Posts by ulky

    Hallo,
    Danke - Deine Vorschläge sind alle richtig, manche Absender können aber wegen firmeninterner Restriktionen keine Hoster verwenden.
    Ich bin noch immer an einer Antwort interessiert - ist es nun ein Bug in Thunderbird oder hat es etwas mit dem Provider zu tun?
    Gruß

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.1.0
    * Betriebssystem + Version: Mac OS X 10.6.8
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): BS-intern


    Hallo,
    seit einigen Jahren passiert mir bei großen Anhängen, die separat heruntergeladen werden, weil sie größer sind, als der voreingestellte Wert in den
    Konten-Einstellungen, sehr häufig Folgendes:
    Nach dem Download des Anhangs verschwindet der Mail-Text komplett, lediglich Absender, Datum, Betreff und Mailgröße bleiben erhalten, ansonsten ist die Mail leer.
    Und als Anhang wird das Attachement einer zuvor empfangenen Mail angezeigt (das läßt sich aber nicht öffnen).
    Bei Anhängen kleiner als ca. 10 MB funktioniert alles richtig, aber bei größeren Anhängen tritt der beschriebene Fehler regelmäßig auf.
    Bin für Tipps und Hinweise dankbar

    Hallo, danke für die Ratschläge - manches kann ich aber meinen Adressaten nicht zumuten, die sind keine IT-Freaks. Ich versende auch schon seit ewig ungezählte PDFs ohne Probleme. Gekippte Bits o.ä. können es nicht sein, da die Empfänger die PDF-Anhänge mit Webmail öffnen können und Windows-Empfänger eh keine Probleme damit haben. Ich vermute, dass TB (Mac) bei PDFs (und nur bei PDFs) irgendeine Info über den Typ des Anhangs übermittelt, die bei den Apple-Empfängern falsch interpretiert wird - aber um das herauszufinden fehlt mir der Durchblick ...

    ... bei dem Problem spielt meines Erachtens Thunderbird (Mac V.17) auch eine Rolle. Es liegt jedenfalls nicht an den Attachements, sonst würden die doch bei Webmail usw. auch Probleme machen. Und da es bei allen Vorgängerversionen von TB nicht auftrat, spricht doch alles dafür, dass in der aktuellen Version von TB nun irgendetwas geändert wurde - nur was ?? fragt: ulky

    Edit: Es ist nicht sinnvoll, beim gleichen Thema einen neuen Thread zu beginnen. Ich habe deshalb deinen jüngsten Beitrag hierhin verschoben. Mod. graba[/quote]


    ... ja schon klar, das Einsortieren führt aber dazu, dass keine Antwort mehr kommt

    Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: OSX 10.6.8
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online
    Speicherdienst (z.B. Dropbox): --
    Hallo, ich habe das Problem mit PDF-Anhängen, die vom Empfänger als "leer" oder "defekt" gemeldet werden, weiter eingekreist. Es tritt nur bei PDF auf, andere Attachement-Typen bislang problemlos. Es tritt auch nur bei (mehreren) Apple-Usern als Empfänger auf. Ich hatte zunächst Apple-Mail im Verdacht. Nun habe ich auch einen Fall, wo ein Empfänger mit Mac-Outlook von mir versandte PDFs als defekt meldet. Per WebMail lassen sich dieselben PDFs problemlos versenden, bzw. öffnen. Windows-User haben mit denselben Mails auch kein Problem. Das Problem tritt erst seit meinem Update auf TB 17 auf. Ich stehe vor einem Rätsel, was ist eigentlich bei PDF-Attachements anders als bei anderen Datei-Typen ?


    Edit: Es ist nicht sinnvoll, beim gleichen Thema einen neuen Thread zu beginnen. Ich habe deshalb deinen jüngsten Beitrag hierhin verschoben. Mod. graba

    Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, dass diese spezielle Kombination: TB 17 (Sender) -> Freemailer -> Apple-Mail (Empfänger) ein spezielles Problem mit PDF-Attachements hat. Falls jemand mehr darüber weiß, bin ich für Tipps dankbar ...

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba


    Danke für die Tipps, ich werde sie weitergeben. Ich selbst habe Apple-Mail gar nicht eingerichtet und werde das auch nicht tun. Ja es scheint nicht an TB zu liegen, denn Adressaten mit Windows können dieselben Mails samt PDFs lesen. Es war nur merkwürdig, weil es erstmals nach meinen Update auf TB 17 auftrat. Grüße

    Thunderbird-Version: 17
    Betriebssystem + Version: OSX 10.6.8
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online
    Speicherdienst (z.B. Dropbox): keiner


    Hallo,
    seit neuestem können einige meiner Adressaten meine angehängten PDFs nicht mehr öffnen (werden entweder als defekt oder als leer gemeldet)
    Die Adressaten verwenden alle Apple-Mail mit verschiedenen Freemailern (web.de u.ä.). Dieselben PDFs haben früher nie Probleme
    gemacht - auch bei denselben Adressaten mit derselben Konstellation nicht, nur mein TB war eine ältere Version. Ich sende mir die Mails
    in BCC immer selbst und habe keine Probleme, weder mit TB, noch beim Webmail-Zugriff mit Firefox 17. Alle anderen Attachement-Typen (DOCs, JPGs usw.) machen keine Probleme. Hat jemand eine Idee ? Bringt Zippen etwas ?
    Viele Grüße ulky

    Wie fügt man einen String / Schlüssel in die Konfiguration ein?
    Gruß