Posts by bananovic

    Hallo,


    ich bin inzwischen selbst auf die Lösung gekommen, nachdem heute nach dem Neustart des Computers in Lightning die Auswahlkästchen vor den Kalendern verschwunden waren. Gestern waren sie noch da. Ein Neustart mit deaktivierten Add-ons hat gezeigt, wer der Schuldige ist. Es war das Add-on CuteButtons - Crystal SVG 0.4.6. Nachdem ich dieses deaktiviert habe, werden die Haken in den Untermenüs und die Kästchen vor den Kalendern wieder angezeigt.


    Danke für die Antwort.


    PW

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: TB 45.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Ultimate
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):



    TB 45 hat eine weniger gute Neuerung. Bisher war es so, daß die getroffene Auswahl bei den Untermenüs durch einen Haken oder einen Punkt angezeigt wurde. Habe ich z.B. im Menü "Ansicht - Symbolleisten" die Menüleiste, die Hauptsymbolleiste und die Statusleiste ausgewählt, dann wurde davor ein Haken gestzt. So kann man sehen, was man ausgewählt hat. In TB 45 wird die Auswahl nicht mehr angezeigt. Wenn man auf einen Punkt klickt, dann wird er entweder aktiviert oder deaktiviert. Nicht immer kann man am Ergebnis sofort sehen, was man da gemacht hat. Das ist sehr lästig, besonders wenn man ein Profil neu anlegen will. Man nimmt die Einstellungen blind vor.


    Ist es vielleicht möglich, durch einen Eintrag in der userChrome.css die alte Anzeige wieder herzustellen?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Ultimate
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):



    Damit meine Signatur im Verfassen Fenster nicht grau, sondern schwarz angezeigt wird, habe ich bisher in der userContent.css den Eintrag


    .moz-txt-sig, .moz-signature {
    color: black !important;
    }


    vorgenommen. Seit dem Update auf TB 45.0 funktioniert das nicht mehr. Die Signatur bleibt grau. Weiß jemand, ob ich die schwarze Schrift vielleicht mit einem anderen Eintrag wiederherstellen kann? Dieses Problem scheint neu zu sein, im Internet habe ich darüber noch nichts gefunden. Nur der vorgenannte Eintrag wird seit Jahren genannt.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.7.2
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Ultimate 64bit


    Ich habe heute Thunderbird von Version 38.7.2 auf 45.0 upgedatet. Da ich die Optik mit dem blauen Hintergrund und den farblosen Symbolen gräßlich finde und da auch einige Add-ons nicht mehr funktioniert haben, bin ich zu Version 38.7.2 zurückgekehrt. Jetzt funktioniert alles wieder wie zuvor. Ich habe aber festgestellt, daß im Add-ons-Manager unter "Erscheinungsbild" immer noch als Standard-Theme 45.0 angezeigt wird. Kann man das ändern?


    Ich habe zunächst die alte Version einfach über die neue Version drüber installiert. Nachdem ich diesen Eintrag gesehen habe, habe ich Thunderbird deinstalliert und neu installiert. Das hat aber nichts geändert. Offensichtlich ist der entsprechende Eintrag irgendwo im Profil gespeichert.


    Weil mir das Erscheinungsbild von Thunderbird schon lange nicht mehr gefällt, habe ich die thunderbird.exe immer im Kompatibilitätsmodus für Windows XP SP3 ausgeführt. So gefällt mir Thunderbird viel besser. Dieser Weg ist bei der Version 45.0 nicht mehr gangbar. Wenn ich den Kompatibilitätsmodus wähle, tut sich gar nicht. Thunderbird sieht immer noch so häßlich aus wie vorher. Gibt es auch dafür eine Lösung?

    Thunderbird 31
    Windows 7 Ultimate


    Seit dem Update auf TB 31 (vielleicht auch schon bei Version 30, das weiß ich nicht so genau) kann ich aus dem Anhang keine PDF-Dateien mehr öffnen, wohl aber speichern. Ich habe die gleichen Erscheinungen, die rasputin geschildert hat.


    Das Download-Fenster blitzt kurz auf, Acrobat öffnet sich aber nicht. In Einstellungen - Anhänge ist für "Adobe Acrobat-Dokument (application/pdf)" als Aktion "Adobe Acrobat verwenden (Standard)" ausgewählt. Ich verwende Acrobat XI Professional.


    Unter Extras - Gespeicherte Dateien habe ich - anders als rasputin - keine Fehlermeldung. Dort sind nur die PDF-Dateien eingetragen, die man auch in diesem Fenster nicht öffnen kann.


    Die PDF-Dateien werden im Ordner C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Temp gespeichert und starten dort (wie auch sonst auf der Festplatte) durch einen Doppelklick Acrobat.


    Unter Extras - Fehlerkonsole habe ich die gleiche Fehlermeldung wie rasputin.


    Wenn ich Acrobat zuerst starte und dann in TB die PDF-Datei im Anhang öffne, wird die Datei in Acrobat angezeigt. Das Problem besteht also darin, daß in TB beim Öffnen des Anhangs Acrobat nicht gestartet werden kann. Mit anderen Dateiformaten (docx, jpg, png, tif) habe ich keine Probleme, nur mit PDF.


    Da ich bis zur Version 29 von TB immer PDF-Dateien im Anhang in Acrobat öffnen konnte, ohne sie zuvor speichern zu müssen, scheint hier ein bug in der neuesten Version vorzuliegen. Darauf deutet auch die Fehlermeldung in der Fehlerkonsole hin.


    Kennt jemand eine Lösung?

    Mir wäre eine neue Version von XP-Default auch lieber als das Bearbeiten der install.rdf. Mit XP-Default bin ich nicht 100 %-ig zufrieden. In Windows 7 sind z.B. die Menüleiste, die inaktiven Tabs und die Fläche dahinter, also alles über der Hauptsymbolleiste mit Ausnahme des aktiven Tabs, blau. In XP war auch diese Fläche grau. Ich glaube, das beruht darauf, daß XP-Default diese Fläche transparent eingestellt hat. Das Verfassen-Fenster ist in einem wenig schönen blaugrau statt grau. In Lightning sind die Symbole schwarz, also ohne jegliche Farbe. Hier hat der Entwickler gar nichts gemacht. Also wie das Standard Theme in Windows XP sieht XP-Default in Windows 7 beileibe nicht aus. Aber es ist immer noch das Beste der einschlägigen Themes, wenn man dem Look von Windows XP möglichst nahe kommen will. Deshalb habe ich mich notgedrungen auf die Änderung der install.rdf eingelassen, bis es hoffentlich bald ein Update gibt.


    Ich habe versucht, mittels der userChrome.css die blaue Fläche grau zu machen. Das hat aber nicht funktioniert, weil offensichtlich XP-Default Änderungen verhindert.

    Windows 7 Ultimate SP1, TB 31.0, POP, GMX


    Öffne die xpdefault-24.1-tb.xpi in einem Packprogramm, z.B. 7-zip, entpacke die install.rdf, öffne diese in einem Editor und ändere in dem Eintrag in Zeile 17 "<em:maxVersion>24.*</em:maxVersion>" die Zahl 24 in 34. Dann speichere die Datei und füge sie der xpi-Datei hinzu. Dort ist nun die install.rdf in neuer Fassung vorhanden. Dann installiere XP-Default erneut in Thunderbird. Nun funktioniert dieses Theme wieder wie bisher.