Posts by RickyM300

    Hallo danke für die Antworten. :thumbup:


    Dennoch muss sich etwas geändert haben.


    Denn vor dem 31.03.0 Update wurde bei mir nach eintippen des ersten Buchstabens ("M") immer die Mailadresse in der Autovervollständigung an erster Stelle angezeigt, die von mir am häufigsten benutzt wurde.


    Dies war bisher die Mailadresse meiner Frau "Martina...@....de". Die benutze ich mehrfach am Tag. Und die stand immer an Position 1 in der Autovervollständigung.
    Jetzt muss ich urplötzlich nach dieser Adresse 25 Positionen nach unten scollen.


    Und diese Änderung verstehe nun mal nicht. ?(


    Nicht falsch verstehen, klar kann man mit der Eingabe von M + A + R die Adresse dann auch finden, aber wie jeder von uns hat man nun mal seine Routine, die man gerne beibehält.
    Für mich war bisher immer klar, dass ich mit der Eingabe des "M" sofort die besagte Adresse oben stehen hatte.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: win7 (64bit)
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Meine Frage ist bereits in der Überschrift gestellt.
    Da ich mit 31.3.0 zu viele Probleme habe, möchte ich gerne das Update von 31.3.0 wieder rückgängig adie Vorgänger Version machen.


    Ist das möglich und wenn ja wie?

    Ich ergänze hier mal mein Problem der fehlerhaften Autovervollständigung.


    Ich habe jetzt festgestellt, dass die Autovervollständigung völlig verrückt geworden ist.


    Wenn ich ein Buchstabe in das Adressfeld eintipp, dann wird mir eine völlig willkürlich Mailadresse vorgeschlagen bei der irgendwo der Buchstabe existiert.


    Ganz absurd ist es, wenn ich den Buchstaben "D" eintipp. Hier werden mir sogar alle Adressen angezeigt, die mit "xxx@xxx.de" enden.


    Da das scheinbar erst seite dem Update auf 31.3.0 auftritt, dürfte das ja wohl an dem Update liegen.


    Ist es möglich in der Version von 31.3.0 wieder auf eine Vorgängerversion zurückzukehren???


    Wenn ja, wie macht man das und woher bekomme ich eine Vorgängerversion???

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 64
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo,


    Seit kurzem muss sich bei meinem TB eine Änderung eingeschlichen habe.


    Beim Verfassen einer Nachricht werden mir in der Vorschlagsliste der Mailadressen zunächst völlig fasche Namen bzw. Mailadressen vorgeschlagen.


    Als Beispiel:


    Ich tippe den Buchstaben "M" ein.
    Normal wurde dann als erstes eine Mailadresse bzw. der Namen einer bereits verwendeten Mailadresse die mit "M" beginnt angezeigt. Nämlich "Martin22@xyz.de"
    Nun wird mir eine völlig andere Adresse bzw. Namen als Vorschlag angezeigt.
    Z.B. "Christian@xyz.de"
    Da ist noch nicht mal ein "M" drin.


    Kann mir jemand helfen, woran das liegt?

    Ich habe jetzt herausgefunden, worin das Problem liegt.


    Es liegt tatsächlich in dem Sonderzeichen "/" (Schrägstrich).


    Ich benutzte bisher dieses Sonderzeichen in meinen Ordnernamen, da in meinen ab und zu auch Aktenzeichen beinhalten. z.B. Az 123 YX/14.


    TB hat kein Problem ein Schrägstrich im Ordnernamen zu verwerten, wenn man einen Ordner neu anlegt.


    Sind in dem Ordner einmal Mails abgespeichert und man möchte den Ordner umbenennen, jedoch weiterhin ein Schrägstrich im Ordnernamen verwenden, dann nennt TB zwar den Orndernamen entsprechend um, jedoch werden die abgespeicherten Mails im Ordner nicht mehr angezeigt.


    D.h. man sollte auf das Sonderzeichen "/" am besten verzichten.


    Ist natürlich unglücklich von TB, dass es das Benennen von Ordnern mit Sonderzeichen überhaupt erst zulässt.
    z.B. lässt der Windows Explorer das von vornherein nicht zu.

    Hallo slengfe


    Das Add-on habe ich bereits.
    Jedoch ist das manuelle Sortieren, nachdem ich einen neuen Ordner angelegt habe, ziemlich nervig.
    Besonders wenn man sehr viele Unterordner hat und man den neu erstellten Odner von ganz am Ende, bis nach oben klicken muss.


    Ich dachte, man könnte das irgendwo einstellen, dass zumindest ein neuer Ornder grundsätzlich immer oben im Verezichnis angelegt wird.

    Die schwache Rechtschreibeprüfung des TB in Bezug auf die Punktation bei Abkürzungen ist für mich auch nicht nachvollziehbar.
    Das Problem zu beheben, dürfte ja nicht all zu schwer sein, denn bei Word funktioniert das ja auch einwandfrei.


    Wenn mir TB bei der Abkürzung "Dr." als Änderungsvorschlag "Dr." anbietet und ich die Textänderung bestätige oder die Aufnahme ins Wörterbuch bestätige, dann sollte es wirklich möglich sein, diese vom Schreiber gewünschte Änderung sowohl im Text bzw. im Wörterbuch zu übernehmen. Völlig unabhngig ob nach einem Abkürzungspunkt ein Satzende-Punkt folgt oder nicht.


    Sorry, aber hier hat nur TB dieses Problem noch nicht behoben.

    Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo,


    Wie kann ich es ändern, dass in einem Ornder neu erstellte Unterordner immer an Ende des Verzeichnisbaums gelegt werden?
    Kann man das irgendwo einstellen, dass ein neuer Ordner im entsprechenden Ordnerverzeichnis an oberste Stelle eingefügt wird?
    Also die Sortiermethode des Verzeichnisses. :gruebel:

    Habe jetzt experimentiert und es ist folgendes passiert.


    Ich habe im Explorer die Ordner gefunden und habe den entsprechenden sbd Odner gefunden.
    Auch die dazugehörigen msf Dateien.
    Nun habe ich folgendes gemacht:


    Ich habe die 2 msf Dateien (eine mit den Attribut "Datei" und größer und eine mit dem Attribut "MFS-Datei" gesichert.
    Danach habe ich den Unterordner gelöscht, sodass er im TB nicht erscheint.
    Danach habe ich den TB zu Kontrolle geöffnet.
    Alles ok. Ordner im TB verschwunden, da gelöscht.
    Dann habe ich den Ordner im TB neu mit dem ursprünglichem Namen angelegt und im Explorer die zuvor gesicherten msf-Dateien entsprechend wieder reinkopiert.
    Dann den TB gestartet und siehe da, Ordner vorhanden und die Mails auch im Ordner wieder drin.
    So weit, so gut.


    Nun dachte ich mir, ich ändere nun den Namen im TB erneut um, so wie ich es ja auch vor hatte.
    Ok, gesagt, getan.
    Ordner umbenannt.
    Ordner springt im übergeordneten Ordner automatisch nach dem Umbenennen wie immer nach unten an letzte Position.
    Ich klicke auf den Ordner drauf um zu kontrollieren ob die Mail auch nach diesem Umbenennen da sind.
    Und nun stelle ich erneut fest, dass der Odner wieder leer ist und die Mail wieder nicht angezeigt werden.


    Jetzt kapiere ich gar nichts mehr.
    Was mache ich falsch bzw. wo liegt das Problem?


    Ich benenne ständig Ordner problemlos um.
    Nur dieser eine Unterordner macht diese Probleme.

    Thunderbird-Version: 24.4.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 - 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX): divers


    Hallo,


    Ich habe einen Unterordner um benannt in dem ca. 6 Mails gespeichert waren. Nicht groß aber ziemlich wichtig.
    Nun habe ich festgestellt, dass der umbenannt Unterordner im Baum 2x erscheint, jedoch in keinem der beiden Ordner ein Inhalt, sprich die gespeicherten Mails zu sehen sind.
    Beide Unterordner sind leer.


    Da ich davon ausgehe, dass das Problem mit der Umbenennung zu tun hat, dürften ja die Mail nicht verschwunden sein.
    Da ich mir nicht sicher bin, ob die Mail wieder erscheinen, wenn ich den Unterordner wieder zurück benenne, wollte ich hier erst mal die "Fachleute" fragen, die sich mit so einem Problem auskennen.

    1.) Kann ich was falsch machen, wenn ich den Unterordner zurück umbenenne?
    2.) Wo finde ich auf meiner Festpallte, sprich im Windows Explorer die Thunderbird-Verzeichnisse, um ggf. die Mails auf der Festplatte zu finden? Den Profil-Ornder samt Cache habe ich zwar gefunden, jedoch kein Odner in dem irgendwie die Thunderbird Verezichnisse zu finden sind.


    Für Hilfe wäre ich seh dankbar.

    rum


    Das erste Profil von mir hat schon mal funktioniert. Ist alles vorhanden. :flehan:


    Im Profil- Manager steht nun aber Standart-Benutzer.


    Kann ich den Benutzer unbedenklich in den vorheriigen Namen umbennen??? :gruebel:


    Und kann ich über die Funktion Profil erstellen auch dann das profil meiner Frau so erstellen?


    Ich frage lieber vorher, bevor ich einen Fehler zu viel mache.


    Sorry.

    Hier noch ein Nachtrag.


    In der profil.ini die im TB Ordner gespeichert ist, finde ich nur diesen Eintrag:


    [General]
    StartWithLastProfile=0


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/yf95alvg.default
    Default=1



    Vielleicht hilft das jemand.


    Danke schon mal. :top:

    Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version: Win7 (64bit)
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse


    Hallo,


    Habe gerade ein Riesenproblem.


    Habe zurzeit scheinbar ein Problem mit meiner Grafikkarte. :aerger:
    Mein PC ist heute 2 x abgestürzt. Geht einfach mitten in der Benutzung aus. Beim letzten mal genau zu dem Moment, als ich Thunderbird starten wollte.


    Ich hatte 2 Profile angelegt (für mich und meine Frau).


    Wenn ich jetzt nach dem Absturz TB starte, startet nicht mehr der Profil- Manager, sondern er will, dass ich eine neues Konto eroffne.


    Wenn ich nun über die Windows-Start-> Ausführen-> den Profil-Manager mit thunderbird.exe -p starte, zeigt er mir einen leeren Profil-Manager bzw. nur mit dem default.Profil an.


    Im Profil-Ordner (AppData-Roaming-TB-Profiles) sind beide Profil-Ordner von mir und meiner Frau vorhanden. Dort sind auch jeweils beide pref.js Dateien mit unterschiedlichen Größen (47KB und 30KB) vorhanden.


    Kann mir jemand bitte helfen, wie ich bei Profile im Profil-Manager wieder zum Laufen bekomme?


    Totale Panik, dass hier etwas verloren geht, nachdem ich erst vor einer Woche von Incredimail auf TB alles umgestellt habe.

    Sorry ich muss mich korrigieren! :redface: :lol:


    Im Quelltext der betreffenden Mails im IncrediMail Programm steht auch das Datum 01.01.1970 drin. :gruebel:


    Ich weiß nun, dass es also weder mit dem Importieren/Exportieren und mit dem TB zusammenhängt, dennoch kapiere ich nicht, wieso in einem Quelltext dieses Datum angezeigt wird. Im Ordner des Mailprogramm wird das richtige Datum angezeigt.


    Kann mir zumindest jemand da weiterhelfen wie das Datum 01.01.1970 in einen Quelltext kommt?
    Wodurch wird das produziert? :nixweiss: