Posts by erika71

    tempuser Du bist mein persönlicher Held. Danke dir für die Info. Dann passt ja alles. Ich hatte tatsächlich auch nach Einstellungen für das Adressbuch selbst geschaut, wäre aber gar nicht auf die Idee gekommen, auf "Adressbuch bearbeiten" zu klicken, da ich wahrscheinlich davon ausging, dass man damit nur die Daten bearbeitet, die man beim Einrichten eingegeben hat. (Netzwerkadresse, Nutzer, Passwort).

    Genau das wollen wir aber weiterhin automatisiert machen. Es sind 20 Mitarbeitende, das Adressbuch wird nur gelegentlich aktualisiert. Wir müssen jedoch sicherstellen, dass die Verteilerlisten aktuell sind und nicht jeder Kollege startet den Rechner täglich neu (oder Thunderbird). Viele arbeiten auch mal 2 oder 3 Tage mit dem Ruhezustand. Was völlig o.k. ist und funktioniert. Der Sync muss aber stattfinden. Aktuell wissen wir noch nicht mal, wie häufig CardBook von allein den Sync anstößt. Öfter als alle paar Stunden brauchen wir es nicht, das belastet nur unnötig unser NAS.

    • Thunderbird-Version 102.3.0
    • Betriebssystem + Version Windows 10/11
    • CardBook-Version 82

    Hallo,


    wir versuchen, unser Adressbuch aus der Nextcloud, das bislang via TBSync eingebunden wurde nun über CardBook verfügbar zu machen. Das funktioniert auch grundsätzlich und erfreulicherweise bleiben auch die Verteilerlisten erhalten.


    Unser Problem ist nun das Einstellen der periodischen Synchronisation. Das ging mal in den Einstellungen von CardBook und es gibt auch Screenshots dazu im Netz, aber in der aktuellen Version gibt es die Option nicht an gleicher Stelle (CardBook/Einstellungen/Synchronisation/Periodische Synchronisation).


    Wie kann ich eine Synchronisation ca. alle 600 Minuten einstellen?


    Danke!

    Guten Morgen,

    gibt es schon ein Update, wann mit einem Release für die 102.2.2 / 102.3.0 gerechnet werden kann?


    CalDAV-Kalender funktionieren mittlerweile auch gut ohne das Plugin. Hier fehlt mir nur der Komfort, den Synchronisationsintervall zentral einzustellen.


    Ärgerlich ist es aber für CardDAV-Adressbücher. Diese ließen sich mit TBSync komfortabel einbinden, einschließlich der Verteilerlisten und sie waren im Standard-Adressbuch drin. Da würde ich ungern das System wechseln.

    Gibt es hier schon einen neuen Workaround? Unsere Clients sind nun auf TB 102.2.2. Die Kalender vom Synology NAS funktionieren auch ohne TBSync weiter, das Adressbuch wird jedoch nicht mehr synchronisiert. Thunderbird selbst synchronisiert die Listen nicht und CardBook lässt sich in der 102.2.2 nicht installieren.


    Was können wir tun? Please help.