Posts by treptowers

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 1703
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): diverse
    • Eingesetzte Antiviren-Software: KIS 2017
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KIS 2017
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FB 7390

    Hallo


    mir ist aufgefallen das die Einstellungen für das Junkpostfach nicht richtig funktionieren. Ich habe eingestellt das die Nachrichten aus dem Junkordner ( hier Spamverdacht ) alle 14 Tage gelöscht werden. Es passiert aber nichts. Der Ordner wird immer größer, also immer mehr Spammails, die letzte Mail darin ist der 30.5.17. Das ist bei mir weit mehr als 14 Tage,,,,,

    Manchmal finde ich es direkt sinnvoll sich an einen Thread anzuhängen. Wieso für alles eine neues Thema aufmachen ? Wenn der Grundstein schon verankert ist ? Und dann doch kommt wenn man ein neues aufmacht : Bitte da nachlesen; bitte die Forensuche nutzen

    Ist vollkommend simpel. Lokalen Ordner aus TB mit MailStoreHome erstellen ( Mails archivieren ). Dann den lokalen Ordner als pst Datei erstellen. In Outlook dann in den Kontoeinstellungen die Pst Datei in den Kontoeinstellungen öffnen ( Outlook Datendatei öffnen ) . Fertig !

    Mal sehen... ich habe mit MailStoreHome den gewünschten lokalen Ordner in ein pst Datei gequetscht.... Die kann ja OL 2016 importieren.... habe es auch schon durchgespielt bis zum letzten Punkt zum Starten. Sieht nicht schlecht aus. Vielleicht ist MailStoreHome hier der Retter. Der lokale Ordner ist auch kein IMAP Ordner.... er enthält nur alte Nachrichten...

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 1703
    • Kontenart (POP / IMAP): Beider
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Divers
    • Eingesetzte Antiviren-Software: KIS 2017
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KIS 2017
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FB 7390

    Hallo

    ich möchte einen lokalen Ordner von TB nach OL 2016 importieren oder einbinden. Jetzt liegen die Dateien ja im Profilordner im sbd Format vor. Ich finde auch den betroffenen Ordner. Nur wir bekomme ich Ihn in OL 2016 eingebunden ? Ich habe eine Sicherung mit MailStoreHome aller Konten erstellt. Auch hier ist der lokale Ordner da und es gibt per Mausklick rechts die Möglichkeit -> In Outlook exportieren ( Es handelt sich ja um eine TB Sicherung ). Jemand Erfahrungen damit ?

    Habe das gerade nochmal getestet. In OL 2016 liegt es daran das man Googlemail in den Einstellungen als niedrig vertrauenswürdige App zulassen muss. Ansonsten ist es auch hier schnurre ob IMAP aktiviert ist oder nicht. Jedenfalls bei mir


    Stimmt nicht... Ich habe 2 Konten bei G. Eins war mit der IMAP Einstellung aktiviert... Das habe ich zuerst eingebunden . Das andere habe ich erst danch versucht einzubinden. Das geht aber es wird dann als POP eingebunden. Danach habe ich es in den Einstellungen aktiviert und dann wurde es als IMAP eingebunden. In TB hat es aber keine Auswirkungen bei mir gehabt. Heißt: Auch mit dekativiertem IMAP in G wurden die Konten problemlos in TB eingebunden

    Das kann ich Dir nicht sagen. Bei mir funzt das in TB prima allerdings wollte ich die Konten gerade in OL 2016 einbinden. Da kam bei der automatischen Konfiguration was von " Konto benötigt eine verschlüsselte Verbindung " Mal probieren wenn ich ich in Googlemail aktiviere ob es dann auch noch erscheint... aber erst nächste Woche

    So ich war gestern erst sauer weil ich das nicht hinbekommen habe. Habe gerade nochmal einen Versuch gemacht und nun funktioniert das. Man muss anscheinend bei Freenet noch ein paar besondere Einstellungen machen. Eine scheint zu sein das alle abonnierten Ordner unter POSTEINGANG sind. Und das man manuell den sent Ordner anpassen muss damit die ausgehenden Mails dort gespeichert werden

    Kann ich nun noch die englischen Ordnernamen ( draft sent ) manuell in Deutsch umbenennen oder gibt das Probleme ?

    Hm... das mit Junk habe ich gelöst. Kann man einstellen wo das hinverschoben wird.

    Was ist mit den anderen Punkten ?

    Kann ich die englischen Ordner einfach Deutsch umbenennen ?

    Und was ist wenn ich die Unterordner sent draft papierkorb etc einfach in das Hauptfreemailkonto verschiebe ?

    Images

    • TB240517.PNG

    Hallo

    das gefällt mir nicht. ich habe nun die Abbonements hinzugefügt. Die Ordner nennen sich nun Draft Sent etc... beenden von TB stellt die Ordner nicht auf Deutsh um. Desweiteren sind die Ordner nun alle Unterordner von POSTEINGANG. Gruppieren ist in der Ansicht ausgeschaltet. Auch passiert nichts wenn ich eine Nachricht als JUNK kennzeichne... Sie wird nicht in den Ordner der nun "spamverdacht" heisst verschoben....

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 45.8.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 1703
    • Kontenart (POP / IMAP): Beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Als Test : freenet.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: KIS 2017
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KIS 2017
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FB 7390


    Hallo

    ich beschäftige mich jetzt doch mal mit der Umstellung meiner POP Konten auf IMAP. Vorerst mal nur als Test und in TB . Ich habe folgendes Problem. Ich habe ein existierendes Mailkonto genommen. Und zwar ein Freenet Konto das ich nicht mehr nutze. OK, habe im POP Konto den Mailempfang deaktiviert und das Konto über Neu - Existierendes Konto mit automatischer Einstellungserkennung als IMAP hinzugefügt. Nun habe ich das Konto links in der Liste allerdings nur mit dem Unterordner Mailempfang. Kein Junk, kein Papierkorb, keine gesendeten .... ?? Wo kann der Fehler liegen ?

    Also ehrlich... er scheint tatsächlich Unfug zu sein ... Ich hatte heute Nacht noch ein bisschen in den TB Einstellungen gespielt

    und mal ein paar Schritte durchgespielt

    Ich habe mein Hauptkonto mit Neu --> Existierendes Konto als IMAP eingestellt... Aber nicht fertig konfiguriert,,, Ich wollte einfach testen ob TB die Einstellungen automatisch vornimmt. Macht es nicht ( ich habe aber die Daten zur Umstellung von POP auf IMAP von meinem Provider erhalten... ). Es wurde geprüft und dann schlug TB imap.xxx-xxx.net vor. Habe dann abgebrochen ( dachte ich ? ) und bin ins Bett... Heute morgen startete ich TB , alle Konten wurden abgerufen aber es kam eine Zertifikatswarnung mit den imap.xxx-xxx.net Einstellungen. Wollte dann das Konto über die Einstellungen löschen es kam dauernd der Hinweis ich muss mein Konto erst umbenennen ! ( Da liegt wohl der Hase begraben ... ). Ging aber nicht. Ich dachte mir Mist was hab ich da gemacht.... ( Hatte aber gestern noch den Profiles Ordner gesichert und eine Komplettsicherung mit Acronis Backup gemacht )... Mit Rechtsklick auf das falsch angelegte Konto und Aktionen - KONTO ENTFERNEN ist aber alles OK !