Posts by samesame

    Im Vereinsbüro soll weiterhin keine lokale Speicherung erfolgen. Hier arbeiten verschiedene Personen am PC (mit einem einzigen Benutzerkonto) ..

    Mir scheint, das diese Vorgehensweise mit jeder Erklärung fragwürdiger wird. Hört sich an nach Quick&Dirty zusammengebaut, ohne nachvollziehbare Verantwortlichkeit.


    Man sollte das mal gründlich überdenken.

    Nö überhaupt nicht. Da steht ein PC und wir haben 6 vereinsinterne Veranstaltungen im Jahr. An diesen Tagen sind Leute im Büro und Drucken ein paar Dinge aus. Wieso sollte ich hier groß was installieren und aufziehen?
    Die Leute , die Zugriff auf mind. 1 der Mailadressen haben, arbeiten zu 100% (ehrenamtlich) von zu Hause aus.
    Eine Person davon ist zuständig quasi für das Hauptgeschäft.

    Es gibt weder eine Geschäftsstelle oder Vereinsbüro. Nur einen Raum, wo ein PC drinsteht.
    Einschalten, Wordliste - Excelliste bearbeiten drucken - fertig.

    Also grds. wollt ich eh mal die Weiterleitung rausnehmen.
    Da die Mails ausschließlich bei mir auflaufen und ich mit einer Weiterleitung an mich ein Datenschutzproblem bekomme, weil Google mitlesen kann, war mir so nicht bewusst.
    Hier sind alle ehrenamtlich tätig und wir haben insgesamt 14 Adressen.
    8 persönliche Mailadressen (hier können Vorstandsmitglieder auch Mails im Namen des Vereins versenden).
    Hinzu kommen

    info@
    events@

    tickets@

    presse@
    kontakt@

    sportbetrieb@

    Auf die zuletzt genannten Mails haben nur 1. und 2. Vorstand Zugriff bzw. es ist eine Weiterleitung an diese Personen eingerichtet, damit beide zeitglich sehen was reinkommt, bzw. was zu veranlassen ist.


    Im Vereinsbüro soll weiterhin keine lokale Speicherung erfolgen. Hier arbeiten verschiedene Personen am PC (mit einem einzigen Benutzerkonto) und diese Personen (tageweise Aushilfen usw.) gehen diese Inhalte nichts an.
    Gruss

    Hallo, vielen Dank für die Infos.
    Im Grunde wurde die Weiterleitung eingerichtet um am Ende des Tages nicht 5 verschiedene Maileingänge überprüfen zu müssen.
    Und eigentlich die Wichtigste Eigenschaft: ich muss nur einen Eingang durchsuchen.

    In der Woche muss ich viele, viele Mails suchen, mich darauf beziehen usw. und kann zu diesem Zeitpunkt nicht genau sagen, ob ich die Mail privat oder per Vereinsadresse erhalten habe.
    Ausserdem habe ich so im Vereinsbüro am PC immer Zugriff auf die Mails und diese sind dort nicht lokal verfügbar (was auch so bleiben soll).

    ganz so schlimm ist es nicht. Hätte eher schreiben sollen: Vereinsmails.

    Also die genaue Struktur ist folgende:

    -GMAIL Hauptkonto privat

    -GMX alte private Adresse (die eh zum Gmail Konto weitergeleitet wird)

    -Firmenadresse 1 info

    -Firmenadresse 2 office

    -Firmenadresse 3 produktion

    -Firmenadresse 4 kontakt

    -NAS Konto

    -Thunderbird Lokaler Ordner


    Wobei die Firmenkonten wenig Mails haben im Vergleich zum privaten.
    Die Mails werden ausschließlich von 1 Person abgerufen auf dem Smartphone (via Gmail App) und an einem Laptop.

    *Die Firmenmails werden automatisch ebenfalls weitergeleitet an Gmail.
    *die Global hat 640 MB
    *Download ist 112.26 Mbps
    *Upload ist 38.79 Mbps


    Gruss

    Hallo sorry.

    Aktuell sind es 130 GB
    es handelt sich hauptsächlich um Gmail und dort sind alle Mails in Ordner verteilt, wobei natürlich der Maileingangsordner trotzdem voll ist.
    Alle Mailadressen sind IMAP und Virenschutz ist Avast.
    Hatte letzte Woche den Versuch mit der global-messages-db.sqlite unternommen.
    Mein Gefühl nach, eine kurzzeitige Verbesserung.

    Gruss

    Hallo Forumsgemeinde,

    wir haben seit Tagen nur noch Probleme und sind echt am Verzweifeln.
    Es wurde nichts verändert und es kann kaum eine Mail auf Anhieb versendet werden.
    Fehlermeldung: Timeout, Zeitüberschreitung.

    Wenn es mal geht, kommt spätestens bei kleinen Anhängen bereits die Meldung: Die Nachricht wurde gesendet, aber keine Kopie im Gesendet-Ordner.
    Ich glaube es passt einfach was grundlegendes nicht mehr. Wir haben seit Wochen bei der kleinsten Suche einen ständigen "Aktualisieren Kreis".
    Wahrscheinlich sind es einfach zu viele Mails oder so.

    Version 91.9.0 (64-Bit)
    Windows 11 Home
    Gmail, GMX, domainunion Konten
    Fritzbox als Router


    Kann uns hier bitte jemand weiterhelfen?
    Danke

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    wir nutzen über 10 Jahre schon Thunderbird auf unseren Rechnern und mit der Zeit hat sich vieles angesammelt.
    In der Familie nutzen 3 Personen (mit ihren eigenen WindowsKennungen) Thunderbird.
    Als Hauptnutzer verwalte ich in TB insgesamt 3 private Adressen und 5 von der Firma.
    Das Arbeiten mit TB fällt leicht darum, würde ich mich ungern trennen.
    Doch mit der Zeit ist TB logischerweise sehr träge geworden und eine Schnellsuche dauert oft Minunten.
    Welche Möglichkeiten habe ich , das Ganze ein wenig zu optimieren?

    Viele Grüße

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.6.1
    • Betriebssystem + Version: WIN 10 Home
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMAIL, GMX, VEREINSSERVER
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): WINDOWS
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo Liebe Forumsgemeinde,
    ich benötige mal bitte Eure Hilfe weil irgendwie komme ich nicht weiter.
    Ich habe seit Jahren Thunderbird im Einsatz und es passt alles wunderbar. Thunderbird läuft zu Hause auf dem PC und auf einem mobilen Laptop-Gerät.
    Das Abrufen und Senden funktioniert einwandfrei, jedoch habe ich auf den PC Geräten ein Speicherplatzproblem und irgendwie auch ein Verständnisproblem.

    Trotz IMAP holt doch Thunderbird immer die Mails ab und belegt somit internen Speicher. Was ja grds. kein Problem ist, denn so kann ich nach allen Mails suchen und auch richtig arbeiten.
    Aber ! Aktuell ist der TB Ordner 90 GB groß =O Wie kann ich also diese Problematik lösen, ohne große Löschaktionen?
    Ich habe zu Hause auch noch ein NAS System und dort die Möglichkeit einen Mailserver zu installieren.


    Danke für Eure Hilfe schon mal

    Hallo,
    was mir noch eingefallen ist.
    Bei der Neuinstallation von Win7 wurden ja alte Dateien in den old-Ordner verschoben.
    Kann ich so irgendwas wieder herstellen ohne die Mozbackup-Sicherung herzunehmen?
    Wobei es echt komisch ist, was gibt es denn für Einstellungen wo ich was falsch gemacht haben könnte, dass Thunderbird keinen Zugriff auf das Internet hat?


    Gruss

    Hi,
    danke für die schnelle Rückmeldung.
    Dass User mit Mozbackup haben, habe ich schon gelesen, aber eben keine Lösung gefunden.
    Bei mir hat es jetzt gut 3-4 Jahre funktioniert.


    Die Sicherung spielt alles schön ein.
    Aber danach ist das Problem mit dem Senden.
    Könntest hier mir vielleicht helfen?


    Bei "Alle Konten abrufen" passiert gar nix.
    Beim senden einer Mail bekomme ich:
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.googlemail.com gesendet werden.
    Bitte kontrollieren sie die SMTP Einstellungen.


    Danke

    Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMail


    Hallo Forumsgemeinde,
    ich habe seit heute große Probleme mit Thunderbird.
    Habe das BS neu aufgesetzt und zuvor für zwei Nutzer, alles per Mozbackup gesichert.
    (funktionierte schon öfter einwandfrei).


    Jetzt habe ich aber das Problem dass Mailempfang/Senden einwandfrei funktioniert, sonlange ich nicht das Backup einspiele.
    Also entweder
    Mail Empfang / Senden einwandfrei, dafür alles alte weg
    oder
    alles alte da und senden/empfangen nicht möglich.


    Jemand ein ähnliches Problem schon mal gehabt oder einen Rat?
    Gruss

    Hallo,


    ich habe zwei Gruppen im Adressbuch. Ich möchte diese Kontakte nun einem Bekannten weiterleiten.
    Wie mach ich das am Besten, dass er nur die EmailAdressen erhält?


    Kann ich die Adressen in der Gruppe auflösen?


    Danke und Gruß

    Hallo liebe Forengemeinde,
    da ich neu hier bin zunächst Hallo @all.
    So nach jahrelanger MS Outl. Nutzung habe ich einen Schlussstrich gezogen und mich für Thunderbird entschieden.


    Nun möchte ich meine ganzen Mails, Adressen, Zugriffe usw. mal in geordnete Bahnen laufen lassen und benötige Euren Rat bzw. Eure Hilfe.


    Ich habe 2 GMX Adressen und 1 Googlemail-Addy.
    Zugegriffen werden soll auf die Mails künftig per Laptop (Thunderbird), per Desktop-PC zu Hause(Thunderbird) per Milestone (Software z.B. K9, Android Phone) und I-Net (unterwegs).


    Das heißt die Mails sollen grds. von allen 4 Punkten aus gelesen werden können.
    Sollte ich bei einen von den Zugriffspuntken z.b. eine Mail löschen, so soll diese auch insgesamt verschwinden (IMAP?).
    Wie gehe ich am besten vor? Was würdet ihr Raten?
    Hoffe mir kann jemand auf die Sprünge helfen.
    Viele Grüße


    Thunderbirdversion 3.1 Windows 7