Posts by _C-E_

    Dann ist mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit noch nicht alles so eingestellt, wie im Link beschrieben.

    Vielleicht in einer ruhigen Minute nochmal ganz genau nachlesen und alles ganz genau befolgen (einschließlich der Einstellung toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets = true)


    Ich habe folgendes in der userChrome.css, um den Posteingang rot zu färben (und bei Selektion auf weiß auf dunkelblau umzuschalten), und das funktioniert einwandfrei:

    Vielleicht noch zur Abrundung:

    Ich glaube nicht, dass es einen Vorteil / Nutzen bringt, Local Folders auszublenden / zu verstecken, außer dass dann ein Ordner weniger angezeigt wird. Für Thunderbird-User, die Local Folders nicht verwenden, mag das sinnvoll sein. Das Add-on wird immerhin von 3500 Usern verwendet.

    Ich habe das Add-on geschrieben (genauer gesagt, das von Alex Cabal erstellte Add-on weiter entwickelt, mit massiver Unterstützung durch John Bieling), weil eine entsprechende Nachfrage bestand - ich selbst nutze es nicht!

    An alle, die nicht auf eine Problemlösung durch GMX oder eine neue TB-Version warten wollen: der Hinweis von flo98se in Beitrag #59 funktioniert (zumindest bei mir).

    Allerdings war in in den erweiterten Einstellungen (nach Klick auf "Konfiguration bearbeiten") kein Eintrag der Art mail.server.serverX.authMethod = X vorhanden. Daher habe ich den Eintrag mail.server.server1.authMethod in der Ausprägung "Number" hinzugefügt und als Wert 2 zugewiesen. (Server1 ist bei mir GMX). Nun funktionuert der Mail-Abruf wieder "wie früher".

    Ich gehe ganz stark davon aus, dass 1&1 (GMX, WEB, IONOS) irgend eine Änderung vorgenommen hat, weil auch andere E-Mail-Clients (z. B. K9 Mail) plötzlich auch das Problem hatten, keine Mails mehr abrufen zu können.


    Hier der Link zu einem entsprechenden Thread im K9-Forum:

    Fetching mails from GMX stopped working (Certificate error). Configuration fails (STARTTLS not available)
    Hi, first things first: Thanks for this great app! I have configured mutliple POP3 accounts from different providers, and all of a sudden my GMX accounts have…
    forum.k9mail.app


    (Und ich gehe davon aus, dass in dem Großunternehmen 1&1 entweder nicht alle entsprechend informiert sind oder die Sache einfach nicht zugegeben wird, um Ärger mit zahlenden Kunden zu vermeiden.)


    Thunderbird kommt immerhin noch relativ gut damit zurecht, indem der erste Befehl zum Mailabruf offensichtlich eine Verbindung herstellt und bei Wiederholung des Abrufbefehls die Mails dann auch tatsächlich herunter geladen werden. Nichtsdestotrotz wäre es wünschenswert, wenn Thunderbird reagieren würde und einen geeigneten Fix einführen würde.


    K9 hat jedenfalls relativ schnell reagiert (wie man das auch aus o.g. Thread entnehmen kann.) Im Changelog von K9 wird gelistet "POP3: Changed the way the list of supported authentication methods is retrieved from the server".

    Wenn ich hier Kollege Mapenzi ziteren darf:

    Menü Hilfe > Weitere Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner öffnen, dann TB beenden und im Profilordner die Datei session.json löschen.


    Zu der Frage, wie Du einstellen kannst, dass nach TB-Start immer der Posteingang gezeigt wird, könntest Du das Add-on "Start with Inbox" ausprobieren.

    Mein Vorschlag, dass eine Anleitung zur Profilreparatur nicht schlecht wäre, ist auch dadurch entstanden, dass hier sozusagen gestöhnt wurde: "das haben wir doch schon 100 Mal erklärt ...".

    Es ist klar, dass eine solche Anleitung nie alle möglichen Fälle abdecken kann, aber es würde sicher genügen, die häufigsten Fälle anzusprechen ...

    Mein Add-on-Anwender (offensichtlich EDV-technisch nicht ganz unbeleckt) hat es jedenfalls praktisch alleine und mit etwas Internet-Recherche (siehe Post #3) geschafft, alle Daten ins neue Profil umzuziehen - für mich ist der Fall daher erledigt. Danke für Euer Engagement!

    edvoldi

    Ich denke, dass "Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen" nicht das ist, worum es hier geht, sondern dass "Defektes Profil in ein neues Profil umziehen" etwas anderes ist, weil es hier darauf ankommt, keine 1:1-Kopie des Profilordners zu erstellen, um zu vermeiden, dass im Profil vorhandene Fehler mitkopiert werden.

    Konkreter Hintergrund: ein Anwender meines Add-ons "Textmarker" hat berichtet, dass das Add-on nicht richtig funktioniert. Ich habe ihm geraten, ein neues Profil anzulegen und das Add-on darin zu testen. Und siehe da, im neuen Profil lief alles einwandfrei. Nun fragte er, wie er möglichst viel vom alten ins neue Profil übertragen kann, ohne den Fehler mitzunehmen. Daraufhin habe ich Post #2 hier ins Forum gestellt.


    Ich kann zwar vielleicht ein Add-on programmieren, aber ein "Profil umziehen" habe ich noch nie gemacht und ich weiß nicht, wie man das optimal macht und wo eventuelle Fallstricke sind.

    Susi to visit

    Das ist auch der Grund dafür, dass ich diese Anleitung nicht schreiben kann.

    Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten!

    Ich hatte durchaus die Suchfunktion benutzt, aber vielleicht hatte ich nicht die optimalen Suchbegriffe eingegeben ... jedenfalls hatte ich die Stellen, die dieses Thema hier ausführlich behandeln, nicht gefunden. Und die Aussage, dass dies hier schon oft behandelt wurde, ist doch ein Argument dafür, eine generelle Anleitung zum "Defektes Profil in ein neues Profil umziehen" zu erstellen, hm?

    So, hier nun mein Add-on: "Start with Inbox":

    Start with Inbox
    Selects the latest message in the Inbox after start of Thunderbird.
    addons.thunderbird.net

    In den Einstellungen kann man das Konto auswählen, dessen Posteingang nach dem Start von Thunderbird angezeigt werden soll.

    Wenn der Posteingang Nachrichten enthält, wird die neueste* Nachricht ausgewählt.

    *Definition von "neueste": Die letzte Nachricht, die in den Posteingang gestellt wurde (unabhängig vom Datum der Nachricht).


    ( jobisoft: Vielen Dank John für Deine - wie immer - hervorragende Unterstützung und Code-Optimierung!)

    MSFreak

    Ah, danke für den Hinweis - ich hatte nicht gesehen, dass die neue Version von "Manually sort folders" nun auch die Funktion bietet, den Startordner festzulegen.


    Nunja, ich werde trotzdem versuchen, mein Add-on fertig zu kriegen ... ich hab's vor allem für mich geschrieben, und vielleicht freut sich ja der ein oder andere TB-User auch darüber ...