Posts by HardyH

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.8.1
    • Lightning-Version:
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ?
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): ja / Standard
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    mein Thunderbird bringt mir nach jeder Synchronisation eine Erinnerung für einen Termin, der schon vor längerer Zeit gelöscht wurde. Ich kann auf keinem Androiden, im Thunderbird oder direkt bei Googlekalender diesen Termin noch finden. Gibt es eine Möglichkeit die Kalenderdatei zu "reinigen"? Oder kann ich sämtliche Termine im Thunderbirdprofil löschen - ohne das dann bei Google gelöscht wird und dann neu mit Google verbinden?


    Diese Lösung habe ich schon gefunden. Ist von 2017 und vielleicht nicht mehr aktuell? Vielleicht hat aber jemand einen besseren, vor allen Dingen schneller realisierbaren, Tipp?


    Danke und Viele Grüße

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.1.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 2004
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): CalDAV Posteo
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Defender


    Hallo,


    die Aufgaben werden nicht mehr synchronisiert. Für mich seltsam, die Kalendersynchronisation funktioniert. Auf den beiden Androiden werden die Aufgaben auch synchronisiert.


    Ich habe das Problem seit voriger Woche, schon in Version 68.11. Aus diesem Grund habe ich auf die o. g. Version upgedatet, gleiches Fehlerbild.


    Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Ich weiß auch überhaupt nicht wo ich mit der Fehlersuche beginnen sollte.


    Vielen Dank!

    Ich möchte hier nicht streiten, also bitte nur für mein Verständnis:

    Quote from "Feuerdrache"

    a) Es landet eine E-Mail im E-Mail-Server im leeren Posteingang. Diese ist logischerweise noch nicht gelesen.


    In meinem Fall ist sie im Postfach schon als gelesen gekennzeichnet - vom Telefon aus. Meine Frage ist jetzt, ob eine Einstellung für TB gibt, die das mit POP erkennen und entsprechend übernehmen kann. Oder ist das bei POP grundsätzlich ausgeschlossen?

    Quote from "Feuerdrache"

    wenn Du das Abholen der Mails dahingehend protokollwidrig verbiegst, in dem Du trotz Abholung den weiteren Verbleib der Mails auf dem Server bestimmst.


    Das habe ich schon "verbogen". Und beim Löschen / Verschieben aus dem Posteingang von TB werden die Mails auf dem Server gelöscht. Nun dachte ich, dass es möglich ist, für die Kennzeichnung "Gelesen" auch noch an TB rumzubiegen. :)
    Ist jetzt nicht entscheidend oder lebenswichtig. Schön wär's aber schon.


    Danke!

    Hallo,

    Quote from "slengfe"

    manchmal liegt es am Anbieter, der die entsprechende Kennzeichnung beim IMAP-Abruf nicht mitliefert


    Vielen Dank für die Antwort. Vielleicht habe ich das Problem nicht richtig beschrieben. Mit IMAP vom Handy aus funktioniert die Kennzeichnung. Mir ging es jetzt darum diese beim POP-Abruf mit Thunderbird zu übernehmen.


    Schönen Tag noch


    HardyH

    Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: WIN7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Hallo,


    wenn ich Mails aus dem Postfach abhole, die dort schon als gelesen gekennzeichnet wurden, erscheinen sie in TB trotzdem als ungelesen. Gibt es eine Einstellung, mit der ich das ändern kann?


    Hintergrund: Ich greife von unterwegs per IMAP mit K9Mail auf das Konto zu. Bei K9 gibt es eine Option, dass gelöschte Mails als "Gelesen" im Postfach liegen bleiben. Das funktioniert auch - habe ich mit direktem Zugriff auf das Postfach getestet.


    Ich möchte an der Kontoart aus verschiedenen Gründen nichts ändern.


    Vielen Dank für die Antworten.


    HardyH

    Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: WIN 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Hallo,


    ich lasse meine Nachrichten mit dieser Lösung (http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=28&t=62259) erst nach der Löschung aus dem Posteingang auf dem Server entfernen, damit ich auf die aktuellen noch mobil zugreifen kann. Das klappt auch sehr gut. Ich hatte allerdings jetzt mehrmals den Fall, dass eine Mail falscherweise automatisch in den Junk verschoben wurde. Danach ist sie natürlich auf dem Server nicht mehr verfügbar - auch nicht wenn die Funktion "kein Junk" benutzt wird.
    Gibt es dafür eine Lösung, ohne die Mail nochmal abzuschicken?


    Schönen Tag


    H.

    Quote from "Feuerdrache"

    Verschiebst Du mit Thunderbird und innerhalb von Thunderbirds Ordnerstruktur, dann verschiebst Du nur dort.


    Wenn ich über extern verschiebe (kopieren - löschen - zurück kopieren) funktioniert es. Ist aber ganz schön umständlich. Dann liegt es an der internen Ordnerstruktur von TB? Gibt es eine Abhilfe?


    Das POP mit dieser Option "verbogen" wird, ist mir schon klar. Aber die Option wird ja angeboten. Hätte auch sein können, dass es am Provider liegt.


    Quote from "Feuerdrache"

    Zumal der Provider jederzeit trotzdem die Nachrichten auf dem Server löschen kann.


    Dann sind sie aber noch im TB-Posteingang?

    Thunderbird-Version: 17.0.3
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Hallo,


    ich benutze mehrere T-Online-Konten mit einem globalen Posteingang im TB. Da ich inzwischen auch mobil unterwegs bin, wollte ich aktuelle Nachrichten auf dem Server lassen - mit der Option "Nachrichten auf dem Server löschen, wenn sie vom Posteingang gelöscht werden".
    Die Nachrichten bleiben auch auf dem Server bis sie gelöscht werden. Aber wenn ich sie in einen Ordner (kein Unterordner vom Posteingang) verschiebe, werden sie trotzdem nicht vom Server gelöscht.
    Was mache ich falsch? Danke!


    Schönen Tag


    Hardy

    Hallo,


    das mit der Neuinstallation hat bei mir nur ein paar Tage gehalten. Mit dem Wechseln der Ordner vor dem Komprimieren hat es eigentlich bisher geklappt. Einmal habe ich während des Komprimierens den Ordner gewechselt. Da war dann die Leiste wieder zurückgesetzt.


    Bis dann


    H.

    Hallo,


    endgültig hat das Addon nun doch nicht geholfen. Ich habe dort (http://www.thunderbird-mail.de…&t=58736&p=322169#p322169) mal einen neuen Beitrag geschrieben, da ich es jetzt nachvollziehbar machen konnte.

    Quote from "HardyH"


    also bei mir konnte ich es jetzt nachvollziehbar machen.
    Ich gehe in den Ordner Papierkorb, lösche Mails und dann, ohne den Ordner vorher zu wechseln, "Alle Ordner des Kontos komprimieren". Danach sind die alle Spalteneinstellungen im globalen Posteingang verschwunden.
    Wechsle ich in einen anderen Ordner und komprimiere dann, passiert das nicht.


    Bis dann


    H.

    Hallo,


    also bei mir konnte ich es jetzt nachvollziehbar machen.
    Ich gehe in den Ordner Papierkorb, lösche Mails und dann, ohne den Ordner vorher zu wechseln, "Alle Ordner des Kontos komprimieren". Danach sind die alle Spalteneinstellungen im globalen Posteingang verschwunden.
    Wechsle ich in einen anderen Ordner und komprimiere dann, passiert das nicht.


    Bis dann


    H.