Posts by Magistus

    Jaja, die Nachricht is als Junk eingestuft. Aber das sind alle anderen in diesem Ordner auch. Und die haben alle einen weißen Hintergrund. In einem anderen Postfach habe ich zwei Nachrichten im "Gelöschte Elemente"-Ordner die diese Hintergrundfarbe haben. Aber auch dort sind alle anderen weiß. An der userChrome.css habe ich nichts geändert und in letzter Zeit auch keine AddOns installiert. Seltsam das ist...

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP und Exchange
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Hotmail und Fraunhofer
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Interne


    Howdy,


    ich habe in der Liste meiner Nachrichten seit ein paar Tagen ein paar wenige, die farbig hinterlegt sind. Die Schrift ist weiterhin schwarz, aber der Hintergrund is, ähm, ich nenns mal lachsfarbig. Hier ein Beispiel aus meinem Spam-Ordner:

    Was hat diese Farbe zu bedeuten?


    Lieben Gruß
    Magistus...

    OH MEIN GOTT!


    rum, du hast es geschafft! Gleich Dein erster Rat hat geholfen. TempoBox war abonniert. Also Haken rausgenommen und er wurd nimmer angezeigt. Aber in der Liste der abonnierbaren Ordner war er immernoch. Also den Donnervogel neu gestartet und was is? WEG! Auch in der Liste der abonnierbaren Ordner ist er weg. Und die dazugehörige Datei im INBOX.sbd-Ordner ist auch weg. Klasse! So einfach war das. Und ich bin nicht selbst drauf gekommen. Da muß ich mich ja fast schon schämen.


    Danke Euch vielmals!

    Zunächst war er weg, aber nach n paar Sekunden wieder da.


    Es wird sicher nicht wichtig sein, aber der Vollständigkeit halber: Der Kontenordner hat keinen Namen der Form "imap****" sondern er heißt "mail.xch.fraunhofer.de".


    *seufz*

    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Instituts-Adresse, Exchange


    Howdy,


    ich wollte mir vor ein paar Monaten einen Ordner in meinem Postfach erstellen. Aber ich hab den aus versehen nicht als Ordner des Kontos erstellt sondern als Unterordner des Posteingangs. Es geht um den Ordner "TempoBox" in dem ersten Bild. Also wollte ich ihn wieder löschen. Aber sobald ich den Ordner auch nur anklicke kommt die Fehlermeldung vom zweiten Bild. Und wenn ich versuche ihn zu löschen kommt die Meldung vom dritten Bild. Wenn ich mich im Web-Exchange, also im Browser, an meinem Konto anmelde, dann ist dieser Ordner tatsächlich nicht vorhanden. Und unsere EDV-Abteilung sieht ihn auch nicht. Er scheint also nur irgendwo in meinem Thunderbird sich festgefressen zu haben. Da Frage ist nun: Wie bekomm ich den wieder los?
    Ich habe gerade zum Test an derselben Stelle nochmal einen Ordner erstellt. Der bringt keine Fehler und den kann ich auch normal löschen. Seltsam das ist!
    Ich würd ungern das komplette Konto im Donnervogel löschen und neu einbinden, weil ich zu faul bin die ganzen Einstellungen neu zu machen.


    Habt Ihr ne Idee?


    Danke schonmal!
    Magistus...

    Ahhh, das hat mich schonmal ein ganzes Stück schlauer gemacht. Danke Dir!


    Aber um sicher zu sein:
    - Wenn also Strato nicht explizit CalDAV unterstützt, dann kann ich darüber auch nicht auf einen Kalender zugreifen der bei Strato liegt? Obwohl CalDAV auf http aufsetzt? (Hab ich vorhin irgendwo gelesen, daß es das tut.)
    - Ist CalDAV jetzt nur ein Protokoll oder auch ein Dateiformat für den Kalender? Bin nämlich immernoch verwirrt, daß ich in Lightning bei Format zwischen iCalender und CalDAV wählen kann.
    - Die Idee mit dem Rasperry Pi klingt intressant. Wenn ich die Zeit hätte mich da einzuarbeiten würd mir das sicher Spaß machen. Da aber auf meiner Prioritätenliste (leider) vieles weiter oben steht, brauch ich eine weniger zeitaufwändige Methode. Also eine kommerzielle Cloud. Kannst Du oder wer anderes mir einen Anbieter empfehlen, der solche Dinge laufen hat wie das was Du beschreibst?
    - Weißt Du zufällig ob eines der anderen Android-Apps WebDAV in beiden Richtungen kann? Wegen dem Datenvolumen mach ich mir keine Sorgen. Mein Kalender ist (zur Zeit noch) nur 209kb groß.


    edit:
    OK, sts hat die ersten beiden Fragen schon beantwortet. Bleibt noch die Frage ob Ihr mir einen Cloud-Anbieter empfehlen könnt.


    Was ich vorhin auch gesucht aber nicht gefunden habe ist ein Konverter von .ics in das Format was CalDAV dann hat. Oder kann ich bei CalDAV diesselbe .ics-Datei verwenden? Auch wenn es nur eine ist nur nicht viele einzelne?

    Hi,


    vorweg: Es geht bei meiner Frage garnicht speziell um Lightning sondern allgemein um das Protokoll. Also folgendes: Ich hab auf meinem Speicherplatz bei Strato meinen Kalender liegen, als .ics-Datei. Funktioniert mit Lightning wunderbar wenn ich als Format iCalender (ICS) wähle und folgende Adresse angebe: https://webdav.hidrive.strato.…benutzername/Kalender.ics. Jetzt wollte ich schauen, daß ich mit meinem Android-Telephon auch darauf zugreifen kann. Hab mir dafür CalDAV-Sync (https://play.google.com/store/…org.dmfs.caldav.lib&hl=de bzw. http://dmfs.org/caldav/) installiert. Ich kann darin wählen zwischen CalDAV und WebCal. Wenn ich WebCal nehme und dieselbe Adresse angebe wie in Lightning, dann kann ich mir den Kalender zumindest anzeigen lassen. Eine beidseitige Synchronisation kann die App nicht wenn man WebCal verwendet. Die Begründung dafür hat mir der Autor gestern gemailt (siehe unten). Wenn ich versuche CalDAV zu verwenden krieg ich das nicht hin. Hab verschiedene Adressen ausprobiert. Hab dann etwas gegooglet und bin nicht wirklich schlau geworden. Nach dem was ich hier http://stackoverflow.com/quest…ween-icalendar-and-caldav gelesen habe ist iCalender ein Datenformat und CalDAV ein Übertragungsprotokoll. Wenn das so stimmt, wieso kann ich dann in Lightning beim Einrichten eines Kalenders zwischen iCalender und CalDAV wählen wenn das verschiedene Dinge sind? Der Autor hat ja auch geschrieben, daß CalDAV den Vorteil hat, daß die einzelnen Termine in einzelnen Dateien gespeichert werden und nicht in einer einzigen großen Datei. Und man deswegen nicht so viel Traffic über's Telephonnetz. Ich bin also verwirrt! Muß Strato CalDAV explizit unterstützen? Angeblich setzt das doch auf http auf? Hier ist eine Liste was Strato wohl so alles kann: http://www.strato-faq.de/artic…bDav,%20Rsync%20etc..html


    Könnt Ihr mich etwas schlauer machen?
    Danke schonmal!
    Und hier die Nachricht des App-Autors:


    Thunderbird-Version: 24.0 Portable
    Betriebssystem + Version: Win7


    Howdy,


    ich hab die Portable-Version die ich hier
    http://portableapps.com/apps/internet/thunderbird_portable
    runtergeladen habe. Läuft eigentlich prima. Allerdings läßt sich das ganze nicht vernünftig beenden. Das Fenster geht zu, aber im Taskmanager bleiben diese beiden Einträge weiterhin bestehen:


    Ich muß die dann erst manuell abschiesen bevor ich den Donnervogel erneut öffnen kann.
    Ich hab das ganze auch nochmal erneut runtergeladen und installiert, aber das Problem bleibt.


    Hat er ne Lösung für mich?
    Danke schonmal!

    Danke für den Link mrb. Das Lesen des Beitrags hat mich auf die Idee gebracht es anders zu machen. Und zwar hab ich für meine Arbeitsadresse noch ein Exchange-Konto im Donnervogel eingebunden. Und jetzt lasse ich die Entwürfe meiner Hotmail-Adresse einfach in den Entwürfeordner des Exchange-Kontos ablegen. Ist mir garnichtmal unrecht wenn ich alle Entwürfe im selben Ordner habe, egal zu welcher Adresse sie gehören. Allerdings hab ich immernoch ein anderes Problem: Und zwar legt der Donnervogel vermutlich jedesmal wenn ich an der Nachricht etwas geändert habe einen neuen Entwurf an. Eben habe ich eine Nachricht geschrieben und jetzt 23 Entwürfe davon. Beim Senden wird allerdings nur der aktuellste Entwurf gelöscht, der Rest bleibt.


    Hat jemand eine Idee wie ich das in den Griff bekommen könnte?


    Was den Gesendet-Ordner angeht: Ich hab gemerkt, daß eine gesendete Nachricht zwar im Posteingang landet, aber auch nochmal dort wo sie eigentlich in soll, also im Gesendet-Ordner. Und wenn ich jetzt einfach den Haken bei "Kopie speichern unter:" rausmache, dann kommt die Nachricht trotzdem in den Gesendet-Ordner aber die die sonst im Posteingang gelandet wäre, die kommt nichtmehr. Dieses Problem war also doch recht einfach zu lösen.


    Gruß,
    Sascha

    Thunderbird-Version: 24.0
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Hotmail


    Grüß euch,


    folgendes: Hotmail bzw. Outlook.com kann ja seit ein paar Wochen auch per IMAP abgerufen werden. Vorher war ich gezwungen Outlook zu nutzen aber jetzt hab ich die Gelegenheit direkt wahr genommen und bin auf den Donnervogel umgestiegen. Im Prinzip funktioniert auch alles. Bis auf eine Sache: TB verschluckt sich irgendwie wenn es darum geht Entwürfe und gesendete Nachrichten in die richtigen Ordner zu packen.
    Wenn ich das Verfassenfenster offen habe, dann erscheint diese Nachricht nach ein paar Minuten im Posteingang anstatt im Entwürfeordner. Und wenn ich sie abschicke, dann landet sie ein zweites mal im Posteingang aber nicht in "Gesendet".
    Das Kopien&Ordner-Fenster in den Einstellungen sieht so aus:
    siehe unten
    Ich habe auch probiert umzustellen auf "Anderer Ordner: Entwürfe in Hotmail.com" aber da passierte nur wieder dasselbe.
    Die Servereinstellungen die ich gemacht habe sind diese:
    siehe unten
    Ich hab ja irgendwie die Befürchtung, daß die Ordner auf den Servern anders heißen als ich sie angezeigt bekomme und TB sie deswegen nicht finden kann. Der Ordner der in Outlook "Gelöschte Elemente" heißt, heißt in TB "Deleted". Das is der einzige Ordner der einen englischen Namen hat. Das macht mich stutzig.


    Hat wer ne Idee?
    Danke euch schonmal!


    edit:
    Ich habe testweise die beiden Ordner mal umgestellt auf selbsterstellte Ordner, da die ja definitiv den Namen haben die ich Ihnen gegeben habe und aufm Server englisch heißen und in TB deutsch oder sowas. Aber das half auch nichts. Landete wieder alles im Posteingang. Narf...

    Ich habs hinbekommen (dank Hilfe) mir den Hotmail-Kalender zwar anzeigen zu lassen aber ich kann nichts neues eintragen oder was ändern.


    Hat vielleicht doch noch irgendwer eine Idee? Wegen mir auch gern mit einem anderen AddOn.

    Thunderbird-Version: 17.0.8
    Lightning-Version: 1.9.1
    Betriebssystem + Version: Win XP


    Howdy,


    nachdem ich gestern die freudige Nachdricht gelesen habe "Microsoft bringt Outlook.com IMAP bei" (http://www.heise.de/newsticker…com-IMAP-bei-1956217.html) hatte ich gehofft nun endlich von Outlook weg zu können und auf Thunderbird umzusteigen. Als ich merkte, daß da kein Kalender dabei ist habe ich mir Lightning installiert. Nur: Wie bekomme ich meinen Hotmail-Kalender mit Lightning synchronisiert? Ich habe rumprobiert und gesucht aber nichts gefunden. Ich hoffe wirklich, daß das irgendwie geht jetzt wo Hotmail auch IMAP kann. Sonst müßte ich wohl doch leider weiterhin Outlook nutzen.


    Danke euch schonmal!