Posts by SMichel

    Die Fehlerkonsole sagt, dass alle Kontakte aus dem cache gelesen wurden und


    Meine Adressbücher sind auf einem Nextcloud-Pi gespeichert. Nextcloud ist von allen Geräten aus netzwerkintern wie -extern erreichbar, es wird nur nicht synchronisiert. Was weiß ich, wie lange schon nicht mehr, es gibt ja keinerlei Fehlermeldungen.


    LG


    SMichel

    Ich hatte tatsächlich noch alte Versionen. Hab jetzt die Updates auf 68.1 (64) bzw. 42.3 upgedatet. Es wurden alle Einstellungen korrekt übernommen, soweit ich das überblicke. Aber Sync funktioniert trotzdem nicht.


    Was genau bedeutet denn "lokal geändert", und wieso ändert sich die Anzahl nie?


    LG

    SMichel

    Hallo Drachen!


    Ich hab mir die Datensätze ein wenig angesehen, manche sind Version 3.0, andere wieder 4.0, hat aber offenbar keinen Einfluß darauf, ob der Kontakt jetzt fett ist oder nicht.


    Immer wenn ich synchronisiere, wird mir angezeigt, dass 205 der 310 Kontakte lokal geändert wurden. Laut Protokoll wurden alle Datensätze aus dem Cache gelesen (Lokal aktualisierte Kontakte: 0 - auch sonst alles auf 0).


    Ich glaube, da hat's grundsätzlich was mit der Synchronisierung...


    LG

    SMichel

    Synchronisieren hilft bei mir gar nix.


    Geschätzt die Hälfte der Kontakte ist aus unerfindlichen Gründen in fett dargestellt. Bearbeitet man einen nicht-fetten Eintrag und speichert, so ist der Kontakt nun auch in fett, aber kurz darauf ist er wieder nicht-fett...


    LG


    SMichel

    Erstmal danke für die Antwort.


    Ich habe jetzt alle POP-Konten über den Webmail-Zugang durchgesehen und alles gelöscht, was nicht mehr gebraucht wird. Über Thunderbird war der Zugriff nicht mehr möglich.


    Nachdem Thunderbird mittlerweile sofort nach dem Starten hängen bleibt, habe ich Thunderbird deinstalliert, den Thunderbirdordner unter AppData gelöscht und Thunderbird neu installiert. Danach habe ich das IMAP und die POP-Konten wieder angelegt. Es wurde die verbleibende Handvoll Mails abgerufen und bislang ist alles gut.


    Lightning wurde deaktiviert dzt.sind auch sonst keine Addons installiert.


    Wie geht's jetzt weiter? Was passiert, wenn ich die Mail aus dem alten Profilordner importieren möchte?


    Im Übrigen, hat der alte Profilordner insgesamt eine Größe von 400 MB, ich bin also noch weit von den angegebenen 4 GB entfernt, ab denen es problematisch werden könnte.


    Bei der Virensoftware handelt es sich um den Windows-Defender, ich finde dort keine Einstellung, bei der ich eine Mail-Überwachung an- oder ausschalten könnte.


    LG


    SMichel

    Das nicht, aber Thunderbird funktioniert jetzt schon seit Anfang August nicht mehr, ohne die Mailfilter hab ich es aufgegeben, in die Mails über die verschiedenen Web-Mail-Zugänge zu sortieren, in der Hoffnung, na in ein paar Tagen gehts schon wieder. Mittlerweile sind die Konten also schon ziehmlich zugemüllt.


    Meine Haupt-Mailadresse läuft über IMAP und die wird dauernd über das Handy gesichtet,sortiert und allfälliger Müll gelöscht.


    Hinzu kommt, dass ich seither praktisch ohne Kalender lebe.


    Wenn nichts passiert kauf ich mir zu Weihnachten das Office-Paket! So weit bin ich schon. Oder, noch besser: Ich steig auf Windows-Mail und Windows-Kalender um. Daran mag meine Verzweiflung zu erkennen sein...

    So, das waren ITmäßig ein paar bewegte Tage. Die Festplatte hat sich komplett verabschiedet. Ich habe die Gelegenheit genutzt, und mir einen nigel-nagel-neuen Computer zugelegt.


    Thunderbird ist nunmehr neu installiert, ich habe das IMAP-Konto angelegt und einige Tage laufen lassen - funktioniert ohne Probleme. Seit die POP-Konten aktiv sind, gehts bergab. Immer wieder die Abstürze, nachdem mehrere hundert Mails geladen wurden und ich in dem ganzen Junk sowieso nichts mehr finde.


    Ich habe zwei POP-Konten im Lokalen Ordner zusammengefasst, die alten E-Mails wurden noch nicht importiert, Kalender ist nicht aktiviert, kein einziges Addon wurde installiert.


    Beim Anklicken einzelner Mails (z. B. beim Sortieren von Junk) meldet Thunderbird "keine Rückmeldung" und friert ein. Beim nochmaligen Klick irgendwo auf der Oberfläche wird Thunderbird (die ganze Oberfläche ausser der obersten Leiste) hgrau, belegt zwischen 200 und 500 MB des Arbeitsspeichers, das Grau wird dann wieder schwarz, Thunderbird bleibt eingefroren, die Meldung "keine Rückmeldung" verschwindet jedoch. Ein Beenden des Programms ist nur noch über den Task-Manager möglich.


    Ich mag nicht mehr...


    Schönen Abend


    SMichel

    Hallo und danke für die Antwort.


    Ich habe also wieder einmal von vorn begonnen und Thunderbird also jetzt ohne jedes Addon laufen.


    Lightning wird zwar mitinstalliert, den Kalender habe ich jedoch beim ersten Start deaktiviert.


    Ich habe jetzt eine IMAP-Adresse angelegt, die hat normal synchronisiert. Soll ich mit einer weiteren, einer POP-Mail noch warten?


    LG


    SMichel

    Hallo liebe Antworter,


    wie bereits beschrieben, verwende ich den Windows Defender, ob der Mails scannt oder nicht, kann ich ehrlich gesagt nicht beantworten. Jedenfalls gibt es dafür keine Einstellungsmöglichkeit.


    Mit "crashes" hab ich eh den Ordner "crash reports" gemeint.


    "vielleicht einfach mal für ein paar Tage ganz ohne Import probieren?" 1. Sind die Mail jetzt erst einmal schon importiert, bislang kein weiterer Absturz. 2. Leb ich jetzt schon einen Monat ohne funktionierenden Thunderbird und möchte das Ding jetzt schön langsam wieder nutzen. Ich habs ja auch nicht nur zum Spaß.


    Nächstes Probelm: die Kalender. Ich habe alle Dateien aus dem Ordner "calender date" ins neue Profil kopiert und die online-Kalender neu angelegt. Nix, das heisst fast nix, die Aufgaben werden geladen, aber keine Termine...


    Jetzt habe ich noch versucht Addons zu installieren: erst "Signature Switch" - nach dem Neustart, kein Absturz, scheint zu funktionieren. Dann "Mail Merge", ebenfalls alles OK.


    Nach der Installation von "Später Senden" erschien plötzlich die Fehlermeldung "Der aktuelle Vorgang in "Entwürfe" ist fehlgeschlagen. Der Server des Kontos "meinname@gmx.net" antwortete: unknown folder." Mein GMX-Konto ist als IMAP bei Thunderbird eingetragen, ein Ordner "Entwürfe" scheint in Thunderbird nicht auf. Über die Funktion "Ordner erstellen" lässt sich auch kein Ordner "Entwürfe" anlegen. Jedenfalls taucht diese Meldung jetzt jede Minute auf. Thunderbird liess sich jedoch wieder starten, bislang kein Absturz.


    PS: das mit den Entwürfen bei GMX hab ich erledigt (IMAP-Ordner war nicht abonniert)
    PPS: beim Klick auf den Inbox-Ordner (Importierter Posteingang aus dem alten Profil) im Lokalen Ordner ist Thunderbird wieder einmal rettungslos abgestürzt. Auch beim zweiten und dritten Versuch hängt sich Thunderbird umgehend auf.
    PPPS: Der Junk-Filter hat mir jetzt fast alles in den Junk-Filter verschoben. Inklusive Rechnungen, Benachrichtigungen aus dem Thunderbird-Forum, etc. Beim Klick auf fast alle einzelnen Nachrichten stürzt er ab. Ausserdem funktioniert offenbar ein Skript nicht richtig.



    Ich überlege den Umstieg auf Windows-Mail - so groß ist meine Verzweiflung.


    LG
    SMichel

    Hallo!


    Es gibt keine Absturzberichte. Weder in Thunderbird selbst scheinen gesendete Berichte auf, noch im Ordner "crash". Es gibt auch keine Thunderbird-Absturzmeldung, wo dann gefragt wird, ob ein Bericht gesendet werden soll (oder so ähnlich). Nur die Windows-Meldung "Thunderbird reagiert nicht mehr".


    Ich habe jetzt den Junk-Ordner unter Lokale-Ordner einfach unbesehen gelehrt. Jetzt lässt er sich wieder anklicken.


    Ich glaube ja, dass ich bei Mail-Import einen Fehler drin hatte.


    Es ist mir ein Rätsel.


    Als nächstes werd ich versuchen, ob sich der Posteingang etc.meiner verschiedenen Mailadressen auf einen gemeinsamen Posteingang etc. legen lassen (Lokale Ordner).


    Danach kommen die Kalender dran, dann die (nur wenige, ausgewählte) Addons.


    LG


    SMichel

    Hallo!


    Ich habe wiedereinmal ein neuen Profil erstellt, diesmal habe ich jedoch bislang auf die Installation von Addons verzichtet, da ich bislang darin die Ursache in den ständigen Abstürzen gesehen habe. Ausser Lightning und ImportExportTools ist Thunderbird also völlig nackt.


    Adressbuch habe ich bereits importiert, auch die Mail aus dem alten Profil wurden mit Hilfe von ImportExportTools übertragen. Mit den Kalendern habe ich mich noch nicht weiter beschäftigt, weil Thunderbird wieder ständig abstürzt. Wenn ich z. B. auf den Importieren Ordner "Junk" (unter "Lokale Ordner") klicke, ist sofort Schluss. auch bei paar der anderen importierten Mail-Ordnern ist das schon passiert. Anstatt den Inhalt des Ordners anzuzeigen stürzt Thunderbird ab.


    Ich krieg das Ding jetzt schon eine Monat nicht ordentlich zum Laufen..


    Allen hier ein schönes Wochenende


    SMichel

    Hallo!


    Abgesicherter Modus: shift + Thunderbird-Icon (Doppelklick).


    Ich habe den Ordner "Extensions" gesichert und aus dem betreffenden Profil gelöscht. Dann die Dateien extensions (ohne Zusatz, Konfigurationseinstellungen) und extensions.json gelöscht und gesichert. extensions.sqlite und extensions.log finde ich nicht/ist im Profilordner nicht vorhanden.


    Dann habe ich Thunderbird (wie beschrieben) im abgesicherten Modus gestartet. Thunderbird stürzt wie üblich sofort ab. Die Dateien extensions (Konfig.-Einstellungen) und extensions.json werden im Profil neu angelegt. Von einer extensions.ini oder -.log oder -.sqlite weiterhin keine Spur.


    Ausserdem: Windows-Defender


    LG


    SMichel

    Hallo!


    Adressbücher-Kopieren hat funktioniert, alles wieder da wo's sein soll.


    Ich habe jetzt auch wieder alle Mail-Konten angelegt und (wie vorher auch) im Lokalen Ordner Zusammengefasst, sprich: gemeinsamer Posteingang, etc.


    Zwischendurch ist Thunderbird einmal hängengeblieben, hat sich aber wieder gefangen. Vielleich auch nur, weil jetzt ein paar Hundert Mails der letzten Tage eingetrudelt sind.


    Über die Extensions trau ich mich nicht drüber, weil ich fürchte, wenn ich die samt und sonders über den Ordner "Extensions" rüberkopiere, dass ich damit genau den Fehler mitkopiere. Ich werde die Extensions also neu installieren und entsprechend anpassen.


    Ad Kalender: einfach den Ordner "calender-data" ins neue Profil kopieren?


    LG


    SMichel


    PS: Ich hab jetzt folgende Extensions neu installiert (alles über die Addon-Suche in Thunderbird): Collapsed Unread, Color Folders, Mail Merge, mailmindr, Reply Monitor, Signature Switch und Später Senden.
    Thunderbird ist abgestürzt. Da dürfte also irgendwo der Hund begraben sein.


    Jedenfalls steh ich jetzt wieder da wie am Anfang.