Posts by Hob

    Ich rufe private und berufliche Mails mit einem Programm ab. Ich will das alle Mails, die ich beruflich erhalte, in einen Ordner verschieben. Dies sind sowohl Mails, die ich intern (gleiche Domain) erhalte, als auch Mails die ich von extern (zwangsläufig andere Domain) erhalte. Nun schreibt mir ein Freund aber regelmäßig private Mails von seiner beruflichen Adresse und er hat die gleiche Domain wie ich, die möchte ich natürlich nicht umsortiert haben. Da ich aber über die Domain sortiere, wurden die auch verschoben. Ich weiß, ist ne komplizierte Sache, aber jetzt klappt es ja. :)

    Hallo,


    natürlich kann ich Hallo sagen, aber ich halte die Sachen lieber so knapp wie möglich. :D


    Dein Vorschlag ist gut. Nur musste ich eine zweite Regel definieren, da ich auch alle Fremdmails, die auf diese Domain gehen, in den Ordner umleite und das neue Kriterium hätte sonst mit den beiden vorhandenen Kriterien kollidiert, weil dann ja alle Kriterien erfüllt sein müssen und nicht nur eins.


    Danke :)

    Thunderbird-Version: 16.0.2.
    Betriebssystem + Version: Win 7 Pro 64-Bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP3


    Ich habe eine Filterregel erstellt, welche alle Mails mit einem Absender aus einer bestimmten Domain in einen Ordner verschiebt. Soweit so gut. Nun möchte ich jedoch gerne eine Ausnahme von der Regel haben. Genau ein Absender soll nicht verschoben werden. In den Filtereinstellungen konnte ich keine Option entdecken, wie ich dies bewerkstelligen kann. Eine zweite Filterregel, welche den Absender aus dem Ordner zurück sortiert, kann ich auch nicht definieren, da die Filterregeln offenbar nur global für einen Ordner gelten können. Was kann man da machen?

    Ich erhalte die gleiche Fehlermeldung, aber erst seitdem ich auf Thunderbird 5 geupdatet habe. Unter Thunderbird 6 besteht das Problem fort. Offensichtlich wird die Filterregel zwar ausgeführt, aber die Meldungen nerven trotzdem, da sie das abrufen weiterer Mails verhinderrn so lange sie nicht weggeklickt wurden. Der Fehler kann auch mehrfach hintereinander auftreten, da ich mehrere Filter erstellt habe. Aber er tritt nicht mehrfach bei einem Filter auf, d.h. ich werde nur nach dem Start von Thunderbird und dem ersten Abrufen der Mails damit belästigt. Als Virenscanner sind die Microsoft Security Essentials installiert. Zielordner komprimiert, *.msf gelöscht? Keine Ahnung was das ist... :nixweiss:

    Ich habe nun ein anderes Problem. Ich bekomme nun häufiger mal folgende Warnmeldung:


    Dieser Ordner wird bearbeitet. Bitte warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, um Nachrichten abzurufen.


    Was ist da denn nun los?

    Quote from "schlingo"

    Welche Spalten werden Dir denn beim Klick auf das Symbol angeboten? Das Add-on ist aktiviert (Extras - Add-ons)?


    Ja, ist aktiviert. Habe das Symbol, auf das ich klicken muss, nun auch entdeckt. Der Posteingangsordner ist 852 MB und der Ordner Gesendet 944 MB groß.

    Quote from "schlingo"

    nur zur Sicherheit: "Windowssuche" finde ich an dieser Stelle unglücklich formuliert. Gemeint ist hier in TB Extras - Einstellungen - Erweitert - Allgemein - Globale Suche und Nachrichtenindizierung aktivieren. Diese Option ist bei Dir deaktiviert?


    Die ist aktiviert gewesen. Habe sie nun deaktiviert.


    Quote

    Schlecht. Ich empfehle, die Ordner (halb-)automatisch zu komprimieren.


    Habe ich nun so eingestellt.


    Quote

    Info-Spalten anzeigen lassen. Seit TB3 ist zur Anzeige der Ordnergröße dieses Addon erforderlich.


    Die Einstellungsmöglichkeit, welche in dem Link beschrieben ist, kann ich bei mir nicht finden. Aber ich glaube, das sich durch die beschriebenen Optimierungen Thunderbird schon beschleunigt hat. Ich werde die Sache mal beobachten.


    An dieser Stelle aber schon mal vielen Dank für eure Hinweise. :)

    Die Windowssuche ist deaktiviert. Wie groß die Ordner sind, weiss ich nicht. Allerdings sollten sie seit der Migration von Windows XP nicht viel größer geworden sein. Ob die Ordner komprimiert sind, weiß ich gar nicht. Kann mich nicht mehr erinnern, was ich damals unter XP eingestellt habe. Was passiert genau beim komprimieren? Ich hab mal das verlinkte Add-On installiert. Allerdings kann ich nicht erkennen, was dieses überhaupt machen soll. Als Virenscanner sind die Microsoft Security Essentials installiert. Ein Mailprogramm, was überwacht werden soll, kann man da nicht explizit angeben, aber der Echtzeitschutz ist natürlich aktiviert.

    Ich hatte Thunderbird bis vor kurzem unter Windows XP laufen, nun musste ich zwangsweise auf Windows 7 (64-Bit) migrieren. Hier läuft Thunderbird deutlich langsamer als unter XP. Der Start des Programms dauert deutlich länger, außerdem werden beim Anklicken von Mail diese nur stark verzögert angezeigt. Ebenso dauert es ziemlich lange Aktionen (z.B. in SPAM-Ordner verschieben) auszuführen. Nicht zuletzt kommt es beim Schreiben von Mails gelegentlich dazu, das Thunderbird während des Schreibens für ein paar Sekunden nicht reagiert und der eingegebene Text dann erst plötzlich erscheint. Ich verwende Thunderbird 3.1.6. und alle Konten sind POP.

    Wie kann ich die Mail-Konten so einrichten, das sie ihren gesamten Inhalt in den Ordner Local Folders speichern? Ich möchte, das alle Konten ankommende Nachrichten in den Posteingangsordner von Local Folders leiten. Am Liebsten möchte ich auch die Ordner Posteingang in den Kontenverzeichnissen löschen.