüße Dirk

    Hallo,


    welche Möglichkeiten (thunderbird-eigene gibt es wohl nicht) / Erweiterungen gibt es, neue / eigene Symbolleisten zu machen?


    Die hiermit gemachten
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/5240
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/2377
    kriege ich in meiner Installation nicht sinnvoll zum Funktionieren (lassen sich teilweise offenbar nicht (de)aktivieren, werden im Menü offenbar nicht [immer] angezeigt, sind im Verfassen-Fenster offenbar nicht einblendbar).


    Nette Grüße Dirk

    Hallo, guten Tag rum,


    dankesehr.


    Quote

    die Indexdateien sind leider ein neuralgischer Schwachpunkt im derzeitigen TB.
    Wenn die Dateien einen Fehler haben, kann man z.B. Mails gar nicht mehr sehen oder nur die Kopfzeilen oder nur Fragmente des Inhaltes. Man kann ja dann den Index wiederherstellen lassen, dabei wird der Index an Hand der eigentlichen Maildatei neu erstellt. Aber klar, ein schöner Zustand ist das nicht.


    Das heißt also, es ist nur die Anzeige "getrübt" und es sind wohl im allgemeinen nicht der Inhalt / die eMails selbst beschädigt. Und das klingt immerhin so, als wäre zwar das System / Thunderbird wohl momentan "noch nicht ganz ausgereift", aber immerhin scheint derartiges Verhalten keine irreparablen Schäden zu verursachen, sondern einzig den Index gelegentlich zu beeinträchtigen, der aber jederzeit nach Belieben manuell - automatisch geht das wohl nicht - wiederhergestellt werden kann (es wird also wohl dann ein neuer Index erzeugt wie es glaube ich z.B. nach dem Import von eMails z.B. aus Outlook das erste Mal geschieht, wenn man auf einen der importierten Ordner klickt) und dann wieder eine richtige, vollständige Anzeige aller vorhandenen eMails ergibt.


    Am besten ist wohl bei derartigen Problemen erst den Index wieder herzustellen und erst danach gegebenenfalls zu komprimieren.


    Herzlichen Dank nochmals, nette Grüße Dirk

    Hallo allblue,


    vielen Dank für die schnelle Antwort und die Links...äh...au Backe, voll erwischt...ich muß zugeben, was zu leugnen jetzt wohl ohnehin sinnlos wäre, die Suche nicht...äh...Verzeihung...


    Okay, alle Informationen gekriegt, man kann also die Striche nicht in einer Voreinstellung löschen...


    Vielen Dank, nochmals. Nette Grüße Dirk

    Hallo,


    nach "aktivieren" von "Datei als Signatur anhängen" unter "Konten", Angabe der zu nutzenden Datei und erstellen einer txt-Datei mit einer Signatur, erscheinen bei mir im Verfassen-Fenster über der Signatur zwei von mir nicht eingefügte Gedankenstriche ("- -") über der Signatur, die ich nicht angezeigt haben möchte.


    Weshalb sind die da? Wie kann ich die löschen?


    Nette Grüße Dirk

    Guten Abend rum,


    schönen Dank für Deine Hilfe.


    Quote

    beim Komprimieren werden ja z.B. als gelöscht gekennzeichnete oder verschobene Mails endgültig entfernt und wenn du eine Mai suchst und nicht weißt, warum sie gerade nicht zu sehen ist, vielleicht wurde sie versehentlich gelöscht, würde ich nicht komprimieren, denn dann ist sie evtl. endgültig weg ;)


    Ja, da hatte ich auch in der Tat Bedenken...


    Quote

    Mache bei beendetem eine Kopie der Datei sent und drafts und danach in TB den Index wiederherstellen lassen.


    Ich glaube, hier ist "Thunderbird" das fehlende Wort, und die zu machenden Kopien von den benannten Dateien im Ordner "Local Folders" im Ordner "Profile". Okay, habe ich gemacht.


    Quote

    Hast du mal im Postausgang nachgesehen?


    Ja, habe alle Ordner, auch den Papierkorb manuell durchsucht und mit der Suchfunktion, die die "fehlende" eMail immer in "Entwürfe" anzeigt; und habe versucht die mit der Suche gefundene eMail auf verschiedene Weise zu öffnen, mit "Als neu bearbeiten", "Antworten an alle" etc. Und irgendwann plötzlich hat sie sich "ordnungsgemäß" geöffnet mit gewohnter Anzeige - gottseidank. Habe dann deren Inhalt kopiert und dann alle Ordner "komprimiert", woraufhin die "fehlende" eMail in "Entwürfe" sich "normal" zeigte und "normal" öffnen und anzeigen und bearbeiten ließ. Dann habe ich noch den Index wiederhergestellt.


    Dieses Verhalten von Thunderbird macht mir etwas Sorge...wie kann das passieren, ist das normal / üblich? Wie könnte ich das für die Zukunft vermeiden?


    Herzlichen Dank nochmals, nette Grüße Dirk

    Eine vor einigen Tagen nach anklicken von "Später senden", dem daraufhin erscheinenden Fenster der aktuellen (1.2*) Erweiterung "SendLater", dem daraufhin folgenden Einstellen der Versandzeit und Anklicken "Send later at specified time" im Ordner "Entwürfe" gespeicherte eMail, wird plötzlich nicht mehr angezeigt. Angezeigt werden dort einzig drei eMails im Ordner "Entwürfe", die ich gerade dort gespeichert habe, im Ordneransichten-Fenster wird neben "Entwürfe" die Zahl "4" angezeigt.


    Mit der Suchfunktion wird die (offenbar nur noch als Zahl registrierte) nicht mehr angezeigte eMail gefunden, nach dem Öffnen im Suchfenster wird ein leeres, weißes eMail-Fenster angezeigt, ohne "An", "Betreff", "Cc", also ohne Absender-, Empfänger-eMail-Adresse.


    Wie erklärt sich das? Und wie kann ich die eMail wiederherstellen?


    Könnte ich "Entwürfe" "komprimieren", ohne die eMail zu verlieren?


    Nette Grüße Dirk

    Hallo mrb,


    dankeschön.


    Quote

    du kannst natürlich ein zweites (Rein-Text-)Verfassenfenster öffnen, den Text im ersten Markieren und diesen mit der Maus in das zweite Fenster hereinziehen, so siehst du dann schon vor dem Versenden das Ergebnis.
    Oder noch einfacher, Format auf Rein-Text stellen, Text markieren, Kopieren, Mauscursor unter den vorhandenen Text setzen und dann auf Bearbeiten, "Einfügen ohne Formatierung" klicken.
    Wenn es dir gefällt, den formatierten Text löschen.


    Ja, gute Ideen, ich glaube, bei beiden Vorgehensweisen bleiben einige HTML-Formatierungen (anders als z.B. bei Outlook, bei dem bei umschalten auf "Reintext" alle Formatierungen entfernt werden) dennoch erhalten im "Reintext"-Zielfenster / nach einfügen mit "Einfügen ohne Formatierung", die erst nach "Später versenden" anklicken und erneutem öffnen vollständig entfernt sind, mit mitunter wohl einigen Überbleibseln (z.B. bei Aufzählungen), die wohl der HTML-Formatierung dienten.


    Herzlichen Dank für die Ideen, nette Grüße Dirk

    Hallo rum,


    vielen Dank.


    Quote

    ich denke, ich habe das doch genau geschrieben.


    Ja natürlich, hast Du.


    Quote

    Du kannst ja ein Mal die Adresse einzeln, ein Mal den Doppelpack haben. Und im Notfall nimmt es TB dir nicht übel, wenn du eine weitere Adresskarte anlegst


    Ja stimmt natürlich, das hat wohl wiederum Vor- und Nachteile.


    Quote

    Aber warum probierst du nicht einfach mal selber ein wenig aus?


    Hatte ich sofort gemacht. Funktioniert ja auch gar nicht schlecht...


    Dankesehr nochmals, nette Grüße Dirk

    Dankeschön für die Antwort, allblue.


    Quote

    Hin, ich kapier die Frage nicht ganz.


    Verzeihung, welche Frage meinst Du?


    Quote

    Es geht ja um das Verfassen der Mails, also um das Verfassen-Fenster. Wie "wechselst" du da von HTML zu Reintext,...


    Unter "Einstellungen", "Format".

    Quote

    wie meinst du das?


    Na ja, "HTML"-Format ist unter "Einstellungen", "Format" aktiviert und ich aktiviere nun dort "Nur Reinext". Nach diesem Vorgang bleiben bei mir die HTML-Formatierungen sichtbar.


    Quote

    Wenn es um die Ansicht von Mails geht (und eben nicht um das Verfassen), geht das ja zügig. Aber das meinst du ja anscheinend nicht.


    Ja stimmt.


    Quote

    Hi, warum schreibst du hier ncht weiter, da kreist doch deine Frage auch herum:


    Von HTML nach Reintext: Formatierungen nicht sichtbar?


    Na ja, für mich waren das zwei verschiedene Themen mit unterschiedlichen Ausgangs-, Ansatzpunkten, obwohl sie in der Tat beide "Formatierungen" behandeln.


    Quote

    wenn meine Vermutung richtig ist, möchte Dirki das Wechseln zwischen HTML und Rein-Text ebenfalls im Verfassenfenster haben.


    Also, kommt drauf an, auf welches von den beiden Ausgangs-Themen sich die Vermutung bezieht: bei dem einen Thema ist das Wechseln ja möglich, weil im Menü entsprechende Option vorhanden ist. Dabei ging es mir darum, die veränderten Formate, also den Text ohne die nun fehlenden HTML-Formate auch sehen zu können in diesem Verfassen-Fenster, es bleibt aber die HTML-Formatierung bei mir (sichtbar) erhalten. Beim anderen Thema ging es darum, daß diese Option im Menü gar nicht vorhanden ist.


    Quote

    Vielleicht bezieht er sich dabei auf das Antworten von Mails, wenn diese in HTML sind und er in Rein-Text antworten möchte.


    Nein, ich beziehe mich hierauf (in dem einen Ursprungsthema):


    Quote

    Beim Wechsel (also Aktivieren von Reintext) der Formatierung von HTML zu Reintext beim Verfassen einer neuen eMail, würde ich gerne unmittelbar darauf die neue Formatierung sehen; offenbar bleiben ja die HTML-Formatierungen (z.B. verschiedene Schriftgrößen, fett, kursiv etc.) erhalten, obwohl die Nachricht nun Reintext haben müßte.


    Anders ausgedrückt:
    Neue eMail öffnen (Verfassensfenster), HTML-Format (Menü "Einstellungen", "Format") ist z.B. Voreinstellung oder ich stelle es ein, ich schreibe etwas mit verschiedenen Formatierungen, die ich nun wähle, mal große Buchstaben, kleine Buchstaben, fett, kursiv, grün, gelb, alles wird entsprechend dieser Formatierungen angezeigt, nun will ich aber diese eMail lieber in "Reintext" haben, das stelle ich nun ein unter Menü "Einstellungen", "Format", "Nur Reintext", und jetzt wäre es mir lieb, die geänderte Formatierung (nicht mehr HTML, sondern statt dessen "Reintext") sofort sehen zu können; die HTML-Formatierung bleibt aber sichtbar. Wie könnte ich statt der immer noch dargestellten HTML-Formatierung die "Nur Text"-Formatierung sehen, bzw. wenn man sie als Nicht-Format bezeichnen wollte, wie kann ich die immer noch sichtbare HTML-Formatierung am einfachsten entfernen?


    Diese Frage hat - vielen Dank dafür - mrb hiermit beantwortet:

    Quote

    anstatt die Mail sofort zu versenden, gehe doch einfach mal auf Datei, Später senden oder mit
    strg+Umschalt+return. Das gelangt die Mail in den Postausgang, wo du sie korrekt als Reintext überprüfen kannst.


    Und ich hätte gedacht, es gäbe vielleicht noch einen direkteren Weg, ohne diesen "Umweg".


    Quote

    Wie kann ich z.B. eine mit "Später Versenden" zum Versand bestimmte, noch im Postausgang befindliche eMail nach dem Öffnen mit "Als neu bearbeiten" ins HTML-Format umwandeln?


    Das geht nicht.


    Ah gut, hier finde ich die Antwort. Das heißt, ich muß dann einfach eine neue eMail, ein Verfassensfenster, öffnen und den Inhalt oben genannter eMail einfügen, wenn ich z.B. ein Bild einbetten möchte.


    Verzeihung vielmals für meine wohl völlig unverständliche Ausdrucksweise und vielen Dank für Eure Hilfe, nette Grüße Dirk

    Hallo allblue,


    vielen Dank für Link und Antwort.


    Eigentlich würde ich die Ordner nicht umbenennen wollen wie dem Link folgend beschrieben...der Nachteil scheint mir dabei auch zu sein, daß neu kreierte Ordner nach wie vor die angestrebte Reihenfolge jederzeit beeinflussen könnten.


    Quote

    Und jetzt wäre noch nett, wenn du bei deinen Fragen noch erkennen lässt, welche Eigeninitiative, welche Suchbegriffe im Forum du bereits versucht hast, da wird es einfacher.


    Verstehe ich richtig? In allen Beiträgen allgemein alle Vorgehensweisen beschreiben, Suchbegriffe aufführen, die zur Informationsgewinnung dienten?


    Also grundsätzlich sind zunächst (je nach meiner Einschätzung der besten / effektivsten Vorgehensweise) die "FAQ", "Anleitungen" Anlaufpunkt (dieser Website, der englischsprachigen), weiterhin dann Foren (mitunter also auch in anderer Reihenfolge), bzw. Seiten der Erweiterungen-Ersteller, auch in Google suche ich ggf.


    Stichworte für dieses Thema würde ich sagen (so weit ich mich noch erinnere): "Ordner", "Reihenfolge", "Ordneransicht(en)" in verschiedenen Kombinationen miteinander. Falls ich in Google gesucht hätte, hätte ich sie vermutlich in Kombination mit "Thunderbird" verwendet.


    Vielen Dank, nochmals. Nette Grüße Dirk

    Hallo rum,


    vielen Dank für den Link, das ist ja schon viel angenehmer und einfacher.


    Quote

    Und, sobald man eine Adresse im AN oder CC, BCC Feld zu tippen anfängt, werden doch die entsprechenden Adressen angezeigt. Auch die in dem Feld "zus. E-Mail.."


    Ja stimmt, die Adressen werden dann untereinander dropdown-artig für die jeweilige Adresszeile angezeigt, wobei pro Zeile jeweils eine gewählt werden kann, bei zwei einzufügenden Adressen, wären das also zwei auszuwählende in zwei (z.B. "An", "Bcc"-)Feldern.


    Quote

    gib beide Adressen im E-Mail Feld getrennt mit einem Komma ein,
    also name1@domain.de, name2@domain2.de


    Bin mir nicht ganz sicher richtig zu verstehen, hierbei müßten wohl beide Adressen hintereinander im Adressbuch eingetragen sein, was sich bei der Wahl einer einzigen Adresse wohl etwas nachteiliger auswirkte.


    Es genügt offenbar auch Bestandteile ([Teile von] Vornamen, Nachnamen etc.) der jeweiligen Adresse einzugeben mit gleichem Effekt, die werden dann also auch vorgeschlagen im jeweiligen Feld.


    Vielen Dank nochmals. Nette Grüße Dirk

    Wie kann ich z.B. eine mit "Später Versenden" zum Versand bestimmte, noch im Postausgang befindliche eMail nach dem Öffnen mit "Als neu bearbeiten" ins HTML-Format umwandeln? Im Menü "Einstellungen" fehlt dazu nun anders als vorher der Menü-Punkt "Format". Ein Bild läßt in dieser eMail sich nicht als eingebettet anzeigen (vermute, weil das nur im HTML-Format geht), sondern nur als Anhang verschicken.


    Nette Grüße Dirk