Posts by Kleitos

    Altstadt und milupo
    ...ja, offenbar war das was anderes schuld ...who knows these things - denn heute nachdem ich milupos Tipp nachging und plain_text.wrap_long_lines checkte stand da ganz normal true. Dann schaute ich nochmal bei der Einstellung plain_text.wrap_long_lines und dort stand aber auch wieder true! Obwohl ich es am Donnerstag auf false änderte und es danach plötzlich funktionierte. :/
    Also jetzt funktioniert (dennoch) alles und die Einstellungen passen auch dazu. Was will man mehr.

    ..und ich weiß ich jetzt um diese beiden Einstellungen Bescheid,
    danke Euch allen für die Hilfe :thumbup: :)

    Danke MikeyFFB

    hab das Problem mit Deiner Hilfe gerade eben gelöst :) .
    ...zuerst versuchte ich mit "mail.wrap-long_lines" das übers Suchfeld zu suchen - aber zeigte nichts an. Bei der manuellen Suche fand ichs jedoch (war nur mit "mail.wrap_long_lines" - also mit zwei underlines angeführt).

    Habs einfach versucht mit Rechtsklick darauf und dann gewählt "Umschalten" - und jetzt siehts so aus: (also Boolean auf false)

    Vielen Dank Euch beiden! :thumbup: ...jetzt bricht TB bei 72 Zeichen um und kommt auch so beim Empfänger an (getestet mit meiner Webmail Addy)



    hallo,

    danke für den Hinweis - bin beim recherchieren darüber auch schon auf "mail.wrap-long_lines" gestoßen nur:


    WIE komme ich in diese erweiterten Einstellungen?


    Bei früheren TB Versionen kam man durch Klick auf Einstellungen ein extra Fenster (wo erweitert dann ganz rechts oben erschien).

    Jetzt mit meiner 78.14.0 (viell. auch schon bei früheren) Version öffnen bei Klick auf Einstellungen bzw. Konten-Einstellungen jeweils neue Tabs (so wie bei Browser). Aber hier finde ich nirgends diese Erweiterten Einstellungen. Die einzigen "Erweitert..." Buttons finde ich unter: Konten-Einstellungen/Server-Einstellungen und unter Einstellungen/Allgemein unter Sprache & Erscheinungsbild. Bei ersterem gehts eben nur um erweiterte Konten/Server-Einstellungen und bei zweiterem um Schriftarten bzw. Schriftartenkontrolle.

    Ich finde nirgends eine auf mein jetziges TB hinführende Beschreibung wie ich auf DIESE Erweiterten Einstellungen komme. :/


    Habe, whsch. eh überflüssig da dies wohl bei jedem nun so aussieht, zwei Pics von meinen Ansichten der einzigen "Erweitert..." Buttons die ich finden konnte beigefügt. Aber mit denen komme ich eben nicht auf dieses "mail.wrap-long_lines".


    Thunderbird-Version: 78.14.0 (64-Bit)

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit, 19043.1237, Windows Feature Experience Pack 120.2212.3530.0

    Kontenart: IMAP

    Postfachanbieter: Magenta



    Hallo liebe Thunderbird Gemeinde,


    nach einigen Jahren seit meinen letzten kleinen Anfangsproblemen mit Thunderbird - und seitdem funktionierte alles tadellos und bin begeistert - muss ich mich hier wieder mal an Euch mit einem hoffentlich nur kleinen Problem wenden. In den Forenbeiträgen bin ich diesbezüglich nicht fündig geworden.


    Seit meiner letzten Neuinstallation von Thunderbird - auf ebenfalls neu installiertem Windows 10 auf neuem (alten) Rechner - bricht mir Thunderbird die Zeilen beim Verfassen nicht mehr um. Allerdings nur bei den Reintext Nachrichten. Schreibe bis auf 2 Adressaten, wo ich weiß das die HTML Formatierung ankommt wie verfasst, nur Reintextmails. Ist als Standard in den Konten-Einstellungen/Verfassen & Adressieren so eingestellt. (also kein Haken bei "Nachrichten im HTML-Format verfassen")

    Beim verfassen einer HTML Mail bricht das Programm bei Fensterende wie gewohnt um. Nur bei Reintext kann ich endlos weiter schreiben. Es bricht einfach nicht um und die Mails kommen auch so, wie z.B bei meiner Webmail Addy, an. ..also mit einer elendslangen Zeile und dem obligaten Rollbalken unten. ..habs gezählt, es sind deutlich mehr als die 72 Zeichen!


    Bin in den Jahren zuvor einige male mit Thunderbird "umgezogen" - also immer die gleichen Profilordner mitgenommen. Nur diesmal wollte ich mal alles neu installieren, so auch die Profile. Es funktioniert ja auch alles tadellos bis auf diese eine nervige Sache eben.


    Würde mich über Hilfe sehr freuen.


    Danke,

    Kleitos

    Vielen Dank,


    ist jetzt alles klar soweit - und konnte alles so einstellen wie ich mir das vorstellte. :)


    Das mit Serifen war mir schon klar was die eigentlich sind - drückte mich da nicht klar aus. ..ich meinte ob Proportional in TB nur Serif- und Feste Breite nur Sans Serifschriften zulässt. ..Aber das ist mittlerweile hinfällig - es lässt sich eh beides einstellen wie ich merkte.


    Verwirrend ist nur wozu bei Reintext zwar Feste Breite angegeben ist jedoch ohne weiteres auch Proportionalschriften dafür einstellbar sind. Noch dazu tut das Häkchen beim Abschnitt Schriftkontrolle nicht wirklich was (Unproportionale Schriftart für Reintext-Nachrichten verwenden) ..denn wenn ich in Feste Breite, so wie jetzt bei mir, Times gesetzt habe dann bleibt trotz Häckchen Times für Reintext die ja schon eine Proportionale Schrift ist.


    Übrigens, weil Du erwähnt hast das man HTML-Mails ohnehin im Textmodus anzeigen lassen kann...das interessiert mich jetzt wie man das einstellt?
    (kann ja ganz nützlich sein für Absender mit besonders aufdringlicher Schriftwahl oder Größe ;) ...fand nur wie ich selbst es so einstellen kann stets in Reintext zu schreiben.)


    MfG
    Kleitos

    Hallo,


    danke noch mal an Euch beide - Eure Antworten haben mir viel weitergeholfen! :) Habe gerade Zeit gefunden diverse Einstellungen anhand Testmails auf mein Webmail und von dort zurück durchzuprobieren und ich glaube ich blicke jetzt so ziemlich durch.


    Ja, werde selbst jetzt auch vermehrt Reintext Nachrichten verfassen - vor allem in einem Konto. (hab den Speicherbedarf im Vergleich zu HTML Mails gecheckt - HTML braucht ja fast das doppelte)


    Ja, ganz logisch ist das mit den 4 Dropdownfeldern nicht aufgebaut - recht verwirrend - aber zumindest weiß ich jetzt wie ich sie verwenden kann.


    Das ist schade das bei vielen Schriftarten der Sprung von mittel auf groß eben zu groß ist. Aber zumindest eine Serifenschriftart fand ich ja wo es harmonisch aussieht.


    mrb: Deine letzten Tips habe ich auch befolgt. ..bei den Ordner-Eigenschaften-Kontextmenü habe ich nirgends ein Häckchen im unteren Kästchen gefunden. (war von vornherein nat. so eingestellt - hätte ja auch nicht gewußt das da etwas zum einstellen gewesen wäre)


    Übrigens, gut zu wissen das mit Strg+U, jetzt konnte ich nachschauen wie die Verfasser ursprünglich ihren Text formatiert haben und dementsprechend meine Einstellungen setzen.


    Die Schriftartenkontrolle ist mir jetzt auch klar - also ich lasse da beide Kästchen angehakt. Vor allem ersteres damit die Formatierung möglichst ursprünglich angezeigt wird.


    Drachen: Bei Deiner Empfehlung in Reintext zu schreiben bez. der Möglichkeit der Markierung...damit ich das richtig verstehe: sollen/können diese Sternchen bewirken das die Stelle dann wirklich beim Empfänger fett erscheint oder bleibt das eben nur eine behelfsmäßige Markierung? (..bei meinem Versuch damit war im Webmail nichts zu sehen...also wohl wirklich nur eine Markierung?.)


    danke,
    Kleitos

    Hallo,


    danke, man lernt ja nie aus - bin da wohl viel zu unbedarft was den E-Mail Hintergrund angeht. Dachte echt ich kann das mit normalen E-Mail Einstellungen layoutstabil hinkriegen.
    Nein, PDF Dateien müssen es nicht sein.


    Sieht so aus als wärst Du ein überzeugter Reintext Anhänger. ;)
    In den 15jahren simpler Outlook Express Verwendung kam ich ja nie auf solche Fragen. Von der Unterscheidung zwischen Reintext und HTML ganz zu schweigen.


    Nun, für eins meiner Konten kann ich es mir schon gut vorstellen auf Reintext umzustellen. Habe auch oft ein Faible Dinge Spartanisch zu halten.
    "Bei reinen Textmails ..eine lokal eingestellte Schrift" (?) d.h., das kann dann irgendeine Schrift sein die der Empfänger dafür eingestellt hat.?


    Bei mir scheinen Reintextmails in der Schrift auf die bis jetzt in "Feste Breite" eingestellt ist: Courier New.
    Das passt eh zu meiner Frage die oben nicht dabei war: Was bedeutet die Einstellung "Feste Breite"? - ist das die Einstellung mit der Reintextmails dargestellt werden?


    Und was bedeutet im Gegensatz dazu die Einstellung "Proportional" - wie erwähnt, bei OE brauchte ich mir wegen all dem nie Gedanken machen.


    Vielleicht habe ich es oben etwas unglücklich ausgedrückt.. mir gefällt TB sehr gut, viel besser als OE; fühlte mich aber wegen fehlender Erklärung in der TB-Hilfe ein wenig überfordert mit den vielen Einstellmöglichkeiten.
    Und ich möchte diese Möglichkeiten schon auch zu nutzen wissen.


    Also eins der Konten möchte ich schon für HTML Mails verwenden. (bei gewissen Empfängern wo die Client-Einstellungen in etwa konform gehen und wo diese Gestaltungmöglichkeiten auch erwünscht sind)
    Und dafür werden so nehme ich an die drei darüberliegenden Dropdownfelder zuständig sein.?


    Gibts vielleicht irgendwo eine Erklärung für diese. ..welchen Zweck und wie man sie nutzt?



    Dann bleibt mir noch die Frage mit den Aus- und Eingehenden Standard-Zeichenkodierungen:
    sollte man hier bei beiden Unicode eintellen oder es so lassen wie in der Voreinstellung - wie im Screenshot?


    Und in der Mitte sind noch zwei Kästchen bei der Schriftartenkontrolle wählbar. Wobei ersteres mir ein Rätsel ist: was soll das heißen "Nachrichten das Verwenden eigener statt der oben erwähnten Schriftarten erlauben" ..ist das ein Übersetzungsfehler - da scheint ja was zwischen "Nachrichten" und "das Verwenden..." zu fehlen oder?


    Das zweite Kästchen scheint mir wieder auf die Feste Breite hinzudeuten.?


    Tut mir leid wenn ich so naiv frage - aber was bedeutet hier Proportional und Feste Breite bzw. wofür verwendet man sie jeweils.


    Und dazwischen: Serif und Sans Serif - heißt das Serif steht für Proportional und Sans Serfif für Feste Breite? ..das ließe sich ja auch mit zwei Dropdownfelder erledigen - d.h. es muß da noch einen anderen Sinn geben oder?


    danke,
    Kleitos

    Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: XP ServicePack 3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): UPC


    Hallo,


    suchte und las hier ja mit diesen Stichworten schon einige Threads. Aber wurde da nicht schlau daraus.
    Jetzt funktioniert ja alles einigermaßen. (testete aber langwierig und viel herum mit diversen einstellungen und anhand eines eigenen Webmailkontos wo ich dies als Empfänger ansehen konnte - da davor beim Empfänger alles zu klein oder in verschiedenen Schriftarten ankam)


    Schaute nat. zuerst auf die Mozilla TB Hilfe nur dort ist genau gar nichts zu finden was das soll - bloß der Menüpfad. ..Extras/Einstellungen/Ansicht/Formatierung/Erweitert


    Meine Fragen sind da eher grundsätzlicher Natur:


    Was bedeuten hier diese obersten 4 breiten Dropdownfelder und wofür braucht man die?


    Ich wollte einfach nur für selbst verfasste Mails eine Standardschrift eingeben - doch hier ist soviel zum auswählen und nicht erst in dem Menü sondern davor schon unter ..Extras/Einstellungen/Ansicht/Formatierung.
    und unter ..Extras/Einstellungen/Verfassen/Allgemein - HTML Optionen.


    Während beim verfassen selbst wieder bei Format nur diese sehr groben Schritte: ..mittel, groß, sehr groß einstellbar sind.
    Außerdem, nach vielen testen konnte ich nur zwei brauchbare Schriften ausfindig machen: Garamond in groß und Verdana. Andere wie z.B. Georgia ist in mittel zu klein und in groß ist sie schon zu groß und vor allem unnötigerweise fett! ..der Sprung von mittel auf groß ist einfach zu groß. aber genau dazwischen würden meine Einstellungen liegen.
    Wie gesagt - versuchte da viel herum und beließ es vorerst diese Einstellungen (siehe Screenshots)
    Jetzt ist wenigstens Garamond als einzige Serifenschrift lesbar beim Empfänger.


    Wie kann ich diese vielen Einstellmöglichkeiten nutzen um alle Schriftarten brauchbar zu verwenden? - blicke da nicht durch und vermisse da schon eine Hilfe in der Mozilla Hilfe!


    Ich stellte jetzt bei Ansicht/Formatierung und Verfassen/Formatierung/Allgemein - HTML Optionen diesselbe Schriftart ein.


    Aber was ist dann in diesen vier Dropdownfeldern einzustellen.? ...damits hinhaut gab ich bei den mittleren zweien ebenfalls Garamond ein - aber was für eine Aufgabe haben hier: Proportional und Feste Breite? Und was stellt man bei der Größe ein die jeweils nur in der selben Zeile liegen wie Proportional und Feste Breite.?


    Eines habe ich wenigstens aus den Threads rausgefiltert - das Unicode und Westlich die selben Einstellungen haben müssen - ok das ist gemacht.


    Aber was bedeutet unten z.B. wieder das in der TB Voreinstellung (und ich habs hier noch so) bei Ausgehende Nachrichten Unicode und bei Eingehenden, Westlich eingestellt ist. Sollte ich das hier auch gleichsetzten.? und was tut das dann.


    Grundsätzlich möchte ich einfach das meine Mails so wie ich sie geschrieben habe beim Empfänger ankommen und vice versa die eingehenden so, wie die Absender sie geschrieben haben. (und eben nicht durch falsche Einstellungen verfälscht)


    Würde mich um Aufklärung diesbezüglich freuen.


    danke,
    Kleitos

    Im Moment kümmere ich mich wieder sehr gerne selber darum. Wie gesagt, ich habe das erst in den letzten Jahren vernachlässigt - aus Frust vor diesem Überangebot an ach so tollen Programmen/Features/apps die man "haben mußte". ..u. wo dann eh oft nichts funkte - oder die im grunde keinen Wert haben, u. man nur Lebenszeit dafür vergeudet.


    (vor 15 Jahren noch war ich ganz begeistert davon u. da war ich sogar derjenige der Freunden u. Bekannten den Pc aufsetzte)


    Mit meinem frisch aufgesetzten Pc will ich diesmal gar nicht erst soviel unnötiges draufkommen lassen. Aber das notwendige will ich eben diesmal besser warten u. mich darum kümmern.


    Also ja, jetzt freuts mich richtig wieder mich ein wenig mehr damit auszukennen (recherchierte jetzt ja auch viel wegen anderem "PC stuff" herum) - u. dazuzulernen. :)




    - weil man ja doch wieder eine andere voraussetzung erfüllen mußte od. was auch immer.

    Danke Susi Tux für deine Tipps - u. sorry das ich wegen der Einrichtung von Benutzerkonten da so naiv fragte.
    Richtete das gestern noch ein - geht ja total problemlos.


    ..nun ich wollte mich in den letzten jahren mit dem Pc selbst nicht viel auseinandersetzen - sondern ihn nur Benutzen für das was mich eigentlich interessiert.
    Aber bin jetzt froh das ich über diese Anfrage, ursprünglich nur wegen Konten wechseln, von Euch auf viel grundlegenderes gekommen bin.


    Also jetzt mit Benutzerkonto ist das mit Thunderbird als E-mail Programm feinstens geritzt. Bin vollauf zufrieden mit dem neuen Client.


    Mein Pc ist nicht so alt: 2009 neu gekauft.(Core2Quad u. Xdsl als Internetverbindung) Aber ich beließ da mein liebgewordenes XP Betriebssystem. Also wegen gewisser Anwendungen kann ich da nicht auf Linux wechseln - laufen da wohl nicht od. zu kompliziert für so einen Pc od. Software Dummy wie mich. (gen. gesagt ein umfangreiches Mod eines älteren Spiels) - Und ich will da auch nichts "überkomplizieren" mit zwei OSs auf dem Pc.


    Ok, also wenn Windows 7 bereits für weniger als 50 Euronen erhätlich ist - dann werde ich wohl doch bald mal wechseln.


    Auf jeden Fall, konnte ich seit letztem Neuaufsetzen des PC's (ink. neues Emailprogramm u. schließlich Benutzerkonto einrichten) nicht zuletzt auch dank Eurer Hilfe, meine Abneigung was das "Software-Innenleben" u. das beschäftigen damit an sich, gehörig abbauen. Ja, es freut mich sogar richtig meinen Pc jetzt mal ein wenig besser einrichten, warten u. schließlich auch sicherer nutzen zu können.


    Vielen Dank für Eure ausführliche Hilfe,
    (werd' aber wohl sicher mal wieder hier, TB betreffend nat. dann, was anfragen,
    Kleitos

    rum: Danke für diese Tipps u. Addon-Links - viell. mache ich das doch mit dem "billigen Fahrradschloss". bei OE war die mit Passwort versehene Identität ja auch nur oberflächlich geschützt - d.h. wenn man geschaut hätte wo die Identitäten gespeichert wären dann hätte man es ja auch gefunden.


    Naja, einen neuen Pc oder neues Windows kann ich mir jetzt nicht leisten. ..vertraue da eben auf GData.


    Aber das mit dem Benutzerkonto klingt nach Euren Aussagen ja nun wirklich ratsam. ..nein, dachte da noch nie daran bei meinem eigenen Pc, wo ich ja sowieso gleichzeitig Administrator bin, dann ein Benutzerkonto zu verwenden.
    Das, wenn Malware od. sonstiges meinen Pc einnimmt die dann dementsprechend alles darf. Echt gut zu wissen, muß nun nur checken ob ich da nachträglich zusätzlich ein Benutzerkonto einrichten kann.?


    Hab ja den Pc endlich mal neu aufgesetzt u. wo ich mich jetzt mal ein wenig um den Pc an sich kümmere möchte ich es, wenn geht schon gescheit machen.


    Drachen: Ja, Du hast sicher recht mit den vielen Mailadressen für irgendwelche Dienste Anmeldungen u. wegen der Schnüfflerei. Muß echt zugeben: ich kümmerte mich bis dahin ja kaum um soetwas - u. verließ mich da rein auf mein Antivirenprogramm.


    Auf alle Fälle werde ich jetzt mal schauen wie das mit den Benutzerkonten funktioniert u. ob ich das nachträglich einrichten kann.
    Aber heißt das nicht das ich alle Anwendungen die ich bis jetzt als Admin installierte als Benutzer angemeldet nochmal installieren muß?.
    Das gehört jetzt wohl nicht hier rein ins Forum - werde da mich in der Windows Hilfe u. sonstigem Pc-Forum schlau machen.


    Danke für Eure Hilfe,
    Kleitos

    Hallo,


    vielen Dank für Deine Hilfe - you made my day :)
    Mein Thunderbird funkt jetzt fast schon genau nach meinen Wünschen.
    Das zusätzliche Profil ließ sich sehr einfach einrichten. Habe danach im Haupt bzw. Standardprofil meine zweite Adresse/Konto rausgelöscht u. eben im zweiten neu eingerichtet; jetzt habe ich fürs jeweilige Profil das angepasste Adressbuch u. überhaupt ist es getrennt fast so wie im OE. (ja, die Zuordnung von unterschiedlichen Adressbüchern innerhalb eines Profils scheint nicht möglich zu sein - versuchte das zuerst auch so zu lösen. Schließlich fand ich das getrennte Profile da wohl am besten wären - somit auch keine völlig unpassende Adresse aus Versehen gewählt werden kann. ...Mouseslips u.ä. passieren einem ja doch öfter.)


    Kann jetzt beim Starten von TB zwischen meinen beiden Profilen bzw. meinen beiden Adressen/Identitäten oder Konten auswählen (fast) genau so wie ich es mir vorstellte.
    Nehme an das bei TB es nun nur möglich ist ins andere Profil zu wechseln wenn man das Programm beendet, neu startet u. dann das andere Profil wählt.? ...oder ist es auch möglich, so ähnlich wie in OE, das man während man TB laufen hat das Profil wechseln kann?


    Einzig: es scheint hier keine Möglichkeit zu geben das man bei diesem Profilauswahlfenster beim Starten ein Passwort für eins der Profile verlangen kann.?
    Falls das auch möglich wäre, u. ich es bis jetzt nur nicht herausfand wie, wäre ich überglücklich mit TB.


    Falls nicht, naja dann muß ich halt fürs starten vom Pc wieder eine Passwortabfrage einrichten. ..wäre ein Kompromiss mit dem ich leben kann.


    25 verschiedenen E-Mail-Adressen! :) wow ..ich nehme mal an, soviel deswegen weil vom beruflichen her benötigt oder? ..mich würde sowas total überfordern.


    Das mit dem Anmeldekonto ist auch eine interessante Möglichkeit. Muß zugeben das ich dies noch nie nutzte - weil es sich ja auch nur um meinen eigenen Pc handelt - u. im Grunde nur von mir benutzt wird. Alle in unserer WG haben ihren eigenen.
    Daher läufts glaube ich aufs gleiche hinaus ob ich bei meinem Pc (hat nur mein Administratorkonto) eine Passwortabfrage beim Start einrichte oder ob ich bei einem, von mehreren Personen genutzten Pc, Benutzerkonten einrichte/verwende wo dann wahrsch. auch jedes ein eigenes Passwort hat/haben kann.?


    Dass das Administratorkonto von niemandem für die normale Arbeit genutzt wird - nun, das wusste ich nicht :redface: - nehme aber an das bei einem, nur von einer Person benutzten, Pc das keine Rolle spielt - oder?



    vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe,
    MfG
    Kleitos

    Hallo,


    danke für die Antwort und: tut mir leid das ich das mit den Schreibgepflogenheiten hier bei den Forenregeln gar nicht las. (da ich nirgends ein unhöfliches Forenmitglied bin - ging ich davon aus das nur die allgemeinen Höflichkeitsnormen dort erwähnt werden die ich selbstverständlich einhalte) Aber klar, kein Problem.


    Nein mir gehts nicht um ein Alias bzw. Identität wie es bei TB offenbar verwendet wird sondern schon um eine eigenständige Adresse mit eigenem Adressbuch, Loginnamen u. Kennwort.
    So wie es im Outlook Express war. Dort konnte ich unter Datei\Identität wechseln auf die andere Identität wechseln und diese zweite Identität konnte ich auch mit einem Passwort sichern.
    Sie hatte ein, unabhängig von der anderern Identität, eigenes Adressbuch u. es war auch nur der Mailverkehr zu sehen der mit dieser Adresse abgewickelt wurde.
    So konnte es keine Verwechslungen geben. Also ich hatte eben die Haupt Email Adresse für offizielleres (wo ja auch mein echter Nachname enthalten war) u. eine zweite für privates.


    Da gibt es aber offenbar auch verschiedene Verwendungen der Begriffe muß ich feststellen. In meinem Fall habe ich einen E-Mail Account bei meinem Provider mit der Möglichkeit von bis zu zehn Mailboxen. Jedoch funktionieren diese Mailboxen wie eigenständige Adressen - und im Outlook Express konnte ich meine beiden Adressen auch nur getrennt voneinander verwenden.


    Hier mit TB konnte ich aber bis jetzt nichts entdecken wie ich meine beiden Adressen, hier eben E-Mail Konten wirklich voneinander getrennt halten kann.
    Sie scheinen beide mitsamt ihren gesamten Mails sichtbar auf der linken Menüseite auf.


    Und genau so will ich das ja nicht - sondern eben idealerweise so wie im alten OE wo ich meine privaten Emails getrennt von den offizielleren handhaben konnte. Sie daher auch nicht neben den offizielleren sofort einsehbar sind wenn jemand mal schnell in mein E-Mail Programm schaut.


    Also wenn dies doch irgendwie möglich ist (so ähnlich wie beim alten OE) dann wäre das toll - nur weiß ich nicht wie.


    Falls das gar nicht möglich ist so wäre meine Frage noch ob es wenigstens eine möglichkeit gibt den Start des Programms selbst mit einem Passwort zu versehen?
    Dachte erst, ev. sei das Masterpasswort dafür gedacht - aber das versuchte ich schon: bei Start wird man zwar nach dem Masterpasswort gefragt, aber wenn man dabei einfach auf abbrechen geht kann man dennoch alle (bisherigen) Mails einsehen.


    Übrigens es funktionieren nun meine beiden E-Mail Adressen es bleibt bei meiner Anfrage (anders als im meinem ersten Beitrag) also rein das Problem ob u. wie ich zwischen den Konten wechseln kann. ...aber eben so das sie getrennt voneinander sichtbar sind.


    danke,
    mfg
    joey

    Thunderbird-Version: 31.1.1
    Betriebssystem + Version: windows xp servicepack 3
    Kontenart (POP / IMAP): pop3 u. smtp
    Postfachanbieter (z.B. GMX): upc


    erst mal Hallo an das Forum!
    Habe erst heute das Programm runtergeladen u. rechnete gar nicht damit das es so gute Hilfe dafür gibt - ein ganzes Forum - danke mal gleich im voraus!


    Wegen meinem Problem habe ich nat. erst hier nachgesehen bin aber nicht fündig geworden.


    Verwendete jetzt 15 Jahre Outlook Express u. dachte das mal was neueres gut wäre. War auch positiv überrascht wie leicht mein E-Mail Account sich hier mit TB als Konto einrichten ließ.


    Konnte dann auch meine zweite E-Mail Adresse einrichten die, ebenfalls wie die erste auf
    der linken Menüseite über den lokalen ordner aufscheinte.


    Ich ging wie selbstverständlich davon aus das es mit diesem Programm ähnlich wie in dem alten OE funktionieren würde: das ich die Identität wechseln konnte bzw. beim starten von OE wurde ich gefragt welche meiner beiden Identitäten ich verwenden will.
    Hatte eine für quasi offizielleres u. eine für privates (konnte auch ein passwort vergeben - damit das private nicht einsehbar war; z.b für andere die ev. das Programm einfach starten wollten). Jede mit eigenem Adressbuch (nichts konnte vermischt werden)- sie funktionierten dort ja auch wie zwei verschiedene Email Adressen.


    Nur hier scheinen beide im selben fenster auf wie meine Hauptidentität. ...könnte hier also mehrere Konten haben aber alle scheinen gleichermaßen ersichtlich auf der linken Menuseite auf.
    Genau das was ich ja nicht will. Mit jeder e-mail Addy (oder hier als Konto) sollte man doch auch einzeln arbeiten können.?
    ..oder ging ich hier von einer falschen Annahme aus? ...dachte nur wenn das das 15 Jahre alte OE kann wird das TB allemal können.


    Identität wird hier bei TB jedoch offenbar anders gesehen als ich es von OE her gewohnt war. Dort war eben die eine Identität wirklich eine andere bzw. eine andere Email Addy. Hier scheint es bei den Identitäten aber um etwas anderes zu gehen: das es zwar im gleichen Konto ankommt aber für die Absender als zwei verschiedene Adressen erscheinen. ..so ähnlich habe ich es verstanden.


    Aber, so hoffe ich, checke ich das nur noch nicht wie ich von einem Konto (Addy, Alias oder Identität - wobei eben letzteres hier wohl anders verwendet wird) zum anderen wechseln kann ohne das beide Konten/Addys oder wie auch immer genannt, zugleich aufscheinen.?
    wenn nicht wäre das Programm, so symphatisch es mir ist, für mich leider nicht wirklich brauchbar.


    würde mich echt über Hilfe deswegen, u. Aufklärung wie das mit den Konten in TB gedacht ist freuen.
    danke,
    Kleitos