Posts by Dieter66

    ... oder Dich für ein anderes entscheiden, was noch gepflegt wird. Im übrigen sind die aktuell standardmäßig gelieferten Themes jetzt nicht so schlecht, dass man zwangsläufig ein anderes bräuchte

    Danke für die Antwort, aber bei der Suche nach geeigneten Themes finde ich nichts kompatibles und das was der Thunderbird an Bord hat ist sehr spartanisch!



    Gruß Dieter66

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.3.1
    • Betriebssystem + Version: W10-32Bit, Funktionsupdate für Windows 10, Version 1909 am 11.12.2019

    Heute habe ich einem Update bei Thunderbird zugestimmt. Jetzt ist mein Theme futsch und auch andere Themes sind mit dem Hinweis "nicht kompatibel mit der installierten Version" nicht installierbar. Was soll denn das? Mir gefällt diese triste Optik nicht. Hatte Jahrelang "MS Office 2003 JB Edition V4" in Funktion.

    Wenn ich im Netz suche finde ich nur Hinweise, dass andere Themes ab 68. nicht mehr unterstützt werden.

    Hier aus dem Chip-Beitrag:

    Bereits in Thunderbird 60 wurde die Optik des Programms ordentlich aufpoliert. So kann der Browser seitdem mit Webextension-Themes umgehen. In der aktuellen Version 68 stellt Mozilla den Mail-Client nun vollständig auf diese Art von Themes um, andere Formate werden nun nicht mehr unterstützt.

    Nun steh ich da ich armer Tor . . .


    Gibt es Hoffnung?

    . . . Ich verstehe nicht, warum die Datei umbenannt wird. Oder war die Formulierung ungenau? Wird die Datei nur versucht in Adobe Acrobat zu öffnen, die Datei ist aber weiterhin eine docx-Datei?

    Nein, meine Formulierung war richtig, war in PDF umbenannt und ein weiteres Umbenennen in DOCX brachte beim Öffnungsversuch eine Fehlermeldung "Falscher Dateityp". In dem geposteten Screenshot von mir, in der Zeile mit dem Pfeil, stand bei meiner Tochter unter Dateityp das Acrobat - Logo und PDF und unter Aktion stand als Text: Mit Adobe Acrobat öffnen. Scheinbar führte der Öffnungsversuch zum zu einer Veränderung an der Datei, so dass sie dann nach dem Umbenennen in DOCX nicht mehr als eine solche erkannt wurde . Das kann ich jetzt leider nicht mehr nachvollziehen. Habe auch versäumt damals einen Screenshot zu erzeugen.

    Danke und Gruß

    Dieter66

    Danke, habe ich vollzogen und kommt als PDF an. Dann habe ich die Einstellungen meines TB und dem der Tochter verglichen. Da steht unter: Extras => Einstellungen => Anhänge => Dateityp => Empfang, bei mir "OpenOffice" (Dateianhang) und bei meiner Tochter "PDF" mit dem Acrobat-Zeichen. Diese Einstellung lässt sich anpassen und ich habe sie jetzt geändert, denn bei ihr ist auch schon sehr lange OpenOffice installiert. Jetzt funktioniert es problemlos. Das hat auch jahrelang funktioniert, seit ich OpenOffice installiert hatte und war jetzt verstellt, keine Ahnung durch was. Aber es geht ja jetzt.

    Danke und Gruß

    Dieter66

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.2
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium
    • Kontenart (POP / IMAP):POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX
    • Speicherdienst (z.B. Dropbox):Dropbox
    • Eingesetzte Antivirensoftware:Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Bitdefender


    Auf dem Rechner meiner Tochter (wie beschrieben) kommen seit ca. einem halben Jahr alle Dateien mit der Endung "DOCX" in "PDF" umbenannt an. Können als PDF aber nicht geöffnet werden. Nach dem Download und umbenennen in DOCX ist diese Datei dann leider auch nicht zu öffnen. Was wurde da verstellt?

    Danke für eine Antwort

    Gruß Dieter 66

    Teste versuchsweise MS Office 2003 JB Editionv3!

    Hallo Herbert,


    toller Tipp nachdem ich schon dachte ich spinne nachdem ich alle Varianten ausprobiert hatte und nichts ging, auch nicht bei einem neuen Profil.


    Habe jetzt dank MS Office 2003 JB Editionv3 eine tolle Oberfläche mit super Symbolen und vielen Farben! Jetzt ist wieder TB 45.0 im Einsatz!



    Noch zur Info: Die Classic TB2 Options waren bisher bei mir immer im Einsatz wegen der Symbolik. Die Symbole aus "Default" gefallen mir nicht. Funktioniert hat alles mit Schließkreuzen in den Tabs bis Version 38.7.2. Ab 45.0 leider nicht mehr!


    Danke noch einmal für den tollen Tipp
    Dieter

    Es gibt eine "versteckte" Einstellung für die Anzeige der Schließkreuze in den Tabs:
    Menü Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Konfig bearbeiten, suche nach der Einstellung "mail.tabs.closeButtons".
    Wenn deren Wert "2" ist, dann auf "1" oder "0" ändern.


    Wenn der Wert schon auf "1" steht, kannst du noch versuchen, die Symbolleisten zurück zu setzen:
    TB im abgesicherten Modus starten, in der folgenden Dialogbox einen Haken setzen bei "Alle Symbolleisten zurücksetzen" und auf "Änderungen ausführen ....." klicken.

    Hallo zusammen,
    habe alles probiert. Als Ergebnis hatte ich dann irgendwann, dass auf dem unsichtbaren Kreuz mit dem Cursor daraufstehend, auch kein Schließen mehr möglich war. Es ging nur noch der Rechtsklick und Tab Schließen. Jetzt habe ich meine alte Thunderbirdversion heruntergeladen und installiert. Die Schließkreuze waren wieder da, juhu! Ein weiteres Ergebnis allerdings war, dass der neue Kalender nicht mehr funktionierte. Also auch hier Lightning ältere Version installiert. Es geht wieder alles. Also lassen wir es erst einmal so!
    Auch ein Versuch die mit Mozbackup gesicherten, alten Einstellungen mit "Profil wiederherstellen" zu laden brachten ebenfalls keinen Erfolg. Es liegt meines Erachtens an der neuen Version 45.0 und vielleicht zusätzlich an etwas rechnerspezifischen.


    Ich habe das Add-on/Theme "Classic TB2 Options/Classic TB2" in einem neuen Profil getestet.
    Die Schließkreuze sind vorhanden.
    Screen shots mit Standard-Thema und mit Classic TB2:

    Es ist schön, dass es bei Dir geht, bei mir leider nicht. Weder mit Standard noch mit TB2.


    Danke für Eure Mühe.
    Gruß Dieter66

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0 und Vorgänger
    * Betriebssystem + Version: WIN7 32 Bit Home Edition
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antiviren-Software: G Data
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): G Data
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz-Box 7390


    Seit einigen Monaten startet Thunderbird sehr verzögert. Nach dem Start kommt sofort ein Bild mit einem Ordner-Logo "Startseite" und der kompletten Thunderbird-Maske mit Kontenanzeige. Nur die Anzeigefläche für die Mails bleibt viele lange Sekunden leer. Auch die Symbolleiste ist nicht komplett.

    Ca. 20-30 Sekunden später erscheinen dann auch die Mails des zuletzt aufgerufenen Kontos.


    Dachte, dass ein Update hilft und habe 45.0 eingespielt. Aber keine Änderung aber leider andere Probleme mit dieser Version. Damit bin ich an anderer Stelle des Forums zugange.


    Danke für eine Antwort
    Dieter66

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0
    * Betriebssystem + Version: WIN 7 32Bit Home Premium


    Seit dem Update auf V45.0 fehlen in den Tabs ganz rechts die "x"-Symbole zum Schließen des Tabs. Die Funktion ist da, wenn ich mit dem Cursor dort hin fahre, wo früher das "x" war.


    Hatte als Theme "Classic TB2 Options". Dachte, dass es daran läge und habe auf "Classic Toolbar Buttons" gewechselt. Es hat sich an der Situation nichts geändert.


    Wer kann mir helfen? Geht zwar nur um die Optik, aber es stört!


    Danke und Gruß
    Dieter66

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.7.2
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX,
    * Eingesetzte Antiviren-Software: ESET
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows intern / ESET extern


    Hallo Forum,
    ständig erhalte ich beim Start von Thunderbird eine Fehlermeldung (siehe Dateianhang),

    warum? Wie kann ich das ändern/verhindern?


    Danke für eine Antwort.
    Dieter66

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: WIN7 Home Premium 32 Bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo Forum, habe bei Bekannten Thunderbird installiert und eingerichtet. Alle Einstellungen und Konten-Einstellungen sind identisch wie bei meinem Thunderbird. Leider stimmt etwas mit dem Zeichenformat nicht. Alle gesendeten Nachrichten werden beim Empfänger nur in Courier dargestellt. Das Gleiche gilt für alle empfangenen Nachrichten, ebenfalls nur in Courier (also kein HTML).
    Beim Verfassen einer Nachricht kann ich eine Formatierung in verschiedenen Schriften, Farben, Fett, unterstrichen usw. vornehmen. Beim Empfänger kommt diese Formatierung nicht an.
    Wie schon erwähnt bei mir und bei anderen Installationen von mir auf Rechnern von Tochter und Enkel funktioniert das seit Jahren problemlos. Nur nicht auf diesem PC. Was kann ich trotzdem falsch gemacht haben (Einstellungen und Konten-Einstellungen)? Könnte mir vorstellen, dass ich etwas ganz einfaches übersehen habe.
    Danke für eine Nachricht.
    Dieter66

    Danke für die schnelle Antwort. Was geschieht dann eigentlich mit den anderen Einstellungen zu dieser Mailadresse. Bleiben die erhalten? Komischerweise hat dies in der Einstellung auch schon mal sporadisch funktioniert. Darum bin ich mir auch nicht ganz sicher, ob das Konto neu Erstellen dann den Fehler behebt. Nun denn ein Versuch ist es allemal wert.
    Gruß Dieter66

    Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: WIN7 - Home Premium SP1, 32Bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    Hallo Forum,
    meine Tochter hat beim Einrichten eines zusätzlichen Kontos bei GMX, IMAP an Stelle von POP3 gewählt (IMAP geht ja nur bei Premium Kunden). Jetzt startet Thunderbird, nach Eingabe des Masterpasswortes, nicht richtig sondern bringt nach einer Zeit "x" die Fehlermeldung Zeitüberschreitung bei: und dann die Mailadresse des falsch eingerichteten Kontos. Es gibt drei Konten (2 mit POP3), diese werden aber alle drei nicht bedient obwohl nur das neue Konto falsch eingerichtet wurde. Unter Konten-Einstellungen wollte ich jetzt den Servertyp ändern. Da gibt es aber keine Möglichkeit. Wenn ich in dem Feld "Server" pop.gmx.net eingebe und die Port-Adresse auf 995 ändere wird dies leider nicht übernommen. Hinter "Servertyp" bleibt immer IMAP stehen. Auch der Fehler bleibt bestehen. Was kann ich tun?
    Danke und Gruß
    Dieter66

    Hallo Mapenzi,
    habe nichts heruntergeladen sondern die CD, als Beilage bei der Computerbild, verwendet. Ich glaube eher, dass die Antwort von graba mehr zutrifft. Habe das schon öfter gehört mit GData im Zusammenhang mit heftiger Geschwindigkeitseinbuße. Es wird mir nicht erspart bleiben GData mal komplett zu entfernen. Muss dann aber einen anderen Virenschutz verwenden. Aber vielleicht gibt es doch noch einen "Wissenden" mit einer anderen Idee.
    Gruß Dieter66

    Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: WIN7 Home Premium SP1
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    Hallo Forum,
    seit einiger Zeit reagiert mein Thunderbird extrem langsam auf alle Eingaben, Menüanwahlen u.Ä. Die Verzögerung nach einer Menüanwahl egal welches Pull Down Menü ich nutze beträgt ca. 20-30 Sekunden. Ich betreue in der Familie insgesamt vier PCs. Aber nur bei einem ist das so gravierend.
    Vorausgegangen vor der Verlangsamung waren leider zwei Änderungen gleichzeitig. Zuerst habe ich auf die Version 24.5.0 ein Update gefahren und gleich danach von der Computerbild Anfang Mai die neue GData Internetsecurity 2014 CB Edition installiert. Danach war dann das Verhalten wie beschrieben. Jetzt weiß ich nicht, wer von den beiden Maßnahmen ist schuld daran.
    Auf den anderen PCs läuft die Norton Internetsecurity, aber auch die Thunderbird Version 24.5.0. Die Menge der AddOns ist so gut wie überall gleich: Lightning, Classic TB2 Options, Deutsches Wörterbuch.
    Gravierend langsam ist z.B auch wenn ich im Posteingang jede Menge Mails die ich nicht brauche markiere, um sie dann anschließend zu Löschen, warte ich bestimmt eine Minute und länger bis sie markiert sind und dann für das Löschen!
    Auch zwei Versuche den Donnervogel komplett zu löschen (Revo Uninstaller), neu zu installieren und den Inhalt (vorher gesichert) mit Mozbackup wieder hinein, hat leider nichts verbessert.
    Danke für eine hilfreiche Antwort
    Gruß Dieter66