Posts by officiallyme

    Windows 7 und aktuellste Thunderbird version.


    Ich hab das ursprüngliche default-konto gelöscht und neu als IMAP angelegt.


    Aber wenn ich jetzt via Konteneinstellungen den Postausgang auf einen anderen Standard setze, dann nimmt er trotzdem immer das erste Konto in der Liste statt das auf Standard gesetzte.


    Man setzt doch den Standard beim Postausgang, oder bring ich grad was durcheinander?


    Ich möchte, dass wenn ich eine neue eMail verfasse, der Absender immer die gleiche Adresse ist.

    Ich hatte die ganze Zeit meine Standardabsendeadresse als Pop3 eingerichtet. Genauso wie die anderen 10 eMailadresse, die ich sonst noch habe, auch.


    Nun habe ich den Standard zu IMAP umgestellt und nun wird diese nicht mehr als Standard beim "Verfassen" benutzt.


    Aber auch wenn ich den Standard auf eine andere Adresse umstelle werden die nicht benutzt.


    Kann ich in irgendeiner Datei oder Config das mal manuell ändern?

    Hi,
    Neueste Thunderbird VErsion natürlich, habe ich auf zwei Computern (Desktop und Laptop) Thunderbird am Start und würde diese gerne synchron halten. Sprich gleiche Ordnerstruktur, gleiche gelesene Nachrichten etc.


    Hab zwar ge-googlet aber konnte noch nichts finden. Es gibt zwar Synching Thunder aber das scheint ja eine reine Einbahnstrasse zu sein. Sprich immer manuell von einem den anderen updaten. Sieht nicht ganz nach dem aus, was man bräuchte.


    Kennt jemand da ein gutes Tool/Add-On o.ä., mit dem das möglich wäre?


    Danke euch :)

    Hi,


    Ich wollte mal fragen, ob es eigentlich ein Thunderbird für Android Handys gibt? Suche eine Möglichkeit mein bald kommendes Handy möglichst mit Thunderbird syncron zu halten und vor allem mit dem Handy die eMails wie gewohnt abzurufen in Thunderbird.
    Finde Thunderbird einfach spitze und die Filter habe ich auch alle etc.


    Wär fein, wenn jemand da einen Tip hätte :-)

    NEIN, so funktioniert das nicht.


    Also, ich habe einen Ordner "Foren". In dem sind Mails von 2004 bis heute. Verschiebe ich diesen kompletten Ordner per Drag&Drop nach "Archieve", dann landet der Ordner komplett in Archive und wird nicht nach Jahren aufgeteilt.


    Wenn man also den Ordner nach Archive verschiebt, verliert man die automatische Jahresaufteilung.
    Wenn man die Mails ALLE markiert und auf archivieren drückt, verliert man die Ordnerstruktur und die Mails landen allesamt im Jahresordner ohne Unterordner.


    Bislang gehts nur, dass ich manuell in jedem Jahr einen Unterordner anlege und dann aus jedem Quellordner alls eMails aus einem bestimmten Jahr manuell markiere und verschiebe. Und DAS ist viel zu viel Aufwand und nicht Sinn einer Automatisierten Archivierfunktion. Und deshalb frage ich hier nach ;)

    ne, ganz einfach.


    markiere ich im ordner "Forum" alle Nachrichten und drücke archivieren, dann landen die allesamt in den jeweiligen Jahren.


    Das heisst aber, dass in den jahreszahlen wirklich ALLE emails eines Jahres in einem großen Ordner sind.
    Wenn ich also im Jahr 2010 an die 20.000 eMails erhalten habe von denen 10.000 aus diversen Foren, Newsletter, u.ä. sind, dann ist es für spätere Suche super nervig, wenn die nun alle durcheinander in einem großen Ordner liegen.


    Deshalb wärs super, wenn alle eMails in den Unterordnerstrukturen blieben, in denen sie auch im Posteingang liegen.


    Versteht ihr, wie ich das meine?



    Und Drag&Drop geht nicht, weil die dann nicht mehr nach den Jahren sortiert sind ;)


    Sprich ich möchte durchaus die automatische Aufteilung in die Jahre haben, aber dabei nicht die noch wichtigere Unterteilung in Unterordner.

    Hi,
    Ich habe mal die Archivierfunktion benutzt für meine ganzen alten Mails und dabei gingen sämtliche Ordnerstrukturen verloren :(


    Gibt es eine Möglichkeit, dass er die eMails in die gleichen Unterordner eben unter die jeweilige Jahreszahl archiviert?


    Sprich von
    Posteingang\Foren\ --> 2008\Foren & 2009\Foren etc.

    Ne, einfach bei Server-Einstellungen auf "Erweitert" auf den Globalen Posteingang umgestellt.


    Aber :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    Hab jetzt zufällig den Thunderbird beendet und grad wieder geöffnet und der separate Posteingang war weg :mrgreen::mrgreen:


    Man kann ihn nicht automatisch wechseln, aber wenn man sich fertig damit beschäftigt hat und zu macht und wieder öffnet, hat sich das Problem von alleine gelöst :gruebel:


    Hat sich also nun per Zufall erledigt :redface:

    Hi,
    Hab auf das aktuelle Thunderbird gewechselt von Thunderbird 2.x und dabei wurden alle Konten etc. übernommen.


    Nun habe ich ein neues Konto eingerichtet und vergessen den Posteingang auf den globalen zu setzen, also hat er einen neuen erzeugt.


    Nun habe ich das umgestellt, aber der separate Posteingang ist immernoch da und lässt sich nicht löschen.


    Wie werd ich den wieder los? Hat auch ein Schlosssymbol. Steh auf dem Schlauch :(

    die ergebnisse sind fast ein jahr alt. hätte sich ja seitdem was tun können.


    hab auch grad entdeckt, dass sich zumindest minimal was tut. gibt zumindest schon ein POC. hoffen wir mal, dass das jemand umsetzt.


    weiss nicht wozu man tabs in ein programm einführt, dessen beide hauptfunktionen emails lesen und emails schreiben ist, wenn man nichtmal diese beiden funktionen mit tabs ausführen kann :wall:


    hautpsache man kann das wort "tabs" auf die webseite schreiben. :flehan:

    Hi,
    Kann man im Thunderbird 3.1.3 eigentlich irgendwie einstellen, dass er das Verfassen von neuen eMails in einem Tab statt einem neuen Fenster öffnet?
    Wär doch eine sinnvolle Nutzung der Tabs und man hätte keinen zweiten Taskleisteneintrag.

    Ich habe gerade Thunderbird 2.x.x auf die aktuelle 3.1.3 updaten lassen. Sprich die automatische Installation.


    Während Thunderbird läuft verbraucht es bei mir dauerhaft um die 25% CPU. Springt dauernd hoch und runter, aber das finde ich schon ziemlich viel, denn es soll nur alle 10min nach eMails geschaut werden. Ansonsten sollte ja Thunderbird idle vor sich hin liegen.


    Auch seltsam, dass Thunderbird 160MB Arbeitsspeicher frisst. Das finde ich enorm viel! Übersteigt damit alle anderen, normalen Prozesse.


    Ist dahingehend irgendwas bekannt woran es liegen kann?

    würden sagen dort wie hier liest kaum einer mit.


    aber die hoffnung, zumindest meine, ist eher, dass ein plugin-schreiber sich der sache annimmt.


    ist das im 3.x.x eigentlich genauso wie im 2.x.x? oder hat mans dort verbessert?

    Kleine Frage:
    Ich hab das speichern meiner ganzen Mails in ein anderes Verzeichnis eingestellt. Sprich alle meine Mails, Konten etc. liegen auf meiner zweiten Partition.
    Darin auch junklob, abook etc.


    Reicht es den Ordner komplett zu kopieren, bevor ich ein BAckup mache, um im schlimmsten Fall alles noch zu haben?
    Sprich sollte alles schief gehen, kann ich dann Thunderbird 2 wieder installieren und einfach den Ordner zurück kopieren und alles ist wie vorher oder muss ich alles explizit exportieren?