Posts by crocoandy

    Folgende (wirklich billige) Lösung hat sich ergeben.
    Ich habe im Email-Center von T-Online die aus meinem Postfach verschwundenen Mails in einem Ordner ("Archiv") gefunden und konnte sie durch Markieren "einfach" wieder in den Ordner "Posteingang" zurückbefördern. Und schwupps waren sie auch wieder in meinem Thunderbird-Postfach drin. So einfach kann Computern sein!
    :)
    Danke für die Hilfe dem Forum!

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba



    Lieber mrb,
    bei dem obigen Vorschlag einer Suche im Thunderbird-Profil ist mir nicht ganz klar, was mit "die dem archivierten Ordner entsprechende DAtei ohne Endung" gemeint ist...
    Zur Erklärung hier vielleicht nochmal folgendes: Ich hatte im Thunderbird im Bereich Local Folders" bereits vor MOnaten mal einen Ordner mit Namen "2013" angelegt. Da sind auch einige Nachrichten drin, aber längst nicht alle, und v.a. nicht jene der letzten drei Wochen. Ratlosigkeit! Die befinden sich mit allen vorigen Nachrichten der letzten paar Monate sämtlich im email-Center von T-Online, in einem Ordner namens 2013, den ich dort nicht angelegt habe, sondern dann wohl über den Thunderbird.

    Quote from "rum"

    Hallo,


    was hast du denn für einen Ordner angegeben in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Kopien&Ordner?
    Hast du mal per Webmail direkt auf dem Server bei T-Online, also im E-Mail-Center oder wie die das nennen, nach gesehen, ob es dort den Ordner gibt?
    Wenn ja, dann kannst du mit Datei>Ordner abonnieren den Ordner in TB einbinden.
    Du musst in dem obigen Menü ...%Accountname%>Kopien&Ordne einen lokalen Ordner auswählen!



    Danke für die Hilfe schonmal!
    Wenn ich in diesen Bereich gehe, ergibt sich folgender "Befund".
    Ich erhalte hier ständig die Fehlermeldung: "Server-Einstellungen: Der angegebene Ordner "/Users/MEINNAME/Library/THunderbird/Profiles/y0ia7ae4.default/Mail/LocalFolders" ist zum Abspeichern von Nachrichten nicht geeignet. Bitte wählen Sie einen anderen Ordner."
    Etwas anderes kann ich dort gar nicht machen als einen anderen Ordner wählen (Thunderbird lässt mich nciht), aber die anderen Ordner, die ich vorschlage, passen Thunderbird auch nciht... zumindest nicht die, von denen ich denke, dass sie irgendwie im Thunderbird-Profil drinsind.
    Ich habe gerade eben versuchsweise mal einen Ordner auf dem Desktop erstellt. Das ging als LOkaler Ordner, aber ich will auf die mails ja mit dem Thunderbird zugreifen können und ich will sie auch ncith irgendwie auseinanderreißen. Den einen Mail-Ordner dort, den anderen dort....
    Ich steig nicht mehr durch.
    Der Pfad übrigens, wo laut Finder die verschwundenen Nachrichten liegen, ist folgender:
    /Users/MEINNAME/Library/Caches/Metadata/Thunderbird/ImapMail/secureimap.t-online.de/INBOX.sbd/Archives-1.sbd/2013.mozmsgs



    Das mit dem Abonnieren klingt gut. Was geschieht denn, wenn ich abonniere? Wo landen die abonnierten Nachrichten? Der Ordner des T-Online-Email-Centers (jener, der 2013 heißt und in dem die fraglichen Nachrichten verschwunden sind, taucht da nicht auf. Ich kann nur INbox abonnieren...


    ------------------------------------------
    Danke auch, Peter Lehmann. Das mit der Fernbedienung war sehr erkenntnisfördernd, um das IMAP-Prinzip in Verbindung mit meinem Thunderbird zu verstehen.

    Thunderbird-Version: 24.1.1
    Betriebssystem + Version: Mac OS Mavericks
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Meine emails fließen seit einigen Jahren über ein IMAP-Konto auf meinen stationären Mac-Rechner, wo ich sie archiviere. Aktuell erhielt ich eine Nachricht (passiert alle paar MOnate mal), wo ich darauf hingewiesen wurde, dass mein Speicherplatz (1GB bei T-Online) bald aufgebraucht sei.Das habe ich mal wieder zum Anlass genommen, meine mails zu archivieren. Beim Archivieren passieren immer mal wieder DInge, die mir zeigen, ddass ich wohl das System der Ordner im Thunderbird Mail Client noch nicht hundertprozentig verstanden habe...
    Aktuell habe ich sämtliche 500 Nachrichten meines IMAP-Ordners im Thunderbird mit der Archivieren-Funktion archiviert. Wo sie nun sind, weiß ich nicht.
    Über die Suchfunktion sind sämtliche Nachrichten noch da (Bearbeiten, Suchen, Nachrichten suchen in IMAP-Konto), aber in dem Ordner, wo sie sein sollen ("2013"), sind sie nicht... Zumindest nicht mehr auf meinem Rechner, wohl aber online über mein T-Online-Konto. Aber da will ich sie gar nicht archiviert haben, sondern auf meinem Rechner...
    Mysteriös.

    Ich möchte die Anfrage nochmal aus der Versenkung emporheben:
    das Problem ist noch nicht gelöst: Ich habe in der time machine die Dateien liegen, die ich aber über die routinemäßige Time-Machine-Wiederherstellung des Systems bzw. einzelner Komponenten nicht erreichen kann. Dies mag am neu aufgesetzten Nutzernamen des Systems liegen. Time Machine lässt mich überhaupt nicht auf die Dateien aus der Zeit vor dem Neuaufsetzen des Systems zugreifen. Nun kann ich aber händisch auf die einzelnen Dateien zugreifen. Aber der Import der fraglichen Datei(en) klappt eben nicht. Ich hatte weiter oben im Thread mal screenshots der fraglichen Dateien eingefügt. Gibt es Ideen, wie ich die Inbox aus dem Juni wiederherstellen kann?

    Muss ich vielleicht die fragliche Datei "inbox" irgendwie umwandeln, um sie importieren zu können? So klappt es ja leider nicht. Immerhin habe ich die mails nun als Textdatei, in der ich suchen kann. Aber das ist ja nicht wirklich die Lösung...

    Beim Versuch, über das Add On zu importieren, erhalte ich einen Skript Error.
    Kopiere ich die Datei in das entsprechende Verzeichnis (habe mir von Thunderbird dafür einen neuen Ordner anlegen lassen), so lässt der Finder mich zwar kopieren, aber den Ordner zeigt mir Thunderbird als leer an.
    Die fragliche Datei (Inbox) liegt (wenn es denn die richtige ist) im secureimap.t-online.de-Ordner und erscheint dort folgendermaßen (s. screenshot). Sie erscheint mir eine normale Textdatei zu sein... Was nun?

    Thunderbird-Version:
    14.0
    Betriebssystem + Version:
    MAC Lion
    Kontenart (POP / IMAP):
    IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):
    t-online



    Ich habe mir das IMport/Export Tool als Addon für den THundebird geholt und möchte nun meine über IMAP gesammelten Nachrichten aus einem alten Profil (jenes vor meinem Systemcrash, nachdem mir Thunderbird ein neues Prpofil erstellt hat) in meinen Thunderbird importieren. Bislang habe ich mit dem Import/Export-Tool kein Glück.
    Wie gehe ich vor: Ich habe einen UNterordner in den Local Folders erstellt und starte das IMport/Export-Tool. Ich habe versch. Methoden ausgewählt, aber der Import glückt nicht.
    Ich könnte doch theoretisch auch händisch die wichtigen Ordner in das Profil pasten, oder nicht? Wie würde ich da vorgehen? Welche Ordner bräuchte ich?
    Oder gibt es Ideen, warum der Import über das Add On nicht klappt?

    Vielleicht noch eine Beobachtung:
    In jenem Feld oberhalb der Adresszeile, wo man die Absenderadresse in Thunderbird auswählen kann, steht hinter dem Alias unter dazugehörigen email-Adresse in Graustufen (also in geringerer Farbintensität) und kursiv die Standard-email-Adresse des Kontos. Kein Wunder also, dass die beim Empfänger dann auch angezeigt wird. Aber wie kriege ich das weg?

    Besten Dank. Correct Identity hatte ich vergessen aufzuzählen. Es bringt nicht das gewünschte Ergebnis. Das Ergebnis soll sein, dass ich eine email verfasse, deren Absendername (sagen wir "Manfred Mustermann") und absenderadresse (Manfred@mustermann.de) von der Standardadresse abweicht. Beim Empfänger soll als Absender Manfred Mustermann stehen, und nicht der eigentliche Name des KOntoinhabers, nennen wir ihn der Verständlichkeit halber Michael Maier mit der Standardemail-Adresse Michael@Maier.de.
    Es taucht beim Empfänger zwar der Alias auf, aber als Absenderadresse wird stets der Standard angezeigt, also in unserem Bsp. Michael@maier.de.
    Weder bei Correct Identity noch bei den anderen angesprochenen Add-Ons habe ich Mglk. gefunden, entsprechende Einstellungen vorzunehmen.
    Ich bin am Verzweifeln und verstehe nicht, warum das nicht mehr funktioniert.

    Weder mit Virtual Identity noch mit Identity Chooser werde ich richtig glücklich. Ich hatte stets die Mglk. gehabt, beim Verfassen oberhalb der email auszuwählen, wer als Absender dastehen sollte. Das kriege ich mit den beiden Add-Ons nicht richtig hin.
    Ich hatte dazu kein Add-On benutzt, sondern es irgendwie in Thunderbird eingerichtet.
    Mit den Add-Ons kann ich zwar ein Alias mit dazugehöriger email-Adresse auswählen, aber letztendlich steht beim Empfänger als ABsenderadresse denn doch diejenige email-Adresse, die dem Konto zugrunde liegt und nicht diejenige, die zum Alias gehört. Was mache ich falsch?

    Vor der Umstellung meines Servers auf IMAP hatte ich meinen Thunderbird so eingestellt, dass ich beim Verfassen einer email die Auswahl zwischen verschiedenen email-Adressen hatte, so dass bspw. auch meine Frau mit ihrer Adresse (die eben auch hinterlegt war) von meinem Thunderbird aus emails abschicken konnte und der Empfänger auch tatsächlich als Absenderadresse ihre und nicht meine Adresse sah.
    Das kriege ich nicht mehr hin.
    Nun habe ich bei "Konten-Einstellungen" und "Weitere Identitäten" weitere email-Adressen eingerichtet; als Absender steht dann zwar der andere Name, aber die email-Adresse, die schließlich beim Empfänger zu sehen ist, ist bei allen der verschiedenen Identitäten die gleiche.
    Was ist da zu tun?