Posts by harley-peter

    Drehmoment :

    Es handelt sich um einen kleinen aber feinen Provider: Kauschinger.net

    Ich werde ihm mal eine Anfrage diesbezüglich schicken denn mir war nicht klar dass das am IMAP Server liegt.


    slengfe :

    Das Tool ist uralt, letzte Akutalisierung 2010. Ich weiß nicht ob das mit dem aktuellen TB noch funktioniert.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.6.0
    • Betriebssystem + Version: Linux (Debian)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo,

    ich habe einen neuen IMAP Account angelegt und TB hat mir dafür eine seltsame Ordnerstruktur erstellt:

    account-Name

    |

    -- Posteingang

    |

    --Gesendet

    --Papierkorb

    --Archiv

    --usw.


    Wie bekomme ich die Ordner Gesendet, Papierkorb, Archiv usw. auf die gleiche Ebene wie Posteingang?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.2
    • Betriebssystem + Version: Linux
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: Invers SOGo Connector, MoreFunctionsForAdressBook
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo,


    seit einiger Zeit funktioniert die Synchronisation über Next Cloud nicht mehr korrekt. Ein neuer Kontakt wird korrekt synchronisiert und erscheint auch auf den anderen Rechnern aber die Löschung eines Kontakts wird nicht synchronisiert wobei das nur für die Richtung Next Cloud Server -> TB Adressbuch gilt. Das heißt wenn ich einen Kontakt lösche dann wird er auch auf dem Next Cloud Adressbuch gelöscht aber nicht auf den anderen TB Installationen. Woran könnte das liegen?

    Hi Mapenzi,


    danke für den Tip. Im abgesicherten Modus hat es funktioniert. Seltsamerweise funktioniert es auf meinem Laptop auch im normalen Modus nur an meinem Desktop Rechner nicht.


    Gruß Peter

    Das ist sehr komisch ... warum funktioniert das bei mir nicht? Bei mir erscheint nur das Symbol eines beschriebenen Blattes mit eingeknickter Ecke wenn ich einen Ordner anfasse und verschieben möchte.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Betriebssystem + Version: Linux
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo,

    ich möchte gerne komplette Ordner verschieben z. B. in den Archiv-Ordner und bin etwas verwundert dass das nicht geht. Gibt es da einen Trick? Ich dachte das hätte ich schon mal gemacht.

    Hi Peter,


    ich habe mir mal die Doku zu Radicale durchgelesen und festgestellt dass man zur Installation wohl der Herr des Webservers sein muss was natürlich bei einem kommerziellen Hoster nicht möglich ist außer man mietet sich einen Rootserver. Schade denn was ich sonst noch gelesen habe klang recht vielversprechend.


    Gruß
    Peter

    Hallo Peter,


    danke für die ausführliche Info und die Links. Ich werde mir das alles mal zu Gemüte führen. Ich hatte auch schon mal angedacht meine Daten selbst auf einem Raspberry zu hosten habe mich aber bisher mangels entsprechender Kenntnisse nicht ran gewagt. Ich weiß dass mein Provider einen Apache als Webserver mit PHP anbietet, ob er Python auch anbietet muss ich erst erfragen aber wenn das der Fall ist werde ich auf jeden Fall als erstes mal radicale ausprobieren. Ich habe es langsam satt bei jedem Update von Owncloud jedes mal Stunden mit Fehlersuche und -behebung zu verbringen.


    Schönen Gruß
    Peter

    Hallo Peter,


    danke für deinen Tip. Kann ich denn radicale auch auf dem Server meines Providers installieren so wie OwnCloud und was kann das Programm? Arbeitet das Ding auch mit caldav und carddav?
    Sorry, ich hätte jetzt natürlich die Doku zu radicale lesen können aber wenn ich schon einen Experten greifbar habe ... :-) Ich bin mit Owncloud alles andere als zufrieden aber habe bis jetzt keine brauchbare Alternative gefunden. Ich benötige Kalender- und Adressbuch-Synchronisation zwischen Thunderbird und meinem Blackberry sowie Dateiaustausch und auch gemeinsame Dokumentenbearbeitung (OpenOffice-Format).
    Danke für ein paar Hinweise.


    Schönen Gruß
    Peter

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5
    * Lightning-Version: 4.0.5
    * Betriebssystem + Version: Siduction Linux (Debian)
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo zusammen,


    da der andere Thread mit diesem Thema geschlossen wurde poste ich mal hier weiter.


    Ich habe seit dem letzten Update dasselbe Problem wie hellweg116. Die Synchronisation von
    Lightning mit Owncloud funktioniert nur in eine Richtung nämlich aus
    Lightning in die Cloud d. h. wenn ich in Lightning einen Eintrag mache
    wird er in die Cloud übernommen umgekehrt allerdings nicht. Die
    Synchronisation zwischen meinem Blackberry und der Cloud funktioniert
    einwandfrei in beide Richtungen. Alte Zertifikate habe ich gelöscht. Irgendwelche Sachen habe ich in letzter Zeit nicht importiert. Eine Fehlermeldung in der Fehlerkonsole erscheint ebenfalls nicht wenn ich versuche zu synchronisieren.


    Hat jemand einen Tip wo ich noch suchen könnte?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5
    * Lightning-Version:4.0.5
    * Betriebssystem + Version: Siduction Linux (Debian)
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Seit dem letzten Update kann ich im Netzwerkkalender der mit meiner OwnCloud synchronisiert wird (was z. Zt. auch nicht funktioniert) keine alten Einträge mehr löschen. Neu angelegte jedoch schon. Wenn ich versuche einen alten zu löschen kommt in der Fehlerkonsole folgende Meldung:

    Code
    1. Zeitstempel: 08.01.2016 13:19:05
    2. Fehler: ReferenceError: listenerstatus is not defined
    3. Quelldatei: file:///usr/lib/icedove/extensions/%7Be2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103%7D/components/calDavCalendar.js
    4. Zeile: 997


    Wenn ich in besagte Zeile gehe dann steht da

    Code
    1. notifyListener(listenerstatus, listenerDetail, true);

    was mir natürlich als Nichtprogrammierer nicht sonderlich viel weiter hilft. Weiß jemand Rat?

    Hallo zusammen,


    da der andere Thread mit dem Hinweis auf diesen hier geschlossen wurde poste ich mal hier weiter.


    Ich habe dasselbe Problem wie hellweg116. Die Synchronisation von Lightning mit Owncloud funktioniert nur in eine Richtung nämlich aus Lightning in die Cloud d. h. wenn ich in Lightning einen Eintrag mache wird er in die Cloud übernommen umgekehrt allerdings nicht. Die Synchronisation zwischen meinem Blackberry und der Cloud funktioniert einwandfrei. Alte Zertifikate habe ich gelöscht.


    Außerdem kann ich in Lightning keine alten Einträge mehr löschen, neu erstellte jedoch schon. Ob das zusammenhängt weiß ich nicht aber es trat zur gleichen Zeit auf. Dazu mache ich aber einen neuen Thread auf.