Posts by Chrunchy

    Hallo,
    nur falls es noch jemanden interessiert...


    Die Schlagworte werden zumindest beim Backup mit Mailstore nicht beibehalten. Nach einem erneuten Import sind alle Schlagworte weg.


    Damit bleibt für mich nur die Profilordnerkopie als Backup.
    Danke an alle für die Hinweise.

    Hallo,
    danke für die Hinweise.


    mrb, du hast recht. das Verschieben hätte ich Testen können.
    Immerhin weiß ich jetzt, was im "Hintergrund" beim Verschlagworten passiert.
    Ich werde dann beim Backup einfach das komplette Profil sichern. Damit sollte ich ja auch der sicheren Seite sein.
    Das Verhalten beim Archivieren mit Mailstore werde ich gleich mal testen.


    slengfe, z.B. durch Import meiner mbx-files am Mailserver. Noch nicht versucht, sollte aber klappen.

    Hallo,
    vielleicht keine Lösung, aber eine Idee.


    Spontan würde mir einfallen, dass es sicher möglich ist über einen Filter, oder manuell entsprechend die Mails auszudrucken. Nun muss also lediglich noch ein Drucker eingerichtet/installiert werden, der ein Texfile als Ausgabe hat.


    HTH


    P.S. Angabe der Versionen, wie im gelben Kasten erwähnt, helfen uns weiter.

    Hallo,


    inspiriert vom Thread von Andreas Borutta habe ich folgende Frage.


    Vorab zur Info:
    Ich bin noch nicht ganz am Ziel in Sachen Thunderbird. Teste nun schon seit einigen Wochen immer mal wieder die Möglichkeiten insbesondere mit Erweiterungen, die ja mittlerweile auch zum größten Teil auf TB3 migriert wurden.


    Meine Frage im Zusammenhang mit Schlagworten ist, ob diese beim Backup (z.B. mit Thundersave oder durch "manuelles kopieren") des Profils erhalten bleiben. Wie verhält es sich, wenn die Mails in andere Ordner verschoben werden. Was passiert beim Wechsel von POP3 zu IMAP und umgekehrt?


    Hoffe ich habe jetzt nicht irgendwo eine FAQ übersehen, die das alles erklärt.

    Hallo regi,


    versuche mal unter ->Datei -> Alle Ordner des Kontos komprimieren.


    Hintergrund:
    Wenn du eine Nachricht löschst, so wird diese nur als gelöscht markiert. Wirklich gelöscht wird sie erst, nach der Komprimierung des Ordners.


    In deinem Screenshot sieht man sehr gut, dass dein Posteingang noch knapp 4GB groß ist.


    HTH

    Hallo,


    wenn der OP die Daten wirklich nur Offline braucht wäre auch Mail Store eine Möglichkeit.
    Auch wenn sich mir im ersten Moment der Nutzen eines Offline-Mailarchivs, ausser eben als Backup, nicht erschließt.

    Hallo Mirodohle,


    ich vermute mal es handelt sich um IMAP-Konten.
    Wenn dem so ist, stellt der Mail-Provider nur eine begrenzte Postfachgröße zur Verfügung, die nun erreicht ist.


    Du wirst nicht drum herum kommen Mails zu archivieren/löschen.


    HTH
    P.S. Peter war schneller. :-)

    Hallo,
    könnte es sein, dass der vorangestellte Punkt auf Betriebssystemebene dafür sorgt, dass der Ordner versteckt ist?
    Dann sollte sich das Problem lösen lassen, indem man sich die versteckten Ordner anzeigen lässt.


    Zumindest was die Sicherung der Daten angeht. TB wird den Ordner auch dann wahrscheinlich immer noch nicht erkennen können.


    HTH

    Hallo mombert,


    ich denke ein weiterer Weg wäre, dein NAS mit nem IMAP-Server auszustatten. Einige Modelle bringen das ja sogar schon von Haus aus mit.


    Soweit ich weiß gibt es dann auch keine Probleme mit gleichzeitigem Zugriff von verschiedenen Clients aus.
    Wenn das falsch ist, möge man mich hier bitte berichtigen.


    Was für ein NAS nutzt du?

    Quote from "holihei"


    "Fehler mit dem POP3 Mailserver ist aufgetreten
    Der Mailserver mail .gmx.de antwortete "


    nun zunächst gibt es wohl einen gravierenden Fehler:
    nach "mail" darf schonmal kein Leerzeichen sein.


    Zum andere meine ich lautet der Server zum Mailabrufen aber auch pop.gmx.de oder .net

    Hallo Ovid,


    Das Thema existiert hier im Forum schon.


    Meine Annahme ist, dass Yahoo das falsche Zertifikat auf dem deutschen Mailserver installiert hat.
    Beide angegeben Adressen (pop.mail.yahoo.de und pop.mail.yahoo.co.uk) gehören Yahoo. In wie weit es möglich ist mit einem deutschen Account über den englische (pop.mail.yahoo.co.uk) Server Mails zu verschicken weiß ich nicht, da ich Yahoo nicht nutze. Aber Versuch macht klug, Teste es einfach aus. Mehr als "Relay not permitted" passiert nicht.

    Hallo ronthunder,


    die Fehlermeldung besagt aber was anderes.
    Wieviele Mailkonten hast du eingerichtet?
    Wieviele Postausgangsserver hast du eingerichtet?
    Sind diese auch den richtigen Mailkonten zugeordnet?
    Sind die Benutzername richtig? (account vs. account@tld.com)

    Hallo ronthunder,


    der Fehler lässt vernuten, dass du mit einer Absenderadresse verschickst, die dein Postausgangsserver nicht zulässt. z.B. du verschickst Mails von mit GMX-Adresse über den T-Online Server)