Posts by leo.unglaub

    Hallo Thunderbird-Profies,
    ich nutze Thunderbird als meinen Standard-RSS-Reader. Dazu habe ich ein RSS-Konto angelegt und dort drin mehrere Feeds eingetragen. Nun ist es sol dass ich nur für das ganze Konto die aktuallisierungszeiten eintragen kann. (aktuallisierungszeiten = rate wie oft der Feed auf neue nachrichten geprüft werden soll). Das ist etwas unpraktisch, da ich relativ viele Feeds drin habe und bei ein paar weiß, die brauche ich nur alle 24 Stunden prüfen und dann habe ich welche wo ich weiß, diese muss ich alle 2 Minuten prüfen. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden das so einzustellen.


    Gibt es da eine Möglichkeit?
    Mein Thunderbird ist 3.1.8 auf einem Linux x64 Ubuntu.


    Danke und viele Grüße
    Leo

    Hallo !
    Danke für deine Antwort. Ich hatte zwar eingestellt das es immer automatisch komptimiert, allerdings hatte ich mich wohl bei der Große vertippt, daher wurde es nie getriggert. Ich habe es nun manuel gestartet und nun geht alles wieder.


    Danke und viele Grüße
    Leo

    Hallo !
    Wir haben das Profil nun aufgeräumt. Ich habe bei den Archiven eingestellt, dass auch Monate als Unterordner angelegt werden sollen und dann haben wir alles bis auf die letzten 200 Mails da rein archivieren lassen. Anschliesend haben wir bei allen Ordnern die "Reperieren" funktion angewendet. Das komische ist, die Extension "Extra Folder Collums" zeigt bei der Größe komplett falsche Werte an. Der Posteingang wird mit 2 MB angegenen und der leere "Drafts" Ordner mit 2,3 GB. Sowohl vor dem reparieren, als auch nach dem reparieren.


    Ich habe mir das ganze im Filesystem angeschat (aber nichts dort geändert). Der Posteingang hat dort eine Größe von 4,1 GB und die Drafts sind leer so wie es sein soll. Kann mir irgend jemand dieses Verhalten erklären?
    Danke und viele Grüße
    Leo

    Hallo,
    muzel: Ich habe mich wohl nicht ganz präzise ausgedrückt. Es sind nicht alle Mails zu 100% in Unterordner verschoben. Es befinden sich ca. 900 bis 1000 Mails im Posteingang. Alles zu verschieben ist leider nicht ganz möglicht, besonders bei aktuellen Projekten. Ich denke aber nicht, dass das ein Problem darstellt, da ich auf meinem thunderbird (windows 7 x64 IMAP) 3200 Mails in Posteingang habe und keine Probleme habe.


    graba: benötigst du einen Auszug des Posteingangs oder aller Unterordner?
    Danke für eure Hilfe und viele Grüße
    Leo

    Hallo Thunderbird-Profies,
    gerade eben hat mich mein Vater angerufen und mir folgendes Problem geschildert. Wenn er E-Mails abrufen möchte (TB 3.1.7 auf einem Windows 7 x64 via POP3) bekommt er folgende Meldung:

    Quote

    Der Ordner Posteingang ist voll und kann keine weiteren Nachrichten aufnehmen.


    Er hat nachgeschaut, der gesammte Profilordner beträgt rund 14GB. Da liegen alle Firmen E-Mails der letzten 10 Jahre drin. (Sortiert in Unterordner) Ich habe hier im Forum recheriert und leider nichts aussagekräftiges gefunden. Sind diese DAtenmengen für Thunderbird ein Problem oder ist das nur ein Limit was man irend wo hochstellen kann? Das Ablageformat von Thunderbird selbst hat mit der DAtenmenge kein Problem, da liegt die theoretische maximalgröße bei 1,5 TB pro File.


    Weiß jemand von euch wie man das beheben kann? Der Thunderbird selbst ist gut gewartet und mein Vater komprimiert die Ordner regelmäsig.
    Danke schon jetzt und viele Grüße
    Leo

    Hallo Leute,
    ich habe mit einem Thunderbird bei uns im Büro ein kleines Problem. Es wurde schon mal hier beschrieben, aber leider nicht gelöst. http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=43760
    Vereinfacht gesagt geht es um folgendes, wenn man einen Anhang speichern möchte und ihn mit der rechten Maustaste anklickt und Speichern wählt wird der Name automatisch übernommen, aber nicht die Dateiendung. Die müsste man jedes mal dazu schreiben. Dieses Verhalten hat der Thunderbird jedoch erst seit einer Woche und die Sekretärin schwört nichts verändert zu haben.


    Es handelt sich hier um einen Thunderbird 3.1.6 auf einem Windows XP SP3. Das Konto ist als IMAP Konto eingebunden, der imapd selbst ist Dovecot. Im Windows selbst ist das Anzeigen aller Dateiendungen aktiviert.


    Es ist jetzt natürlich kein riesen Problem, aber die Sekretärin ist natürlich sehr genervt, weil sie täglich an die 40 Anhänge ablegen muss und das manchmal wirklich in Tipparbeit ausartet.
    Hat irgend jemand von euch eine Idee woran das liegen kann?


    Vielen Dank und viele GRüße
    Leo


    PS: Auf allen anderne Rechnern in der Firma habe ich das Problem nicht.